Baukonstruktion

Bordrinne

Bordrinnen werden zum einen aus Kombibauteilen bestehend aus Hochbord und Rinne zur Entwässerung von Straßen und Parkplätzen an deren Rand gebaut. Die einzelnen Rinnenelemente werden häufig aus Beton gegossen und müssen laut Normung bestimmte Anforderungen z. B. hinsichtlich des Witterungswiderstandes, der Biegezugfestigkeit oder des Abriebwiderstandes erfüllen. Auch Pflasterklinkerformsteine werden als Bordrinnensteine eingesetzt.
Bordrinnen können zum anderen aber auch aus Hochbordsteinen, als Randbefestigung und einer gepflasterten Rinne in der das Oberflächenwasser sich sammelt und abfließt, gebaut werden. Dann kommen keine Formsteine zum Einsatz, sondern einzelne Bauelemente.
Um eine Bordrinne zu errichten, wird auf die ausgehobene planebene Fläche Frostschutz verlegt, wobei in die Frostschutzschicht ein Sickerrohr für das Bodenwasser eingebaut wird. Auf die Frostschutzschicht kommt ein Fundament aus Beton, worauf die Bordrinne errichtet wird. Danach wird der Straßenoberbau fertiggestellt.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

15 % sparen bei
Baupreisen und Baunormen

Gutschein-Code anfordern
Gutschein-Code anfordern
Sommerangebot
www.baupreislexikon.de www.baunormenlexikon.de

Aktuelle Baupreise zu Bordrinne

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
67,25 €/m
mittel
70,09 €/m
bis
73,66 €/m
Zeitansatz: 0,737 h/m (44 min/m)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Elbe-Elster

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Bordrinne"

Auszug im Originaltext aus DIN 483 (2005-10)
Die Länge (Bogenlänge entlang der Bezugslinie) von Kurvensteinen beträgt 780 mm ± 1 %, auf volle Millimeter gerundet (siehe DIN EN 1340: 2003-08, Bild 5).ANMERKUNG In DIN EN 1340: 2003-08 ist der Begriff „Bezugslinie“ (Linie, an der der Bordstein ver...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 124-1 (2015-09)
6.1 Lüftungsöffnungen in Deckeln Deckel können mit oder ohne Lüftungsöffnungen ausgeführt werden. Für Deckel mit Lüftungsöffnungen muss der Lüftungsquerschnitt mindestens Tabelle 1 und die Maße der Lüftungsöffnungen müssen Tabelle 2 entsprechen. ... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18328 (2023-09)
3.5.1 Pflasterdecken, Plattenbeläge3.5.1.1 Beim Aufbruch oder Rückbau von ungebundenen Pflasterdecken und Plattenbelägen sind die Pflastersteine bzw. Platten im ganzen Steinformat getrennt von den Bettungsstoffen zu lösen. Ungebundene Fugenfüllstoffe...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 124 (1994-08)
Die zur Verwendung geeignete Klasse von Abdeckungen und Aufsätzen richtet sich nach der Einbaustelle. Die verschiedenen Einbaustellen wurden wie unten aufgeführt in Gruppen mit den Nummern 1 bis 6 eingeteilt. Die Bilder 9a und 9b zeigen die Lage eini...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1433 (2005-09)
Die zur Verwendung geeignete Klasse von Entwässerungsrinnen richtet sich nach der Einbaustelle. Die verschiedenen Einbaustellen wurden, wie nachfolgend aufgeführt, in Gruppen mit den Nummern 1 bis 6 eingeteilt. Die Bilder 10 und 11 zeigen die Lage ei...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 124-1 (2015-09)
4.1 Klassifizierungsgrundlage Basierend auf den in Tabelle 4 angegebenen Prüfkräften sind Aufsätze und Abdeckungen einer der folgenden Klassen zuzuordnen: A 15, B 125, C 250, D 400, E 600 oder F 900.4.2 Klassifizierung in Verbindung mit dem Verwendun...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18318 (2019-09)
3.6.1 Fundamente und RückenstützenFür Fundamente und Rückenstützen bei befahrbaren Flächen ist Beton mit einer Zusammensetzung entsprechend einem C 20/25, bei begehbaren Flächen ist Beton mit einer Zusammensetzung entsprechend einem C 16/20 zu verwen...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Bordrinne"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Muldenrinne, aus Betonformsteinen DIN EN 1340, Maße DIN 483, Form MU 40/12, Witterungswiderstand D, Abriebwiderstand I, Biegezugfestigkeit T, Fundament aus Beton mit einer Zusammensetzung C 12/15 DIN EN 206 und DIN 1045-2, Dicke 20 cm, Fugen verfülle...
Abrechnungseinheit: m
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere