Suchergebnisse

Steigleiter- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Steigleiter
Baustoff / Werkstoff / Produkt
Steigleitern werden als Ein- oder Zweiholmleitern aus dauerhaften Werkstoffen, wie Stahl, Edelstahl, Aluminium und Kunststoff hergestellt und ortsfest angebracht. Sie kommen zum Einsatz, wo Treppen und Rampen aus baulichen Gründen nicht möglich sind....
Typen - Ortsfeste Steigleitern für Schächte- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Typen - Ortsfeste Steigleitern für Schächte
Auszug im Originaltext aus DIN EN 14396 (2004-04)
... ...
Steigleitern - Ortsfeste Feuerwehr-Notsteigleitern- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Steigleitern - Ortsfeste Feuerwehr-Notsteigleitern
Auszug im Originaltext aus DIN 14094-1 (2017-04)
Für Steigleitern und Rückenschutz gelten die Maße nach Bild 3 bis Bild 7 und Tabelle 1.Die Auftrittstiefe der Sprosse muss min. 20 mm betragen. Die Trittfläche der Sprosse muss zum Schutz gegen Ausgleiten profiliert sein. Rundsprossen sind nicht zulä...
Allgemeines - Ortsfeste Steigleitern mit Mittelholm- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Allgemeines - Ortsfeste Steigleitern mit Mittelholm
Auszug im Originaltext aus DIN 18799-2 (2019-06)
4.1.1 Gestaltung und AusführungDer planmäßige Einsatzbereich ist vom Betreiber festzulegen. Steigleiteranlagen sind in der Regel als einzelner Leiterlauf ausgelegt.Es sind Maßnahmen vorzusehen, die das Besteigen der Steigleiter durch unbefugte Person...
Anforderungen - Ortsfeste Steigleitern für Schächte- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Anforderungen - Ortsfeste Steigleitern für Schächte
Auszug im Originaltext aus DIN EN 14396 (2004-04)
Steigleitern müssen die Anforderungen dieses Abschnittes erfüllen.Ortsfeste Steigleitern müssen mit einer Herstelleranleitung für Montage und Gebrauch geliefert werden. Für den Einbau der ortsfesten Steigleitern sind nationale Regelungen zu beachten....
Umsteigebereiche - Ortsfeste Steigleitern mit Seitenholmen- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Umsteigebereiche - Ortsfeste Steigleitern mit Seitenholmen
Auszug im Originaltext aus DIN 18799-1 (2019-06)
4.7.6.1 AllgemeinesDer Umstieg von einem zum anderen Steigleiterzug kann über die nachstehend aufgeführten Einrichtungen erfolgen.Ist mit Begegnungsverkehr zu rechnen, müssen bei mehrzügigen Steigleiteranlagen Umsteigebühnen verwendet werden.Die Öffn...
Tragfähigkeit - Ortsfeste Steigleitern für Schächte- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Tragfähigkeit - Ortsfeste Steigleitern für Schächte
Auszug im Originaltext aus DIN EN 14396 (2004-04)
4.4.1 Allgemeines Die Stabilität von Steigleitern und deren Befestigungselemente sind wie folgt nachzuweisen: Senkrechtbelastung der Sprossen durch Prüfung; Festigkeit der Holme durch Prüfung oder Berechnung; Auszugswiderstand der Verankerung durch B...
Sprossen - Ortsfeste Steigleitern mit Mittelholm- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Sprossen - Ortsfeste Steigleitern mit Mittelholm
Auszug im Originaltext aus DIN 18799-2 (2019-06)
Die Trittfläche muss flach und mindestens 20 mm tief sein. Rundsprossen sind nicht zulässig. Der Umfang geschlossener Sprossenprofile darf 140 mm nicht überschreiten. Offene Sprossenprofile (z. B. U-Profile), die nicht vollständig umgreifbar sind, mü...
Werkstoff - Ortsfeste Steigleitern für Schächte- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Werkstoff - Ortsfeste Steigleitern für Schächte
Auszug im Originaltext aus DIN EN 14396 (2004-04)
Werkstoffe sind so auszuwählen, dass sie für die Betriebsbedingungen am Ort der Verwendung der Steigleitern geeignet sind.Für ortsfeste Steigleitern ist einer der nachfolgend aufgeführten Werkstoffe zu verwenden: Stahl nach EN 10025 [ EN 10025-1; EN ...
Sprossen - Ortsfeste Steigleitern mit Seitenholmen- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Sprossen - Ortsfeste Steigleitern mit Seitenholmen
Auszug im Originaltext aus DIN 18799-1 (2019-06)
Die Trittfläche muss flach und mindestens 20 mm tief sein. Rundsprossen sind nicht zulässig. Der Umfang geschlossener Sprossenprofile darf 140 mm nicht überschreiten. Offene Sprossenprofile (z. B. U-Profile), die nicht vollständig umgreifbar sind, mü...
« Seite 1 von 21 »

Verwandte Suchbegriffe zu "steigleitung"


 
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere