20.07.2018

Haustarifverträge (Bau) in Berlin

Mit Bezug auf die besondere Wettbewerbssituation im Baugewerbe in Berlin können in Haustarifverträgen zwischen den Tarifvertragsparteien für in Berlin ansässige Bauunternehmen sowie mit in Berlin ansässigen Niederlassungen Löhne und Gehälter vereinbart werden, die von den für das Gebiet Berlin bestimmten Tarifverträgen um bis maximal 4 % als Wettbe... » weiterlesen
19.07.2018

Hauptrefinanzierungssatz

Der Hauptrefinanzierungssatz ist der Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB), die seit 1999 die Währungspolitik in den Ländern mit Euro-Währung bestimmt. Sie EZB arbeitet eng mit den Zentralbanken der einbezogenen Länder zusammen.Leihen sich Banken von der EZB Geld aus, dann müssen sie den Hauptrefinanzierungssatz als Leitzins zahlen. Über den ... » weiterlesen
Gratis Download

Über 200 kostenlose Musterbriefe!

Hier die Top-10 unserer Anwender:
18.07.2018

Grundsteuer

Steuergegenstand der Grundsteuer sind die Grundstücke, und zwar sowohl unbebaute Grundstücke als auch bebaute Grundstücke einschließlich Erbbaurechte sowie Teileigentum an Grundstücken. Der Wertansatz richtet sich nach dem vom Finanzamt bestimmten Einheitswert als Grundbesitzwert nach dem Bewertungsgesetz (BewG vom 01.02.1991). Das Bundesverfassung... » weiterlesen
17.07.2018

Firmentarifverträge (Baugewerbe)

Im Ergebnis der Tarifrunde 2018 und der Schlichtung wurden die Löhne für die gewerblichen Arbeitnehmer im Bauhauptgewerbe gemäß "Tarifvertrag zur Regelung der Löhne und Ausbildungsvergütungen im Baugewerbe (TV Lohn/West)" mit Wirksamkeit ab 1. Mai 2018 im Tarifgebiet Deutschland-West differenziert nach Lohngruppen erhöht und neu mit der Laufzeit bi... » weiterlesen
17.07.2018

Umsatzerlöse im Bauunternehmen

Umsatzerlöse sind im Bauunternehmen auszuweisen: ... » weiterlesen
16.07.2018

Zinssätze

Wichtige Zinssätze sind: ... » weiterlesen
16.07.2018

Bezirkslohntarifverträge

Regelungen zu Bezirkslohnverträgen werden auch weiterhin nach der Tarifrunde 2018 zum Bauhauptgewerbe und erfolgter Schlichtung nach § 8 im " Tarifvertrag zur Regelung der Löhne und Ausbildungsvergütungen im Baugewerbe (TV Lohn/West) vom 1. Juni 2018" für die Löhne der gewerblichen Arbeitnehmer für das Tarifgebiet Deutschland- West mit einer Laufze... » weiterlesen
15.07.2018

Aufsichtsstelle der ARGE

Die Aufsichtsstelle ist als Gesellschafterversammlung das höchste Organ in einer Arbeitsgemeinschaft (Bau-ARGE). Detaillierte Regelungen werden in den vom Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) herausgegebenen ARGE-Musterverträgenin § 6 der aktualisierten Fassungen 2016 sowohl für eine Normal-ARGE als auch Dach-ARGE getroffen. Sie können i... » weiterlesen
15.07.2018

Vorauszahlungen

Bei Vorauszahlungen handelt es sich - im Gegensatz zu anderen Zahlungen - um einen Geldbetrag des Auftraggebers (AG) (öffentlicher Auftraggeber, Besteller oder Verbraucher), den er dem bauausführenden Unternehmer als Auftragnehmer zur Verfügung stellt, ohne dass dieser bereits eine Bauleistung erbracht bzw. ausgeführt hat. Kaufmännisch betrachtet h... » weiterlesen
13.07.2018

Spannstahl

Spannstahl wird zur Herstellung von Spannbeton eingesetzt. Es wird hochfester, meist unlegierter Stahl verwendet. Durch die hohe Festigkeit ist der Stahl auch sehr elastisch und damit gut dehnbar. Er wird im Beton vorgespannt und drückt sich entweder durch Verbund im Beton direkt oder über die Anker an den Enden der verwendeten Spannglieder ab.Es w... » weiterlesen

 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren
Bauprofessor folgen:
Aktuelle Meldungen:
06.07.2018
Neues Portal Sichere Verwendung von Bauprodukten
Neu und kostenlos geht im Juli der Onlinedienst Sichere Verwendung von Bauprodukten der DIN Bauportal GmbH an den Start ...
05.07.2018
Clevere Bauunternehmer lesen DerKalkulierer
Auf dem Blog DerKalkulierer.de gibt es grundlegendes Kalkulationswissen und aktuelle Tipps vom Praktiker ...
04.07.2018
Abnahme: Nicht ‚Kür‘ sondern ‚Pflicht‘ des Auftraggebers
Nach der vertragsgerechten Ausführung muss ein Handwerker dafür sorgen, dass sein 'Werk' abgenommen wird. Dann erst hat er einen Anspruch auf Bezahlung seiner Rechnung. Warum? Das erklärt Bernd Drumann, Geschäftsführer der Bremer Inkasso GmbH ...
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK