Dämmputz

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Dämmputz

Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || gerieben, Spritzputz, Scheibenputz, Modellierputz, Rillenputz, Scheibenputz in Kratzputzstruktur, Edelkratzputz, Wärmedämmputz, Kalkzement-Putzmörtel, 2-la...
Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || gerieben, Spritzputz, Scheibenputz, Modellierputz, Rillenputz, Scheibenputz in Kratzputzstruktur, Edelkratzputz, Wärmedämmputz, Kalkzement-Putzmörtel, 2-la...
|| Wärmedämmputzsystem, Kalkzement-Putzmörtel
|| Wärmedämmputzsystem, Kalkzement-Putzmörtel
|| Öffnungs-/Leibungsbekleidung, Wärmedämmputzsystem, Kalkzement-Putzmörtel

Normen und Richtlinien zu Dämmputz

Bild 1 - Schematische Darstellung offener schwellenförmiger Fugen - DIN 4108-3 [2001-07] Beispiele und Hinweise zur Erfüllung - Schlagregenschutz von Wänden
DIN 4108-3 [2001-07] Beispiele und Hinweise zur Erfüllung - Schlagregenschutz von Wänden
DIN 18350 [2016-09]Änderungen 2015-08: Wärmedämmputzsysteme sind mit Wärmedämmputz und Oberputz herzustellen. Wärmedämmputz ist bis 4 cm Dicke einlagig, bei größeren Dicken mehrlagig herzustellen. O...
DIN EN 13914-1 [2016-09]Normalmörtel und die meisten anderen Putzmörtel haben nur einen geringen Einfluss auf den Wärmedurchgang durch eine übliche Außenwand. Das beruht darauf, dass die Leitfähigke...
DIN V 18550 [2005-04]7.3.1 Allgemeines Die Erfüllung physikalischer Aufgaben erfordert die Einhaltung bestimmter Putzdicken. 7.3.2 Innen- und Außenputze Die mittlere Dicke von Putzen bzw. Putzsystem...
[2017-02] Festlegungen für Mörtel im Mauerwerksbau - Teil 1: Putzmörtel
DIN V 18550 [2005-04]Für die Anwendung dieser Vornorm gelten die in DIN EN 998-1 , DIN 1168 und DIN 18558 angegebenen und die folgenden Begriffe. 3.1 Putz ein an Wänden und Decken ein- oder mehrlagi...

Ausschreibungstexte zu Dämmputz

Multipor Bewegungsfugenprofil, W50-3 - Multipor Bewegungsfugenprofil, W50-3
Länge 200cm
Multipor Bewegungsfugenprofil, W50-3 Länge 200cm
Multipor Sockelschiene SOLI-TEX, S61 - Multipor Sockelschiene SOLI-TEX, S61
aus Kunststoff mit Auskragungsbreite für Dämmstoffdicken von 100mm, 120mm, 140mm, 160mm.
Länge 200 cm
Multipor Sockelschiene SOLI-TEX, S61 aus Kunststoff mit Auskragungsbreite für Dämmstoffdicken von 100mm, 120mm, 140mm, 160mm. Länge 200 cm
STLB-Bau 2017-10 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Wärmedämmputzsystem Wand außen Wärmedämm-Unterputz D 5-6cm 0,10W/(mK) Ausgleichsputz Bewehrung Strukturputz gerieben Körnung 3mm
STLB-Bau 2017-10 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Wärmedämmputzsystem Wand innen Wärmedämm-Unterputz D 5-6cm 0,10W/(mK) Ausgleichsputz Bewehrung Strukturputz gerieben Körnung 3mm
STLB-Bau 2017-10 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Putzglattstrich Brüstung B 30 cm Kalkzementputz D 2-5mm
STLB-Bau 2017-10 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Schlitz/Fehlstelle füllen Außenwand Kalkzementputz B 0,1-0,2m T bis 0,05m
STLB-Bau 2017-10 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Auffütterung Dämmpl. PS-Hartschaum EPS D 2cm

Baunachrichten zu Dämmputz

Uni Bonn entwickelt leistungsfähigen Dämmputz aus Großgräsern - 28.07.2016 Agrarwissenschaftler der Uni Bonn wollen einen neuartigen Putz mit herausragenden Wärmedämmeigenschaften entwickeln - und zwar auf Basis nachwachsender Rohstoffe wie beispielsweise Großgräsern aus Asien.
28.07.2016 Agrarwissenschaftler der Uni Bonn wollen einen neuartigen Putz mit herausragenden Wärmedämmeigenschaften entwickeln - und zwar auf Basis nachwachsender Rohstoffe wie beispielsweise Großgräsern aus Asien.

Begriffs-Erläuterungen zu Dämmputz

Ein Wärmedämmputzsystem besteht aus einem wärmedämmenden Unterputz ( Wärmedämmputz ) und dem mineralischen Oberputz, der das System vor Wasser und Witterungseinflüssen schützt. Wärmedämmputzsysteme w ...
Wärmedämmputz ist im Wärmedämmputzsystem der wärmedämmende Unterputz. Er enthält Leichtzuschläge, wie EPS-Kügelchen (expandiertes Polystyrol) und/oder Perlite Blähperlite Schaumglasgranulat oder Bläh ...
Zur Außendämmung zählt neben der Fassadendämmung (Dämmung in Schalung, z. B.Kerndämmung , Dämmung einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade, Außenputz als Wärmedämmputz) auch die Perimeterdämmung F ...
Leichtputze sind mineralische, mit Kalk oder Zement gebundene Putze mit begrenzter Rohdichte (bis 1300 kg/m³) und mit mineralischen und/oder organischen Zuschlägen mit porigem Gefüge. Wärmedämmputz s ...
Zur Dämmung einer Fassade können folgende Systeme/Konstruktionen Anwendung finden: Wärmedämmverbundsystem (WDVS) vorgehängte, hinterlüftete Fassade Dämmung in Schalung, bei zweischaligem Mauerwerk (z ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren