Steuern

Spenden

Spenden sind freiwillige Geld- und/oder Sachleistungen, in der Regel zweckgebunden für einen bestimmten Empfänger. Ein Anspruch auf Gegenleistung ist mit der Spende allgemein nicht verbunden. Erfolgt sie an gemeinnützige Empfänger und für ähnliche Zwecke, kann der Spender sie steuermindernd geltend machen.
Regelungen zu Spenden liefert § 10b im Einkommensteuergesetz (EStG) sowie in §§ 52 bis 54 In der Abgabenordnung (AO). Sofern Spenden zur Förderung steuerbegünstigter Zwecke an eine inländische juristische Person des öffentlichen Rechts, an steuerbefreite Körperschaften und Personenvereinigungen erfolgen, dann können bis zu 20 % des Gesamtbetrages der Einkünfte oder bis 0,4 % der Summe der gesamten Umsätze sowie der im Geschäftsjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter als Sonderausgaben abgezogen werden.
Erfolgen Sachspenden aus dem Unternehmen als Zuwendungen an eine von der Körperschaftssteuer befreite Körperschaft oder Personenvereinigung, so können sie mit dem Buchwert angesetzt werden. Voraussetzung ist jedoch, dass die Sachspenden der Förderung wissenschaftlicher Zwecke oder für die Bildung dienen. Als Folge entfällt eine Besteuerung im betreffenden Geschäftsjahr.
Erfolgt die Spende an eine steuerbegünstigte Körperschaft, an einen gemeinnützigen Verein oder eine politische Partei, dann kann der Empfänger dem Spender eine Zuwendungs- bzw. Spendenbescheinigung ausstellen. Spätestens ab 1. Juli 2014 sind dafür neue amtliche Formulare zu verwenden. Erfolgt dies nicht ordnungsgemäß, kann der Spender eine Zuwendung nicht im Rahmen seiner Steuererklärung von der Steuer absetzen und für den Aussteller ggf. eine Haftung für die Verwendung von falschen Spendenbescheinigungen drohen.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Spenden

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
162,42 €/St
mittel
171,93 €/St
bis
184,49 €/St
Zeitansatz: 0,700 h/St (42 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Mansfeld-Südharz
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Spenden"

DIN-Norm
Ausgabe 2016-11
Diese Norm legt Definitionen für Begriffe der Abwassertechnik fest.Diese Norm wurde vom NA 119-05-10 AA „Begriffe der Abwassertechnik“ im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) erarbeitet....
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Spenden"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Papierhandtuchspenderkombination, aus nichtrostendem Stahl, Werkstoff-Nr 1.4301, mit Frontplatte aus Kunststoff, mit Abfallbehälter, mit Spiegel, für Aufputzmontage....
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Spendenbescheinigungen
Spendenbescheinigungen - auch als Zuwendungsbestätigungen bezeichnet - sind von Interesse und gelten für Körperschaften, die steuerbegünstigte Zwecke verfolgen, z. B. gemeinnützige Vereine und für politische Parteien und unabhängige Wählervereinigung...
Zuwendungsbestätigungen
Zuwendungsbestätigungen werden gewöhnlich als " Spendenbescheinigungen " bezeichnet und unter diesem Begriff auch näher erläutert. Für ihre Ausstellung sind seit 1. Juli 2014 neue amtliche Vordrucke zu verwenden. Der Spender kann eine Zuwendung nur d...
Kürzungen des Gewerbeertrags
Zur Berechnung des Gewerbeertrags wird der Gewinn aus dem Gewerbebetrieb mit Bezug auf § 7 Gewerbesteuergesetz (GewStG) herangezogen. Diesem steuerpflichtigen Gewinn, als zu versteuerndes Einkommen, werden bestimmte, vorher abgesetzte Beträge wieder ...
Aufwand
Aufwand ist ein Grundbegriff des betrieblichen Rechnungswesens. Er steht dem Ertrag zur Darstellung des Erfolgs in der Unternehmensrechnung, speziell in der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) gegenüber. Beim Aufwand liegt Werteverzehr vor, der genau e...
Neutraler Aufwand
Neutraler Aufwand dient nicht unmittelbar dem eigentlichen Bauprozess in einem Bauunternehmen, gehört aber zum Aufwand, so beispielsweise allgemein: betriebsfremder Aufwand wie gewährte Spenden, Schenkungen, außerordentlicher Aufwand wie Versicherung...
Neutrales Ergebnis
Als neutrales Ergebnis (neutraler Gewinn oder Verlust) gilt für Jahresabschlüsse im Unternehmen, die vor dem 1. Januar 2016 begonnen wurden, die Summe aus dem Finanzergebnis als Differenz zwischen Erträgen im Finanzbereich (z. B. aus Beteiligungen u...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere