Baugeräte / Vorhaltung / BGL

Zusatzausrüstungen von Baumaschinen

Baumaschinen und Geräte werden in der völlig überarbeiteten und aktualisierten Baugeräteliste (BGL) 2015 (vorherige Fassung 2007 als Euroliste BGL 2007)ausgewiesen, und zwar mit einem Geräteschlüssel differenziert nach Gerätehauptgruppen und weiter nach Gerätegruppen, Geräteuntergruppen und Gerätearten.
Zusatzausrüstungen zur Standardausrüstung sind mit Bezug auf die BGL 2015 (Tz.2.2 - Bauverlag Gütersloh S. 12) fest in ein Gerät eingebaute und in der Regel nicht auswechselbare Einrichtungen. Sie werden im Anschluss an die Bezeichnung des Geräteschlüssels für Baumaschinen aufgeführt und mit zwei zusätzlichen Buchstaben gekennzeichnet, beispielsweise für eine Zusatzausrüstung zu einem Turmdrehkran:
C.10.0100-AATurmdrehkran mit Laufkatzausleger, 100 tm Nennlastmoment und Verstell-/Hubwerk mit 1,15 - 1,4 facher Motorleistung
Angegeben wird für die Zusatzausrüstung auch das jeweilige Gewicht, für das Beispiel von 800 kg.
Analog zu Zusatzausrüstungen werden auch Alternativausstattungen angesehen und behandelt, beispielsweise ein Elektromotor anstelle eines Dieselmotors u. a.
Zusatzausrüstungen sind in der Regel mit Werterhöhungen oder Wertminderungen gegenüber einer Standardausrüstung verbunden. Folglich weist die BGL 2015 auch für die jeweilige Zusatzausrüstung weitere Werte wie die Werterhöhung des Mittleren Neuwerts in der BGL (für das Beispiel = 17.800 €), des monatlichen Abschreibungs- und Verzinsungsbetrags (für das Beispiel von 374 bis 409 €) sowie der monatlichen Reparaturkosten (für das Beispiel = 196 €) aus.
14.01.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Zusatzgeräte von Baumaschinen
Für Baumaschinen und Geräte können zur Standardausrüstung auch noch Zusatzgeräte und Zusatzausrüstungen hinzukommen. Für Zusatzgeräte, z. B. Anbaugeräte oder Auslegerzwischenstücke gilt mit Bezug auf Tz. 2.3 in der überarbeiteten und aktualisierten B...
Verkehrswert von Baugeräten
Für Baumaschinen und Geräte ist der Verkehrswert nach der völlig überarbeiteten und aktualisierten Baugeräteliste (BGL) 2015 (vorherige Fassung Euroliste BGL 2007) jener Wert, der im Falle eines Verkaufs für die bereits gebrauchte Maschine noch zu er...
Gerätearten
Gerätearten werden in der aktualisierten Neuauflage der Baugeräteliste (BGL) 2015 (vorherige Fassung Euroliste BGL 2007) durch Untergliederung der dort aufgeführten Gerätegruppen für die in der Bauwirtschaft anzutreffenden Baumaschinen und Geräte gef...
Neuwert von Geräten
Als Neuwert von Baumaschinen und Geräte gelten die Anschaffungskosten nach § 255 Abs. 1 Handelsgesetzbuch (HGB) als Maßstab für die Bewertung und wertmäßige Übernahme in das Anlagevermögen. Danach zählen zu den Anschaffungskosten jene Aufwendungen, ...
Wiederbeschaffungswert von Geräten
Bekanntlich bleiben die Anschaffungskosten für Baumaschinen und Geräte über Jahre nicht konstant, erfahrungsgemäß erhöhen sie sich sukzessive. Für kalkulatorische Aussagen wird für Baumaschinen und Geräte die völlig überarbeitete und aktualisierte Ba...
Baugeräteliste (BGL) 2015
Die BGL ist eine umfassende Kostenübersicht zu technisch-wirtschaftlichen Baumaschinendaten, welche eine realistische Kalkulationsgröße für die Berechnung von Gerätekosten und Mietpreisen bietet. In der BGL werden Informationen zu den Baumaschinen un...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere