Suchergebnisse

Sonderbauteile - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Sonderbauteile - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
Auszug im Originaltext aus DIN 55699 (2017-08)
Sonderbauteile wie z. B. Sockelschutzplatten/Wandschutzplatten, Trägerplatten, Montageelemente, Gesimse, Profile, Schmuckelemente werden im Zusammenhang mit den WDVS-Arbeiten eingebaut....
Untergrund - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Untergrund - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
Auszug im Originaltext aus DIN 55699 (2017-08)
Die Oberfläche der Wand muss fest, trocken, fett- und staubfrei sein. Abhängig von der Befestigungsart muss diese eben und ausreichend tragfähig sein. Bei geklebten Systemen darf die Unebenheit des Untergrundes bis 1 cm/m überbrückt werden.Bei gekleb...
Unterputz mit Bewehrung/Armierung - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Unterputz mit Bewehrung/Armierung - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
Auszug im Originaltext aus DIN 55699 (2017-08)
Vor dem Aufbringen des Unterputzes mit Bewehrung/Armierung müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: der/die Klebemörtel/Klebemasse/Klebeschaum muss ausreichend verfestigt sein; die Dämmstoffoberfläche muss eben und frei von Verunreinigungen bzw...
Untersichten - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Untersichten - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
Auszug im Originaltext aus DIN 55699 (2017-08)
Die Dämmung von Untersichten ist kein Bestandteil eines WDVS. Bei Deckenuntersichten sollten nichtbrennbare Dämmstoffe eingesetzt werden. Die Anforderungen in den Landesbauordnungen sind zu beachten....
Verkleben der Dämmstoffplatten - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Verkleben der Dämmstoffplatten - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
Auszug im Originaltext aus DIN 55699 (2017-08)
Zum Verkleben von Dämmstoffplatten werden mineralisch oder organisch gebundene Klebemörtel/Klebemassen/Klebeschäume verwendet. Klebemörtel/Klebemassen sind sowohl für Mineralwolle-Platten als auch EPS-Platten geeignet. Klebeschäume werden nur zum Ver...
Voraussetzungen - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Voraussetzungen - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
Auszug im Originaltext aus DIN 55699 (2017-08)
5.1 Planung Voraussetzung für die Ausführung von WDVS ist die Planung insbesondere folgender Aspekte: Auswahl des WDVS; Wärmeschutz, Energieeinspargesetz, Energieeinsparverordnung (EnEV), Brandschutz; Schallschutz; Standsicherheit (Windsog, Befestig...
Anschlüsse und Fugen - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Anschlüsse und Fugen - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
Auszug im Originaltext aus DIN 55699 (2017-08)
6.12.1 AllgemeinesDie Ausbildung der Anschlüsse und Fugen ist bei der Planung festzulegen und muss dem zu erwartenden Bewegungsverhalten der Konstruktion entsprechen. Zu berücksichtigen sind dabei z. B. Witterungsbelastung, Temperaturdifferenzen, Wer...
Dämmung im Spritzwasserbereich - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Dämmung im Spritzwasserbereich - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
Auszug im Originaltext aus DIN 55699 (2017-08)
Für den Spritzwasserbereich am Geländeanschluss bis etwa 30 cm Höhe sowie für die Dämmung unter der Geländeoberkante/Geländeoberfläche (GOK/GOF) sind geeignete Dämmstoffplatten einzubauen, diese müssen oberhalb der GOK/GOF zum Verputzen geeignet sein...
Unterer Abschluss - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Unterer Abschluss - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
Auszug im Originaltext aus DIN 55699 (2017-08)
Als unterer Abschluss eine WDVS muss ein Sockelprofil verwendet werden, sofern nicht ein vorspringender Sockel, ein vorspringendes Bauteil oder ein Übergang zu einer Sockeldämmung vorliegt. Sockelprofile, die am Untergrund befestigt werden (z. B. aus...
Befestigen der Dämmstoffplatten mit Halte- und Verbindungsprofilen - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung- DIN-Norm im Originaltext --
- DIN-Norm im Originaltext --
Befestigen der Dämmstoffplatten mit Halte- und Verbindungsprofilen - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
Auszug im Originaltext aus DIN 55699 (2017-08)
Die speziellen, umlaufend genuteten Dämmstoffplatten, aus Polystyrol-Hartschaum oder Mineralwolle, müssen mittels anzudübelnder Halteprofile am Untergrund befestigt werden. Für die Profilmontage sind die dafür zugelassenen Dübel zu verwenden. Die Pro...
« Seite 2 von 20 »

Verwandte Suchbegriffe zu "wärmedämmverbundsystem"


 
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere