Bauauftragsrechnung
Die Bauauftragsrechnung erstreckt sich auf die gesamte Bauauftragsabwicklung und stellt praktisch die Kalkulation für den Bauauftrag in allen seinen Stufen dar, beginnend bei der Angebotskalkulation ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Baufachlich integriertes Kalkulieren mit nextbau und bauprofessor.de -  Betriebe führen Bauaufträge aus. Bauleistungen erbringen ist ihr Geschäft. Mit eigenem Personal als Eigenleistung und mit beauftragten Nachunternehmern als Fremdleistung. Aufträge beschaffen, Abarbeiten und Rechnungen schreiben. Ein gewerblicher Zyklus. Zahlenmäßig erfasst und abgebildet im baubetrieblichen Rechnungswesen.
Baufachlich integriertes Kalkulieren mit nextbau und bauprofessor.de
Betriebe führen Bauaufträge aus. Bauleistungen erbringen ist ihr Geschäft. Mit eigenem Personal als Eigenleistung und mit beauftragten Nachunternehmern als Fremdleistung. Aufträge beschaffen, Abarbeiten und Rechnungen schreiben. Ein gewerblicher Zyklus. Zahlenmäßig erfasst und abgebildet im baubetrieblichen Rechnungswesen.
- Schillerblog -
Zuschlagskalkulation über Einzelkosten der Teilleistungen und Herstellkoste... -  Das „heilige Prinzip“ der Kostenrechnung ist das Verursachungsprinzip. Dies gilt auch bei der Ermittlung der Kosten für die Leistungen eines Bauauftrages. Eine Baukalkulation, sprich Bauauftragsrechnung, beruht auf den Kostenebenen im Unternehmen. Es werden Kosten verursacht durch:
Zuschlagskalkulation über Einzelkosten der Teilleistungen und Herstellkoste...
Das „heilige Prinzip“ der Kostenrechnung ist das Verursachungsprinzip. Dies gilt auch bei der Ermittlung der Kosten für die Leistungen eines Bauauftrages. Eine Baukalkulation, sprich Bauauftragsrechnung, beruht auf den Kostenebenen im Unternehmen. Es werden Kosten verursacht durch:
- Schillerblog -
Baukalkulation und das Mehr-Augen-Prinzip mit DBD-KostenKalkül -  "Vier Augen sehen mehr als Zwei." Der Volksmund rät bei unsicheren Situationen zu mehr Wachsamkeit. Einfach clever. In der Bauplanung kennen wir das Sechs-Augen-Prinzip. Mit dem Entwurf gestaltet der Architekt die Bauteile des Bauwerkes. Der Statiker bestätigt und berechnet das Tragsystem und die Tragkonstruktionen. Der Prüfstatiker überprüft die Statik. Bis zur Kontrolle auf der Baustelle. Und dies alles wegen der Sicherheit und Standfestigkeit des Bauwerkes. Sechs Augen sollen vor dem Einsturz schützen. Ein bewährtes System zur Lebensversicherung.
Baukalkulation und das Mehr-Augen-Prinzip mit DBD-KostenKalkül
"Vier Augen sehen mehr als Zwei." Der Volksmund rät bei unsicheren Situationen zu mehr Wachsamkeit. Einfach clever. In der Bauplanung kennen wir das Sechs-Augen-Prinzip. Mit dem Entwurf gestaltet der Architekt die Bauteile des Bauwerkes. Der Statiker bestätigt und berechnet das Tragsystem und die Tragkonstruktionen. Der Prüfstatiker überprüft die Statik. Bis zur Kontrolle auf der Baustelle. Und dies alles wegen der Sicherheit und Standfestigkeit des Bauwerkes. Sechs Augen sollen vor dem Einsturz schützen. Ein bewährtes System zur Lebensversicherung.
- Schillerblog -
Der Deckungsbeitrag in der Dualität von A wie Anteil bis Z wie Zuschlag -  Im Deckungsbeitrag verbirgt sich ein tiefer Sinn für die Kalkulation von Baupreisen, der Beurteilung von Angeboten und dem Nachtragsmanagement. Zum Verständnis dieser Zusammenhänge möchte ich aus aktuellem Anlass geistig anregen.
Der Deckungsbeitrag in der Dualität von A wie Anteil bis Z wie Zuschlag
Im Deckungsbeitrag verbirgt sich ein tiefer Sinn für die Kalkulation von Baupreisen, der Beurteilung von Angeboten und dem Nachtragsmanagement. Zum Verständnis dieser Zusammenhänge möchte ich aus aktuellem Anlass geistig anregen.
- Schillerblog -
Bauaufträge im Kreislauf von Angebot, Ausführung, Nachtrag und Abrechnung -  Der Bauauftrag entsteht und ist wert das er zugrunde geht. A` la Goethe erleben die Firmen diesen ewigen Rhythmus am Bau. Vom Anbieten bis zum Abrechnen. Oft ist nach dem Angebot schon Schluss. Aber mit der Schlussrechnung ist der Auftrag noch nicht am Ende. Bauaufträge sind das tägliche Brot der Firmen. Lebenswichtig sind die Bauleistungen und Baupreise. Und eine gesunde Existenz erfordert eine schnelle und sichere Kalkulation sowie eine ordnungsgemäße Abrechnung.
Bauaufträge im Kreislauf von Angebot, Ausführung, Nachtrag und Abrechnung
Der Bauauftrag entsteht und ist wert das er zugrunde geht. A` la Goethe erleben die Firmen diesen ewigen Rhythmus am Bau. Vom Anbieten bis zum Abrechnen. Oft ist nach dem Angebot schon Schluss. Aber mit der Schlussrechnung ist der Auftrag noch nicht am Ende. Bauaufträge sind das tägliche Brot der Firmen. Lebenswichtig sind die Bauleistungen und Baupreise. Und eine gesunde Existenz erfordert eine schnelle und sichere Kalkulation sowie eine ordnungsgemäße Abrechnung.
- Schillerblog -
Baupreise und Angebotssumme - Kosten und Angebotsbilanz -  Was ist zuerst da: die Baupreise oder die Angebotssumme? Bestimmen die Baupreise die Angebotssumme oder werden sie daraus bestimmt? Auf den ersten Blick scheint alles klar. Wie im Lokal. Der Kellner tippt die Bestellungen nach Speisekarte ein und bringt die Rechnung. Eine Milchmädchenrechnung? Faktisch war es aber der Wirt. Er hat vorher Speisen und Getränke kalkuliert. Und die Kosten sind der Schlüssel zur Lösung. Man sollte eben die Rechnung nicht ohne den Wirt machen.
Baupreise und Angebotssumme - Kosten und Angebotsbilanz
Was ist zuerst da: die Baupreise oder die Angebotssumme? Bestimmen die Baupreise die Angebotssumme oder werden sie daraus bestimmt? Auf den ersten Blick scheint alles klar. Wie im Lokal. Der Kellner tippt die Bestellungen nach Speisekarte ein und bringt die Rechnung. Eine Milchmädchenrechnung? Faktisch war es aber der Wirt. Er hat vorher Speisen und Getränke kalkuliert. Und die Kosten sind der Schlüssel zur Lösung. Man sollte eben die Rechnung nicht ohne den Wirt machen.
- Schillerblog -
Der Fundamentalsatz der Kalkulation vereint Umsatzanteile und Zuschlagssätz... -  Bauleistungen werden durch Unternehmen ausgeführt. Im Auftrag und auf der Baustelle des Bauherren. Kaufmännisch sind die Beziehungen über Geld geregelt. Und die Baupreise sind das Bindemittel. Kosten- sowie marktgerecht kalkuliert. Angeboten und für die Vergütung der Bauleistungen vereinbart. Abgerechnet und als Umsatz verbucht. Im Kreislauf von Kalkulation und Rechnungslegung. Eingebettet in Bauauftrag und Baubetrieb.
Der Fundamentalsatz der Kalkulation vereint Umsatzanteile und Zuschlagssätz...
Bauleistungen werden durch Unternehmen ausgeführt. Im Auftrag und auf der Baustelle des Bauherren. Kaufmännisch sind die Beziehungen über Geld geregelt. Und die Baupreise sind das Bindemittel. Kosten- sowie marktgerecht kalkuliert. Angeboten und für die Vergütung der Bauleistungen vereinbart. Abgerechnet und als Umsatz verbucht. Im Kreislauf von Kalkulation und Rechnungslegung. Eingebettet in Bauauftrag und Baubetrieb.
- Schillerblog -
Fix berechnete Baupreise oder flexibel kalkulierte Bauaufträge? -  Wie das ganze Leben, so wird auch der Baumarkt durch den Wettbewerb geprägt. Die Spielregeln dafür liefert die VOB und im Wettstreit verschiedener Bieter um die Bauaufträge wird mit immer härteren Bandagen gekämpft. Alle wollen schnell und sicher zum Ziel. Beim Weg gibt es da schon Glauben und Zweifel. Viele ausführende Unternehmer sagen mir: "Wenn ich meine Kosten kalkuliere, dann bekomme ich den Auftrag nicht. Deshalb biete ich mit marktüblichen festen Einheitspreisen an. Dafür habe ich meine 15 Baupreise im Kopf".
Fix berechnete Baupreise oder flexibel kalkulierte Bauaufträge?
Wie das ganze Leben, so wird auch der Baumarkt durch den Wettbewerb geprägt. Die Spielregeln dafür liefert die VOB und im Wettstreit verschiedener Bieter um die Bauaufträge wird mit immer härteren Bandagen gekämpft. Alle wollen schnell und sicher zum Ziel. Beim Weg gibt es da schon Glauben und Zweifel. Viele ausführende Unternehmer sagen mir: "Wenn ich meine Kosten kalkuliere, dann bekomme ich den Auftrag nicht. Deshalb biete ich mit marktüblichen festen Einheitspreisen an. Dafür habe ich meine 15 Baupreise im Kopf".
- Schillerblog -
Leistungsrechnung im Bauunternehmen
Die Leistungsrechnung ist Bestandteil der betrieblichen Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) im Bauunternehmen. Sie wird unterteilt in Leistungsartenrechnung Leistungsstellenrechnung (vor allem als Er ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/2
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren