Suchergebnisse

Beschreibung - Temperatureinwirkungen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Beschreibung - Temperatureinwirkungen
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1991-1-5 (2010-12)
(1) Tägliche und jahreszeitliche Schwankungen der Außenlufttemperatur, Sonneneinstrahlung, Rückstrahlung, usw. führen zu einer Veränderung der Temperaturverteilung in den betroffenen Bauteilen eines Tragwerks.(2) Die Größe der Temperatureinwirkungen ...
Bestimmung von Temperaturprofilen - Temperatureinwirkungen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Bestimmung von Temperaturprofilen - Temperatureinwirkungen
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1991-1-5 (2010-12)
(1) Die Temperatur T in Gleichung (5.1) sollte unter Verwendung eines Temperaturprofils als die Durchschnittstemperatur eines tragenden Bauteils im Winter oder Sommer bestimmt werden. Im Fall von mehrschichtigen Bauteilen ist T die Durchschnittstempe...
Bestimmung der Temperatur - Temperatureinwirkungen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Bestimmung der Temperatur - Temperatureinwirkungen
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1991-1-5 (2010-12)
(1) Temperatureinwirkungen infolge klimatischer und betriebsbedingter Temperaturwechsel sollten in Übereinstimmung mit den Prinzipien und Regelungen dieses Absatzes bestimmt werden, wobei nationale (regionale) Daten und Erfahrungen berücksichtigt wer...
Bestimmung von Temperaturprofilen - Temperatureinwirkungen [Nationaler Anhang]- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Bestimmung von Temperaturprofilen - Temperatureinwirkungen [Nationaler Anhang]
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1991-1-5/NA (2010-12)
NDP zu 5.3 (2) (Tabellen 5.1, 5.2 und 5.3) Die minimale Außenlufttemperatur Tmin beträgt −24 °C und die maximale Außenlufttemperatur Tmax beträgt +37 °C. Die empfohlenen Werte für T1 bis T9 werden übernommen....
Schutz vor äußerer Temperatureinwirkung - Trinkwasser-Installationen; Planung- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Schutz vor äußerer Temperatureinwirkung - Trinkwasser-Installationen; Planung
Auszug im Originaltext aus DIN EN 806-2 (2005-06)
14.1 Frosteinwirkung14.1.1 Anordnung von Rohren, Rohrleitungsteilen und GerätenBei Planung und Errichtung einer Trinkwasseranlage sollten folgende Einbauplätze vermieden werden: Rohre im Freien außerhalb des Erdreichs; unbeheizte Bereiche auf Dachbö...
Schutz vor äußerer Temperatureinwirkung - Trinkwasser-Installationen; geschlossene Systeme- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Schutz vor äußerer Temperatureinwirkung - Trinkwasser-Installationen; geschlossene Systeme
Auszug im Originaltext aus DIN 1988-200 (2012-05)
14.1 Frosteinwirkung Die Rohrleitungen in frostgefährlichen Bereichen müssen auch bei Verwendung von Frostschutzbändern mindestens mit den Dämmschichten nach den Tabellen 8 und 9 gedämmt werden. Schnellere Abkühlungen können durch dickere Dämmschicht...
Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 1-5: Allgemeine Einwirkungen - Temperatureinwirkungen- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 1-5: Allgemeine Einwirkungen - Temperatureinwirkungen
Ausgabe 2010-12
Diese Norm regelt die Beurteilung von Temperatureinwirkungen infolge von täglichen oder jahreszeitlichen klimatischen Änderungen und Schwankungen, die bei der Tragwerksplanung von Bauten und Ingenieurbauwerken berücksichtigt werden müssen....
Temperaturunterschiede für Brückenüberbauten als Betonkonstruktion- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Temperaturunterschiede für Brückenüberbauten als Betonkonstruktion
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1991-1-5 (2010-12)
...
Temperaturunterschiede für Brückenüberbauten als Stahlkonstruktion- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Temperaturunterschiede für Brückenüberbauten als Stahlkonstruktion
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1991-1-5 (2010-12)
...
Temperaturunterschiede für Brückenüberbauten als Verbundkonstruktion- DIN-Norm im Originaltext -
- DIN-Norm im Originaltext -
Temperaturunterschiede für Brückenüberbauten als Verbundkonstruktion
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1991-1-5 (2010-12)
... ANMERKUNG Für Verbundbrücken kann das oben angegebene vereinfachte Verfahren verwendet werden, mit dem sich für die Beanspruchungen aus Temperatur obere Grenzwerte ergeben. Die mit diesem Verfahren bestimmten Werte für ∆T sind Kennwerte und könn...
« Seite 1 von 5 »
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere