22.02.2019

Kostengruppe Finanzierung in DIN 276

Kosten der Finanzierung sind Bestandteil der Baukosten als Investitionskosten eines Bauprojekts. Grundlage für die Aufbereitung in der Bauplanung liefert die Kostengruppe (KG) 800 nach DIN 276 - Kosten im Bauwesen (Ausgabe Dezember 2018). In der neuen Ausgabe wurden die bisherigen Teile DIN 276 - 1 (Teil 1: Hochbau, Dezember 2008) und DIN 276 - 4 (... » weiterlesen
22.02.2019

Auswärtstätigkeit am Bau

Wird ein Arbeitnehmer als gewerblicher Arbeitnehmer, Angestellter oder Polier eines Bauunternehmens in der vereinbarten, betrieblichen Arbeitszeit aus beruflichen Gründen außerhalb seiner regelmäßigen Arbeits- bzw. Betriebsstätte sowie nicht in seiner Wohnung tätig, dann liegt eine Auswärtstätigkeit vor. Sie gilt ebenfalls in Fällen, wenn der Arbei... » weiterlesen
Gratis Download

Über 200 kostenlose Musterbriefe!

Hier die Top-10 unserer Anwender:
21.02.2019

Leistungsbeschreibung bei Zeitvertragsarbeiten

Bestandteil einer Rahmenvereinbarung für Zeitvertragsarbeiten ist eine Leistungsbeschreibung in Form eines Leistungsverzeichnisses (LV). Die Grundlage liefert das "Standardleistungsbuch für das Bauwesen - Zeitvertragsarbeiten (STLB-BauZ)". Das STLB-BauZ (Zeitvertragsarbeiten) enthält Standardtexte für regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsarbei... » weiterlesen
21.02.2019

An- und Abreisekosten zur Baustelle

Kehren die gewerblichen Arbeitnehmer des Bauunternehmens bei Auswärtstätigkeit nicht täglich zum Wohnsitz zurück und nehmen Verpflegungszuschuss als Verpflegungsmehraufwendungen (ehemals Auslösung im Baugewerbe) in Anspruch, dann hat der Arbeitgeber die Arbeitnehmer kostenlos zur Arbeitsstelle zu befördern oder ihnen die Fahrtkosten seit 2015 nach ... » weiterlesen
20.02.2019

Löhne für Putz- und Trockenbauarbeiten

Werden Stuck-, Putz- und Trockenbauarbeiten durch Betriebe im Geltungsbereich des Bundesrahmentarifvertrags für das Baugewerbe (BRTV-Baugewerbe) auf Baustellen durchgeführt, so gelten für die Entlohnung der gewerblichen Arbeitnehmer Sonderlöhne in der Lohngruppe 3 - Facharbeiter - und Lohngruppe 4 - Spezialfacharbeiter - gegenüber den in den Entgel... » weiterlesen
20.02.2019

Reisekosten

Reisekosten fallen bei einer beruflich veranlassten Auswärtstätigkeit an, wenn der Arbeitnehmer - im Bauunternehmen gewerbliche Arbeitnehmer, Angestellte und Poliere- außerhalb seiner regelmäßigen Arbeits- bzw. Betriebsstätte sowie nicht in seiner Wohnung tätig ist. Sie gilt ebenfalls in Fällen, wenn der Arbeitnehmer entsprechend seiner speziellen ... » weiterlesen
19.02.2019

Vergabe von Zeitvertragsarbeiten

Regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsarbeiten für Öffentliche Auftraggeber werden meistens als Zeitvertragsarbeiten vergeben. Für solche Arbeiten wird in den vergaberechtlichen Vorschriften der VOB/Aund den Vergabehandbüchern ausnahmsweise ein Bieterwettbewerb vorgesehen.Die Vergabe von Zeitvertragsarbeiten kann nach unterschiedlichen Formen... » weiterlesen
19.02.2019

Kostenrichtwert

Kostenrichtwerte sind Verhältniszahlen, abgeleitet aus:... » weiterlesen
18.02.2019

Ecklohn im Baugewerbe

Im Baugewerbe bildet der sogenannte "Ecklohn" die Grundlage bei Verhandlungen zur Bestimmung von Tarifen. Er entspricht im Bauhauptgewerbe dem Tarifstundenlohn für die Lohngruppe 4 (Spezialfacharbeiter /Baumschinenführer) gemäß § 5 Nr. 1 im Bundestarifvertrag für das Baugewerbe (BRTV-Baugewerbe). Auf seiner Basis werden mit prozentualen Auf- und Ab... » weiterlesen
17.02.2019

Dienstreisen ins Ausland

Bei Dienstreisen in das Ausland gelten spezifische Regelungen und zwar unterschiedlich für einzelne Länder. Maßgebend sind die Pauschbeträge als Ansätze ab 1. Januar 2019 in dem BMF-Schreiben vom 28. November 2018 über die "Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisevergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Ja... » weiterlesen

 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren


Bauprofessor folgen:
Aktuelle Meldungen:
02.02.2019
Richtlinie VDI 2552 Blatt 5 BIM – Datenmanagement
Die neue VDI-Richtlinie 2552 Blatt 5, 2018-12 „Building Information Modeling – Datenmanagement“ wurde im Onlineservice www.vdi-baulexikon.de aufgenommen ...
01.02.2019
Verbraucherschutz im Architektenvertrag: Die unterschätzte Gefahr
Verbraucher schützende Vorschriften im BGB führen unter Umständen dazu, dass Architektenverträge nicht zustande kommen. Genaues erklärt Rechtsanwältin Melanie Benz an einem Urteil des Oberlandesgerichtes Stuttgart ...
01.02.2019
Der Architekt Silvio Lux – Das Thema BIM kam quasi nebenbei…
Im Interview erklärt Silvio Lux, Architekt aus Plauen, dass BIM kein Hexenwerk ist und sich auch "Learning by Doing" erobern lässt, mit Neugier, der richtigen Software und einer guten Portion Draufgängertum ...
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK