Suchergebnisse

Normen und Richtlinien

Geforderte Durchflussmengen und Drücke an der Entnahmearmatur- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Geforderte Durchflussmengen und Drücke an der Entnahmearmatur
Auszug im Originaltext aus DIN 14462 (2012-09)
... ...
Inbetriebnahme von Wandhydrantenanlagen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Inbetriebnahme von Wandhydrantenanlagen
Auszug im Originaltext aus DIN 14462 (2012-09)
Die in Tabelle 4 angegebenen Prüfungen sind durchzuführen. ... ANMERKUNG Ist bei der Messung des Fließdrucks nach Nr. 11 die Einhaltung des geforderten Mindestfließdrucks bei Entnahme der Gesamtmenge an einer Feuerlösch-Schlauchanschlusseinrichtung ...
Schematische Darstellung - Trinkwasser-Installation mit Wandhydrant Typ S, Löschwasserbedarf kleiner als Trinkwasserbedarf- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Schematische Darstellung - Trinkwasser-Installation mit Wandhydrant Typ S, Löschwasserbedarf kleiner als Trinkwasserbedarf
Auszug im Originaltext aus DIN 1988-600 (2010-12)
... ...
Löschwassereinrichtungen - Planung, Einbau, Betrieb und Instandhaltung von Wandhydrantenanlagen sowie Anlagen mit Über- und Unterflurhydranten- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Löschwassereinrichtungen - Planung, Einbau, Betrieb und Instandhaltung von Wandhydrantenanlagen sowie Anlagen mit Über- und Unterflurhydranten
Ausgabe 2012-09
Diese Norm richtet sich an Planer, Hersteller, Inbetriebnehmer und Instandhalter von Wandhydrantenanlagen, einschließlich einer Löschwasserübergabestelle nach DIN 1988-600, Löschwasseranlagen mit Nichttrinkwasser, Löschwasseranlagen "trocken" sowie A...
Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 600: Trinkwasser-Installationen in Verbindung mit Feuerlösch- und Brandschutzanlagen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 600: Trinkwasser-Installationen in Verbindung mit Feuerlösch- und Brandschutzanlagen
Ausgabe 2010-12
Diese Norm trifft Festlegungen für die Planung, Einrichtung, Betrieb, Änderung und Instandhaltung der Trinkwasserleitung von der Anschlussstelle bis zur Übergabestelle an die Feuerlösch- und Brandschutzanlage sowie von Unter- und Überflurhydrantensys...
Instandhaltung von Löschwasseranlagen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Instandhaltung von Löschwasseranlagen
Auszug im Originaltext aus DIN 14462 (2012-09)
6.1 Allgemeines Die Instandhaltung (Inspektion, Wartung, Instandsetzung) von Wandhydrantenanlagen und Löschwasseranlagen ist nach den Vorgaben dieser Norm, der DIN EN 671-3 und den anerkannten Regeln der Technik unter Berücksichtigung der Herstellera...
Anwendungsbereich DIN EN 14384- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Anwendungsbereich DIN EN 14384
Auszug im Originaltext aus DIN EN 14384 (2005-10)
Diese Europäische Norm legt die Mindestanforderungen und Prüfverfahren, die Kennzeichnung und die Konformitätsbewertung für Überflurhydranten für Feuerlöschzwecke fest: zur Installation in Wasserversorgungssystemen; der Nennweiten DN 80, DN 100 und ...
Begriffe DIN EN 14384- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Begriffe DIN EN 14384
Auszug im Originaltext aus DIN EN 14384 (2005-10)
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe.3.1 Hydrant Verbindung zur Wasserversorgungsleitung, die eine Absperrarmatur enthält[ EN 1074-6:2004]3.2 Feuerlöschhydrant Hydrant, der so ausgelegt ist, dass er während allen Phasen ei...
Bezeichnung (Kennbuchstaben) - Überflurhydranten- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Bezeichnung (Kennbuchstaben) - Überflurhydranten
Auszug im Originaltext aus DIN EN 14384 (2005-10)
Der Hydrant muss durch den jeweiligen Kennbuchstaben (A, B, C oder D) nach Tabelle 6 bezeichnet werden. ... ...
Dichtheit, mechanische Festigkeit - Überflurhydranten- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Dichtheit, mechanische Festigkeit - Überflurhydranten
Auszug im Originaltext aus DIN EN 14384 (2005-10)
4.6.1 AllgemeinesDer Hydrant muss für die in Tabelle 2 angegebenen Drücke geeignet sein und den Anforderungen nach 4.6.2 bis 4.6.4 entsprechen. ... 4.6.2 Drucktragendes Gehäuse und alle drucktragenden Teile (einschließlich Spindeldichtungen)4.6.2.1 D...
« Seite 1 von 2 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere