Baukalkulation / Angebot / Nachträge

Stundenverrechnungssatz für Lohnarbeiten

Sind Stundenlohnarbeiten in einem Leistungsverzeichnis (LV) ausgeschrieben, bedeuten sie meistens sehr individuelle Kalkulationsfälle, beispielsweise als Kalkulation fester Stundenverrechnungssätze als Grundlage für die Vergütung der eigenen Lohnarbeiten.
Für den Stundenverrechnungssatz kommen in Frage:
  • der Vollkostenstundensatz, wie er bei der Zuschlagskalkulation mit Vollkostenstundensatz ermittelt wurde, und zwar als Durchschnittssatz des Unternehmens unabhängig von einzelnen Lohngruppen der gewerblichen Arbeitnehmer,
  • vorermittelte Verrechnungslöhne, jeweils differenziert nach Lohn- bzw. auch Beschäftigungsgruppen wie z. B. für
    • Werkpoliere,
    • Vorarbeiter,
    • Facharbeiter,
    • Werker,
    • Auszubildende
    oder nur grob in
    • Aufsichtspersonen,
    • Facharbeiter und
    • Werker.
Zwischen den einzelnen Bauunternehmen sowie für die einzelnen Gewerke bzw. Bauarbeiten werden die Stundenverrechnungssätze sehr unterschiedlich hoch sein, auch mit Bezug auf die unterschiedliche Entlohnung im Baugewerbe in West- und Ostdeutschland. Ein höherer oder niedrigerer Ansatz im Angebot als der Vollkostenstundensatz ist durchaus möglich und zu prüfen, wenn Stundenlohnarbeiten in weitaus größerem Umfang (Anzahl Stunden) ausgeschrieben sind, als sie in der Bauausführung überhaupt anfallen können oder auch umgekehrt. Die Gemeinkosten müssen kostendeckend verrechnet werden, analog sollte sich der Unternehmer bei der Kalkulation verhalten.
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Stundenverrechnungssatz für Lohnarbeiten"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Verrechnungssatz für liefern und vorhalten von Pflegemittel....
Abrechnungseinheit: kg
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Stundensätze
Kalkulatorische Zusammenhänge lassen sich sehr aussagefähig über Stundensätze darstellen und besser verstehen. Zu unterscheiden ist nach Stundensätzen als Ausdruck von Kosten im Verhältnis zu Mengen- und/oder Zeiteinheiten wie Stunden, z. B. als Auss...
Kalkulation von Eventualpositionen
In der Baupraxis werden in einem Leistungsverzeichnis (LV) noch oft Eventualpositionen ausgeschrieben. Soweit es sich um Stundenlohnarbeiten handelt, dürfen sie in dem nur unbedingt erforderlichen Umfang aufgenommen werden.Bei Eventualpositionen blei...
Auswertung der Angebotskalkulation
Die Angebotskalkulation liefert zu einer vom Bauherrn bzw. Auftraggeber (AG) erfolgten Ausschreibung die Grundlage für das preisliche Angebot des Bauunternehmens als Bieter. Erfolgt die Ausschreibung mit einem Leistungsverzeichnis (LV), dann werden i...
Stundenlohn
In der Baupraxis wird als Stundenlohn oft auch das im Arbeitsvertrag vereinbarte Entgelt bzw. der Lohn je Arbeitsstunde für einen gewerblichen Arbeitnehmer bezeichnet, vorrangig dann, wenn der Entlohnung kein Entgelttarifvertrag des Baugewerbes zugru...
Stundenpreise
Stundenpreise sind Preiskennzahlen. Sie beschreiben das Verhältnis ausgewählter Preisbestandteile zu den entlohnten Stunden und zwar ausgedrückt in der Beziehung: Leistung im Preisausdruck je tatsächliche Arbeitsstunde (€/h).Der Bezug kann differenzi...
Grundlöhne
In der Baupraxis ist teils noch die Bezeichnung Grundlohn anzutreffen, teils jedoch mit unterschiedlichen Aussagen, beispielsweise als Mittellohn (ML) A bzw. AP wie in den ergänzenden Formblättern Preis (EFB-Preis) 221 und 222 nach Vergabehandbuch (...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere