Suchergebnisse

Hauswasserzähler- Regionale Preise für Bauleistungen -
- Regionale Preise für Bauleistungen -
Hauswasserzähler
z. B. Mehrstrahl-Flügelrad-Hauswasserzähler Q3 2,5m3/h DN15
Hauswasserzähler- STLB-Bau Ausschreibungstext -
- STLB-Bau Ausschreibungstext -
Hauswasserzähler
z.B. Mehrstrahl-Flügelrad-Hauswasserzähler, konformitätsbewertet gemäß MessEV, Baulänge DIN EN ISO 4064-4, als Trockenläufer, für waagerechten Einbau, Zifferblatt oben, Dauerdurchfluss Q3 2,5 m3/h, mit Flanschanschluss DIN EN 1092, DN 15....
Wasserzähler - Trinkwasser-Installationen- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Wasserzähler - Trinkwasser-Installationen
Auszug im Originaltext aus DIN 1988-2 (1988-12)
9.1.1 Begriffe und ZweckKaltwasserzähler sind Volumenmessgeräte für Wasser mit einer Temperatur bis 30 °C. Sie müssen der Eichordnung, Anlage 6 „Messgeräte für die Volumenmessung von strömendem Wasser“, Abschnitt 1 - „Volumenmessgeräte für Kaltwasser...
Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen (TRWI); Planung und Ausführung; Bauteile, Apparate, Werkstoffe- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen (TRWI); Planung und Ausführung; Bauteile, Apparate, Werkstoffe
Ausgabe 1988-12
Diese Norm wurde im Einvernehmen mit dem DVGW aufgestellt. Sie gilt für Planung und Ausführung von Trinkwasseranlagen in Gebäuden und auf Grundstücken....
Leitlinien für Wasserzähleranlagen - Trinkwasser-Installationen; geschlossene Systeme- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Leitlinien für Wasserzähleranlagen - Trinkwasser-Installationen; geschlossene Systeme
Auszug im Originaltext aus DIN 1988-200 (2012-05)
11.1 Allgemeines Wasserzähleranlagen müssen den Vorgaben nach Reihe DIN EN 14154, DVGW W 406, DVGW W 407 und DVGW W 421 und zusätzlich der Richtlinie 2004/22/EG [7] (MI-001 Wasserzähler), der Anlage 6 EO [8] und den Vorschriften der Wasserversorgungs...
Ermittlung des verfügbaren Druckgefälles für die Rohrreibung - Trinkwasser-Installationen; Ermittlung der Rohrdurchmesser- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Ermittlung des verfügbaren Druckgefälles für die Rohrreibung - Trinkwasser-Installationen; Ermittlung der Rohrdurchmesser
Auszug im Originaltext aus DIN 1988-300 (2012-05)
5.4.1 Allgemeines Grundsätzlich muss für jeden Fließweg (Strömungsweg vom Berechnungsstartpunkt unmittelbar hinter dem Hauswasserzähler bis zur jeweiligen Entnahmestelle) in der Trinkwasser-Installation das verfügbare Druckgefälle Rv für die Rohrreib...
Besonderheiten bei Ringleitungen in der Stockwerksverteilung von Nutzungseinheiten - Trinkwasser-Installationen; Ermittlung der Rohrdurchmesser- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Besonderheiten bei Ringleitungen in der Stockwerksverteilung von Nutzungseinheiten - Trinkwasser-Installationen; Ermittlung der Rohrdurchmesser
Auszug im Originaltext aus DIN 1988-300 (2012-05)
Für eine gleichmäßige hygienische Durchströmung der Ringleitung wird empfohlen, eine Ringnennweite zu wählen.Der Druckbedarf Δ pRing ist für eine gleichzeitige Entnahme an den beiden größten Entnahmearmaturen im Ring differenziert zu berechnen und be...
Begriffe, Symbole, Einheiten DIN 1988-300- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Begriffe, Symbole, Einheiten DIN 1988-300
Auszug im Originaltext aus DIN 1988-300 (2012-05)
Die wesentlichen Benennungen, Symbole, Einheiten und Erklärungen sind in Tabelle 1 angegeben. ... ...
Berechnungs- und Summendurchfluss - Trinkwasser-Installationen; Ermittlung der Rohrdurchmesser- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Berechnungs- und Summendurchfluss - Trinkwasser-Installationen; Ermittlung der Rohrdurchmesser
Auszug im Originaltext aus DIN 1988-300 (2012-05)
5.2.1 Berechnungsdurchfluss Der Berechnungsdurchfluss VR ist ein angenommener Durchfluss für den Berechnungsgang. Er kann ein Mindestdurchfluss (z. B. Entnahmearmaturen mit Durchflussreglern), aber auch ein Mittelwert (z. B. bei Mischbatterien) aufgr...
Rohrsysteme, Kennzeichnung - Regenwassernutzungsanlagen- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Rohrsysteme, Kennzeichnung - Regenwassernutzungsanlagen
Auszug im Originaltext aus DIN 1989-1 (2002-04)
12.1 Regenwasserleitungen Rohre und Formstücke der Regenwasserleitungen (Zulauf-, Überlauf-, Entleerungsleitungen) für die Regenwassernutzungsanlage müssen den allgemeinen Anforderungen an erdverlegte Abwasserkanäle und -leitungen nach DIN EN 476 bzw...
« Seite 1 von 2 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere