Baustoff / Werkstoff / Produkt

Asphaltmastix

Asphaltmastix wird laut Normung je nach Zusammensetzung in verschiedene Arten eingeteilt. So gibt es:
  • füllerreichen Asphaltmastix,
  • Asphaltmastix aus überwiegend Naturasphaltrohmehl,
  • Asphaltmastix mit überwiegend feinkörnigem Kalksteingemisch,
  • Asphaltmastix mit ausschließlich feinkörnigem Kalksteingemisch und
  • Asphaltmastix mit überwiegend feinkörnigem Kalksteingemisch für Fußwege.
Typisch für alle Asphaltmastixarten ist die Herstellung mit Bitumen, Gesteinsmehl und Sand. Asphaltmastix ist ein dichter hohlraumfreier Asphalt, der nicht nachhärtet und seine Eigenschaften dauerhaft beibehält.
Asphaltmastix wird zur Herstellung von Gussasphalt und Platten verwendet. Und zum Beispiel im Wasserbau eingesetzt. Er findet dabei Anwendung beim Verfüllen von Steinschüttungen auf größeren Hängen oder Böschungen mit größeren Neigungen. Mit Asphaltmastix werden wasserdichte Lagen erzeugt. Er kann selbst unter Wasser, z. B. beim Bau von Stauwerken mit speziellen Verlegemaschinen eingebaut werden, um den Gewässerboden vor Erosion zu schützen.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Asphaltmastix

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
192,96 €/t
mittel
202,56 €/t
bis
214,38 €/t
Zeitansatz: 0,456 h/t (27 min/t)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Bottrop

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Asphaltmastix"

Ausgabe 2017-07
Diese Norm gilt für die Planung, Ausführung und Instandhaltung der Abdichtung von Bodenflächen in Innenräumen mit Gussasphalt oder Asphaltmastix gegen Wasser mit einer maximalen Anstauhöhe von 10 cm.Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-02-34 ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2001-02
Diese Norm beschreibt Gussasphalt und Asphaltmastix für Abdichtungen, nennt deren Eigenschaften und die Prüfverfahren, die angewendet werden, um diese Eigenschaften zu bestimmen und gibt Empfehlungen für Herstellung und Transport....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-12
Diese Norm beschreibt die Grundsätze von Bauwerksabdichtungen. Sie enthält Begriffsbestimmungen und in Form einer Tabelle die Zuordnung der Abdichtungsart zu Wasserbeanspruchung und Bodenart und gilt für die Abdichtung von nicht wasserdichten Bauwer...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2017-07
Diese Norm gilt für die Abdichtung erdberührter Bauteile mit flüssig zu verarbeitenden, erst auf der Baustelle erhärtenden Abdichtungsstoffen sowie die für ihren Einbau erforderlichen Hilfsstoffe.Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-02-13 AA ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2009-04
Diese Norm legt die Anforderungen an Stoffe fest, die zur Herstellung der Abdichtung von Bauwerken verwendet werden dürfen....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-12
Diese Norm gilt für die Abdichtung von Bauwerken und Bauteilen mit Bitumenwerkstoffen und Kunststoffbahnen gegen im Boden vorhandenes, kapillargebundenes und durch Kapillarkräfte auch entgegen der Schwerkraft fortleitbares Wasser (Saugwasser, Haftwas...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Verkehrswegebauarbeiten, für die Ausführung von Oberbauschichten aus Asphalt bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnun...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-12
Diese Norm gilt für die Abdichtung horizontaler und geneigter Flächen im Freien und im Erdreich sowie der Wand- und Bodenflächen in Nassräumen mit Bitumenbahnen und -massen, Kunststoff- und Elastomerbahnen, Metallbändern, Asphaltmastix, kunststoffmod...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Verkehrswegebauarbeiten, für die Ausführung von Oberbauschichten ohne Bindemittel bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abre...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18534-4 (2017-07)
10.1 Abdichtungsaufbau Die Abdichtungsschicht aus Asphaltmastix ist fugenlos aufzubringen, muss im Mittel 10 mm und darf an keiner Stelle unter 7 mm oder über 15 mm dick sein.10.2 Ausführung 10.2.1 Untergrundvorbereitung/-behandlungAsphaltmastix kann...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18534-4 (2017-07)
Es gilt DIN 18534-1....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18534-4 (2017-07)
Es gilt DIN 18534-1 und Folgendes.Risse und Fehlstellen in Gussasphalt oder Asphaltmastix müssen mit einem Werkzeug (z. B. Replaster) erwärmt und, ggf. durch Zugabe des Abdichtungsstoffes, wasserdicht verfüllt werden.Bei der Abdichtungsbauart Polyme...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18534-4 (2017-07)
11.1 Abdichtungsaufbau Die Abdichtungsschicht ist aus einer Lage Asphaltmastix nach Abschnitt 7.1 mit einer darüber im Verbund aufgebrachten Lage aus Gussasphaltestrichmörtel nach Abschnitt 7.1 fugenlos herzustellen. Die Lage aus Gussasphaltestrich...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18534-4 (2017-07)
4.1 Anforderungen an die Abdichtung Es gilt DIN 18534-1.4.2 Anforderungen an den Abdichtungsuntergrund Für die Abdichtung mit Gussasphalt oder Asphaltmastix sind abweichend von DIN 18534-1 nur folgende Untergründe geeignet: Beton nach DIN EN 1992-1...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18534-4 (2017-07)
8.1 Allgemeines Es gilt DIN 18534-1. Für die Verlegung von Fliesen oder Platten auf der Abdichtungsschicht gilt DIN 18157.8.2 Zuordnung der Abdichtungsbauarten Die Zuordnung der Abdichtungsbauarten zu den Wassereinwirkungsklassen und den Rissklassen ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18534-4 (2017-07)
7.1 Abdichtungsstoffe Es sind folgende Abdichtungsstoffe zu verwenden: Gussasphaltestrichmörtel nach DIN EN 13813, Asphaltmastix nach DIN EN 12970, Polymerbitumen-Schweißbahnen mit hoch liegender Trägereinlage aus Polyestervlies nach DIN V 20000-203...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18534-4 (2017-07)
Es gilt DIN 18534-1 ....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12970 (2001-02)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18195-2 (2009-04)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Asphaltmastix"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Asphaltschutzschicht aus Asphaltmastix ZTV Asphalt-StB, Einbaumenge 20 kg/m2, Abstreumittel Edelsplitt, Körnung 8/11, Menge 20 kg/m2, Bindemittel Straßenbaubitumen 50/70 TL Bitumen-StB und DIN EN 12591, Belastungsklasse RStO 12 Bk10....
Abrechnungseinheit: t
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere