Suchergebnisse

Lüftungsverhalten; Empfehlungen für das Lüften - Schimmelvermeidung in Wohngebäuden- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Lüftungsverhalten; Empfehlungen für das Lüften - Schimmelvermeidung in Wohngebäuden
Auszug im Originaltext aus DIN Fachbericht 4108-8 (2010-09)
6.3.3.1 AllgemeinesAls Grundregel gilt, dass Feuchte und Schadstoffe möglichst am Entstehungsort und weitestgehend während oder unmittelbar nach ihrer Entstehung durch Lüften entfernt werden sollten. Günstig sind Einrichtungen zur kontinuierlichen Lü...
Luft- und Trittschalldämmung in Krankenhäusern und Sanatorien- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Luft- und Trittschalldämmung in Krankenhäusern und Sanatorien
Auszug im Originaltext aus DIN 4109-1 (2018-01)
Die Anforderungen an die Luftschalldämmung R'w und Trittschalldämmung L'n,w zwischen Räumen in Krankenhäusern und Sanatorien sind in Tabelle 5 aufgeführt. ... ...
Luft- und Trittschalldämmung in Hotels und Beherbergungsstätten- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Luft- und Trittschalldämmung in Hotels und Beherbergungsstätten
Auszug im Originaltext aus DIN 4109-1 (2018-01)
Die Anforderungen an die Luftschalldämmung R'w und Trittschalldämmung L'n,w in Hotels und Beherbergungsstätten sind in Tabelle 4 aufgeführt. ... ...
Luft- und Trittschalldämmung in Schulen und vergleichbare Einrichtungen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Luft- und Trittschalldämmung in Schulen und vergleichbare Einrichtungen
Auszug im Originaltext aus DIN 4109-1 (2018-01)
Die Anforderungen an die Luftschalldämmung R'w und Trittschalldämmung L'n,w zwischen den Räumen in Schulen und vergleichbaren Einrichtungen sind in Tabelle 6 aufgeführt. ... ...
Luft- und Trittschalldämmung von Aufenthaltsräumen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Luft- und Trittschalldämmung von Aufenthaltsräumen
Auszug im Originaltext aus DIN 4109 (1989-11)
3.1 AllgemeinesDie in Tabelle 3 angegebenen Anforderungen sind mindestens einzuhalten.Die für die Schalldämmung der trennenden Bauteile angegebenen Werte gelten nicht für diese Bauteile allein sondern für die resultierende Dämmung unter Berücksichtig...
Luft- und Trittschalldämmung in Mehrfamilienhäusern, Bürogebäuden und gemischt genutzten Gebäuden- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Luft- und Trittschalldämmung in Mehrfamilienhäusern, Bürogebäuden und gemischt genutzten Gebäuden
Auszug im Originaltext aus DIN 4109-1 (2018-01)
Die Anforderungen an die Luftschalldämmung R'w und Trittschalldämmung L'n,w zwischen unterschiedlichen fremden Nutzungseinheiten, z. B. zwischen fremden Wohnungen und/oder zwischen Wohnungen und fremden Arbeitsbereichen (Büros, Arztpraxen und Gewerb...
Luft- und Trittschalldämmung zwischen Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Luft- und Trittschalldämmung zwischen Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern
Auszug im Originaltext aus DIN 4109-1 (2018-01)
Tabelle 3 enthält Anforderungen an die Luftschalldämmung R'w und Trittschalldämmung L'n,w zwischen Einfamilien-Reihenhäusern und zwischen Doppelhäusern. ... ...
Klassifizierung von Luft - Lüftungsanlagen/Klimaanlagen/Raumkühlsysteme in Nichtwohngebäuden- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Klassifizierung von Luft - Lüftungsanlagen/Klimaanlagen/Raumkühlsysteme in Nichtwohngebäuden
Auszug im Originaltext aus DIN EN 13779 (2007-09)
6.2.1 Allgemeines Folgende Klassifizierung kann verwendet werden, um die individuelle Qualität der verschiedenen Luftarten nach 6.1 zu beschreiben. Einige Anwendungen dieser Klassifizierung sind in Anhang A gegeben.6.2.2 Abluft und Fortluft Die Klass...
Luft- und Trittschalldämmung von Bauteilen zwischen „besonders lauten“ und schutzbedürftigen Räumen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Luft- und Trittschalldämmung von Bauteilen zwischen „besonders lauten“ und schutzbedürftigen Räumen
Auszug im Originaltext aus DIN 4109-1 (2018-01)
„Besonders laute“ Räume sind Räume, in denen der Schalldruckpegel des Luftschalls LAF, max,n häufig mehr als 75 dB beträgt,, Räume, in denen häufigere und größere Körperschallanregungen stattfinden als in Wohnungen. ANMERKUNG 1 Beispiele sind...
Klassifizierung von Luft - Lüftungsanlagen/Klimaanlagen/Raumkühlsysteme in Nichtwohngebäuden- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Klassifizierung von Luft - Lüftungsanlagen/Klimaanlagen/Raumkühlsysteme in Nichtwohngebäuden
Auszug im Originaltext aus DIN EN 16798-3 (2017-11)
9.2.1 Abluft und Fortluft Die Klassifizierungen von Abluft und Fortluft für die Anwendung dieser Norm sind in Tabelle 7 angegeben. Wenn die Abluft unterschiedliche Kategorien aus unterschiedlichen Räumen enthält, wird die Kategorie des Gesamtluftstro...
« Seite 1 von 784 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere