Baustoff / Werkstoff / Produkt

Belüftungsventil

Be- und Entlüftungsventile haben zwei Funktionen, zum einen werden Wasser-, Gas- und Abwasser-Rohrleitungen über sie belüftet, was notwendig ist, wenn diese entleert werden müssen. Zum anderen dienen sie der Entlüftung, um z. B. aus einer Wasserleitung laut schlagende und damit störende Strömungsgeräusche zu entfernen, die sich durch Lufteinschlüsse in den unter hohem Druck stehenden Rohrleitungen ergeben. Bei Wasserleitungen wird so auch der inneren Korrosion vorgebeugt, die durch Luft in metallenen Rohren begünstigt wird.
Be- und Entlüftungsventile können als Einkammer-, Zweikammer- und Zweikammerventil mit Absperrung ausgeführt und aus Gusseisen oder Stahlguss gefertigt sein. Es gibt sie für die Nenndruckbereiche bis 10, bis 16 und bis 25 bar.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Belüftungsventil

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
105,48 €/St
mittel
111,08 €/St
bis
117,82 €/St
Zeitansatz: 0,120 h/St (7 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Jena

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Belüftungsventil"

Ausgabe 2003-03
Diese Norm legt Anforderungen, Prüfverfahren und die Konformitätsbewertung für Belüftungsventile fest, die in Entwässerungssystemen innerhalb von Gebäuden nach EN 12056-2 und EN 12056-5 eingesetzt werden. Sie bestimmt die Leistungsanforderungen von B...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2023-07
Diese Norm richtet sich an Planer, Hersteller, Inbetriebnehmer und Instandhalter von Wandhydrantenanlagen, einschließlich einer Löschwasserübergabestelle nach DIN 1988-600, Löschwasseranlagen mit Nichttrinkwasser, Löschwasseranlagen "trocken" sowie A...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-12
Diese Norm gilt für Entwässerungsanlagen zur Ableitung von Abwasser in allen Gebäuden und auf Grundstücken, die überwiegend mit Freispiegelleitungen betrieben werden.Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 119-05-02 AA „Entwässerungsanlagen für Gebä...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2015-12
Diese Norm legt Anforderungen an Maße, Werkstoffe, Funktion und Austauschbarkeit von WC-Anschlussstücken und deren Prüfung fest. Diese Norm gilt für WC-Anschlussstücke DN 80 und DN 100 zur Verbindung von WC-Becken mit der Anschlussleitung der Entwäss...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-07
Diese Norm klassifiziert Abdeckungen nach ihrer Belastbarkeit und legt Anforderungen bezüglich ihrer Ausführung, Bauart, Kennzeichnung, Prüfung und Bewertung der Konformität fest.Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 165 „Abwassertechnik“ e...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2015-03
Diese Norm legt Anforderungen an die Konstruktion, Ausführung, Funktion und Kennzeichnung sowie Prüfverfahren für werkmäßig hergestellte Dach- und Bodenabläufe ohne Geruchverschluss für Gebäude fest. Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 16...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2017-05
Diese Norm legt Anforderungen an die Ausführung, Konstruktion, Funktion, Anwendung und Kennzeichnung sowie Prüfverfahren für werkmäßig hergestellte Abläufe mit Leichtflüssigkeitssperre für Gebäude fest.Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2001-01
Diese Norm legt Grundsätze fest, die sowohl bei der Planung als auch bei der hydraulischen Berechnung zu beachten sind....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2015-03
Diese Norm klassifiziert Bodenabläufe für den Einsatz innerhalb von Gebäuden, gibt eine Anleitung hinsichtlich der Einbaustellen und enthält Anforderungen an Konstruktion, Ausführung, Funktion und Kennzeichnung für werkmäßig hergestellte Abläufe für ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12056-2 (2001-01)
Wo Belüftungsventile verwendet werden, um Einzelfallleitungen zu belüften, müssen sie prEN 12380 entsprechen und mit Qa nicht kleiner als 8 × Qtot bemessen sein....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12056-2 (2001-01)
Dort, wo Belüftungsventile zur Belüftung von Anschlussleitungen oder Entwässerungsgegenständen verwendet müssen sie prEN 12380 entsprechen und in Übereinstimmung mit Tabelle 10 bemessen sein. ... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12380 (2003-03)
Belüftungsventile werden entsprechend dem Betriebstemperaturbereich und dem Einsatzort unter Berücksichtigung der angeschlossenen Entwässerungsgegenstände nach Tabelle 1 bezeichnet. ... BEISPIEL 1 Ein Ventil, das unterhalb der Rückstauebene eines Ent...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12380 (2003-03)
5.1 Allgemeines Belüftungsventile müssen in geschlossener Stellung luftdicht sein und bei Einbau nach Herstelleranweisung zuverlässig innerhalb der angegebenen Temperaturbereiche arbeiten.5.2 Anschlüsse Die Anschlüsse aller Belüftungsventile müssen d...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 1986-100 (2016-12)
6.5.1 Allgemeines Grundsätzlich muss jede Fallleitung als Lüftungsleitung bis über Dach geführt werden (Ausnahme siehe 6.5.5). Die Mitbenutzung von Abwasserleitungen zur Raumentlüftung ist unzulässig.In Anlagen ohne Fallleitungen muss für die Be- und...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 14462 (2023-07)
Bei Löschwasseranlagen müssen an den Hochpunkten der Leitungen Entlüftungsmöglichkeiten vorhanden sein.Um die zuverlässige Befüllung von Löschwasserleitungen „trocken“ und „nass/trocken“ sowie deren anschließende Entleerung zu ermöglichen, ist bei di...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12056-2 (2001-01)
Die Druckkontrolle in der Anschlussleitung wird durch Be- und Entlüftung der Anschlussleitung erreicht (siehe Bild 5). Alternativ können Belüftungsventile verwendet werden. ... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12056-2 (2001-01)
Die Kontrolle des Drucks in Falleitungen wird durch Be- und Entlüftung der Falleitung und durch die Hauptlüftung erreicht (siehe Bild 2). Alternativ können Belüftungsventile verwendet werden. ... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12056-2 (2001-01)
Die Kontrolle des Drucks in der Fallleitung wird durch die Verwendung von separaten Nebenlüftungen und/oder durch Belüftung von Anschlussleitungen in Verbindung mit Hauptlüftungen erreicht (siehe Bild 3). Alternativ können Belüftungsventile verwendet...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12056-2 (2001-01)
5.1 Übereinstimmung mit Europäischen Normen Entwässerungsgegenstände, Rohre und Formstücke müssen Europäischen Normen – wo anwendbar – entsprechen. Europäische Normen über üblicherweise angewandte Produkte sind in Anhang D aufgelistet.5.2 Schutz vor ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Belüftungsventil"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Belüftungsventil DIN EN 12380 für Abwasserleitungen, oberhalb der Rückstauebene, Klasse B I, von -20 Grad C bis 60 Grad C, DN 50....
Abrechnungseinheit: St
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere