Suchergebnisse

Verbindungen - Holzbrücken- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Verbindungen - Holzbrücken
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1995-2 (2010-12)
8.1 Allgemeines (1)P Nachfolgende Verbindungen dürfen in Brückentragwerken nicht verwendet werden: axial belastete Nägel; Klammern; Nagelplatten. 8.2 Holz-Beton-Verbindungen in Verbundträgern 8.2.1 Querbelastete stiftförmige Verbindungsmittel (1) Der...
Dauerhaftigkeit - Holzbrücken- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Dauerhaftigkeit - Holzbrücken
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1995-2 (2010-12)
4.1 Holz (1) Der Einfluss von Niederschlägen sowie von Wind und Sonneneinstrahlung sollte berücksichtigt werden.ANMERKUNG 1 Der Einfluss von direkter Bewitterung durch Niederschläge von Holzbauteilen durch Regen oder Sonneneinstrahlung kann durch kon...
Zusammengesetzte Bauteile - Holzbrücken- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Zusammengesetzte Bauteile - Holzbrücken
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1995-2 (2010-12)
(1)P Für die Verbundwirkung von Deckplatten-Systemen ist der Einfluss der Nachgiebigkeit der Verbindungsmittel zu berücksichtigen.ANMERKUNG Siehe 8.2....
Ausführung, Überwachung - Holzbrücken- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Ausführung, Überwachung - Holzbrücken
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1995-2 (2010-12)
(1)P Die relevanten Regeln der EN 1995-1-1, Abschnitt 10 gelten auch für Tragwerksteile von Brücken, mit Ausnahme von 10.8 und 10.9.(2) Vor dem Aufbringen einer Dichtungsschicht auf die Deckplatte sollte die Deckplatte trocken sein und die Oberfläche...
Holz-Beton-Verbundbauteile - Holzbrücken- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Holz-Beton-Verbundbauteile - Holzbrücken
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1995-2 (2010-12)
(1) Das Betonbauteil sollte gemäß EN 1992-2 bemessen werden.(2) Die Verbindungsmittel aus Stahl sowie die Kerbverbindungen sollten so bemessen werden, dass sie alle Kräfte aus Verbundwirkung übertragen. Reibung und Adhäsion zwischen Holz und Beton so...
Dauerhaftigkeit - Holzbrücken [Nationaler Anhang]- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Dauerhaftigkeit - Holzbrücken [Nationaler Anhang]
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1995-2/NA (2011-08)
NCI Zu 4.1 „Holz“ (NA.3) Tragbeläge ohne Deckschicht, die unmittelbar begangen oder befahren werden, sind mit Rücksicht auf die Abnutzung dicker auszuführen als die Bemessung dies erfordert. Die Mindestdicke dv der Verschleißschicht ist Tabelle NA.3...
Grenzzustände der Gebrauchstauglichkeit - Holzbrücken- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Grenzzustände der Gebrauchstauglichkeit - Holzbrücken
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1995-2 (2010-12)
7.1 Allgemeines (1) In den Berechnungen sollten die Mittelwerte der Rohdichten verwendet werden.7.2 Grenzwerte für Durchbiegungen ANMERKUNG Der empfohlene Grenzbereich der Durchbiegungen aus Verkehrslast für Balken, Platten oder Fachwerke mit der Spa...
Deckplatten aus Lamellen - Holzbrücken- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Deckplatten aus Lamellen - Holzbrücken
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1995-2 (2010-12)
5.1.1 Allgemeines (1) Die Berechnung von Holzdeckplatten, die aus Lamellen zusammengesetzt sind, sollte auf einer der folgenden Grundlagen erfolgen: der Theorie für orthotrope Platten; der Modellierung der Deckplatte als Trägerrost; einer vereinfacht...
Grenzzustände der Tragfähigkeit - Holzbrücken- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Grenzzustände der Tragfähigkeit - Holzbrücken
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1995-2 (2010-12)
6.1 Deckplatten 6.1.1 Systemsteifigkeit (1) Es gelten die relevanten Regeln der EN 1995-1-1, 6.7.(2) Die Bemessungswerte der Biege- und Schubfestigkeiten der Deckplatte sollten wie folgt berechnet werden: ... ... Zur Berechnung von ksys sollte die A...
Grenzzustände der Tragfähigkeit - Holzbrücken [Nationaler Anhang]- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Grenzzustände der Tragfähigkeit - Holzbrücken [Nationaler Anhang]
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1995-2/NA (2011-08)
NCI NA.6.3 Allgemeines (NA.1) Auf Querzug beanspruchte Bauteile, Queranschlüsse, Ausklinkungen und Durchbrüche sind nach DIN EN 1995-1-1 mit DIN EN 1995-1-1/NA zu verstärken....
« Seite 1 von 3 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere