Baustoff / Werkstoff / Produkt

Konvektor

Konvektoren oder Konvektorheizkörper funktionieren über Konvektion, also über "Wämemitführung" durch vertikale Luftbewegung. Das bedeutet, kühle Luft vom Boden wird vom Konvektor im Inneren erhitzt, steigt auf und erwärmt so auch die über dem Heizkörper liegende Kaltluft an großen Fensterflächen. Der Einbau unter großen kalten Flächen, also Fenstern, Balkon- oder Terrassentüren ist die Voraussetzung für effizientes Heizen mit Konvektoren.
Durch das Aufsteigen und die Umwälzung der erwärmten Luft wird der ganze Raum beheizt, Fußkälte kann so nicht entstehen, was als Vorteil der Konvektoren gilt. Nachteilig ist allerdings, dass es durch die Luftzirkulation auch zu Staubaufwirbelungen kommt.
Konvektoren bestehen aus rippenförmigen Rohren, die in einer oder mehreren Reihen angeordnet und durch innen liegende Lamellen verbunden werden. Diese Lamellen (Konvektorbleche) vergrößern die Wärmeabgabefläche und damit die Heizleistung.
Spezielle Arten von Konvektoren sind:
Unterflurkonvektoren werden in den Estrich eingelassen und mit begehbaren Rosten abgedeckt. Sie kommen häufig unter großen Fensterflächen in öffentlichen Gebäuden (Büro- und Verwaltungsräumen, Ausstellungen, Geschäftsräumen) zum Einsatz.
Zudem gibt es Konvektoren mit integriertem Gebläse, die eingesetzt werden, um z. B. die Wärmeabgabe in Spitzenzeiten zu verbessern oder auch tiefere Räume zu heizen. Denn durch ein Gebläse/einen Ventilator im Konvektor wird der Luftstrom verstärkt, was die Strömungsgeschwindigkeit und auch die Heizleistung erhöht. Zusätzlich können Gebläsekonvektoren im Sommer auch zur Kühlung eingesetzt werden. Nachteilig ist allerdings ihr erhöhter Geräuschpegel.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Konvektor

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
257,61 €/St
mittel
270,76 €/St
bis
286,67 €/St
Zeitansatz: 0,805 h/St (48 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Schmalkalden-Meiningen

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Konvektor"

Ausgabe 2015-03
Diese Norm definiert die technischen Spezifikationen und Anforderungen an Heizkörper und Konvektoren, die zum Einbau in Heizungsanlagen in Gebäuden bestimmt sind. Heizkörper und Konvektoren sind Komponenten zum dauerhaften Einbau in Bauwerken. Diese ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2015-03
Diese Norm beruht auf der Erkenntnis, dass die Wärmeleistung als Grundlage für den Handel mit Heizkörpern und Konvektoren dient. Für die Bewertung und den Vergleich verschiedener Produkte ist es deshalb notwendig, sich auf einen einzelnen festgelegte...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 442-2 (2015-03)
Ein Prüfsystem im Sinne dieser Europäischen Norm muss bestehen aus: einem Prüfstand; einem Satz von drei Master-Radiatoren, die nach 5.2.3 angefertigt wurden. Diese Europäische Norm unterscheidet zwischen Referenzprüfständen und anerkannten Prüfstä...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 442-2 (2015-03)
Die Wärmeleistung des zu prüfenden Heizkörpers wird durch Messen des Wasserstroms (Wiegeverfahren) durch den Heizkörper und durch Ermitteln der Enthalpiedifferenzen zwischen Vor- und Rücklauf bestimmt.Bei einer Versuchsanordnung nach Bild 9 wird ein ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 442-2 (2015-03)
Die Wärmeleistung kann auf zwei Arten bestimmt werden: Wiegeverfahren: durch Messen des Wasserstroms (siehe 3.1.27) durch den Heizkörper und durch Ermitteln der Enthalpiedifferenzen zwischen Ein- und Austritt;, elektrisches Verfahren: durch M...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 442-1 (2015-03)
A.1 Allgemeines Dieser Abschnitt legt die Daten zur Produktidentifikation und die Mindestdaten fest, die zur Bewertung, Einrichtung und Kennzeichnung des relevanten Heizkörpers in den Produktkatalogen (z. B. gedruckt oder in elektronischer Form) enth...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 442-1 (2015-03)
4.1 Grenzabmaße Die Grenzabmaße dürfen die in den Herstellerzeichnungen angegebenen nicht überschreiten. In keinem Fall dürfen sie jedoch größer als die in EN 442-2:2014, Tabelle 3, genannten sein.Der Hersteller muss ein Qualitätssicherungssystem ein...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 442-2 (2015-03)
Wie in Bild 10 beispielhaft dargestellt strömt Wasser durch einen elektrisch beheizten Wärmeerzeuger (1) zu dem zu prüfenden Heizkörper (4).Aus der zugeführten elektrischen Leistung abzüglich der Wärmeverluste Φv des Wärmeerzeugers und der Rohrleitun...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 442-2 (2015-03)
5.4.4.1 AllgemeinesZur Aufstellung der Norm-Kennlinie eines Heizkörpers müssen die zusammengehörigen Werte von Wärmeleistung und Übertemperatur ermittelt werden.Diese Größen können beide nicht direkt gemessen werden und müssen unter Verwendung andere...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 442-2 (2015-03)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 442-2 (2015-03)
5.4.5.1 Die Kennlinie ist auf der Grundlage von mindestens drei Punkten bei konstantem Wasserstrom und bei folgenden Übertemperaturen zu bestimmen:ΔT = (30 ± 2,5 ) K ΔT = (50 ± 2,5 ) K ΔT = (60 ± 2,5 ) KWährend der Bestimmung der Kennlinie darf sich ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 442-2 (2015-03)
5.2.2.1 AllgemeinesDer Referenz-Prüfstand muss folgende Ausstattung haben: eine nach 5.2.2.2 ausgeführte geschlossene, unbelüftete Kabine, die den Prüfraum darstellt, in den der zu prüfende Heizkörper einzubauen ist und die mit wassergekühlten Fläch...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Konvektor"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Konvektorheizkörper, Wärmeleistung geprüft DIN EN 442-2, mit Registrierung, max. Betriebstemperatur 120 Grad C, max. Betriebsüberdruck 0,6 MPa (6 bar), einreihig, Bautiefe bis 100 mm, Bauhöhe bis 100 mm, Baulänge über 450 bis 500 mm, mit Grundbeschic...
Abrechnungseinheit: St
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere