Abbruch / Abfall / Entsorgung / Recycling

Gefahrstoffverordnung

Die Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) vom 26. November 2010 erfuhr Änderungen am 22.7.2013 im BGBl. I S. 2514, die am 23. Juli 2013 in Kraft traten. Sie umfassen im Wesentlichen folgende Inhalte:
  • Die Regelungen zu Tätigkeiten mit Krebs erzeugenden Stoffen wurden konkretisiert.
  • Ableitung von Schutzmaßnahmen beim Umgang mit Krebs erzeugenden Stoffen
  • Risikobezogene Erstellung von Bewertungen der Exposition der Beschäftigten
  • Dem Arbeitgeber ist es künftig möglich, mit Einwilligung der betroffenen Beschäftigten die Aufbewahrungs- und Aushändigungspflicht zu Informationen der beruflichen Exposition auf den zuständigen gesetzlichen Träger der Unfallversicherung (z. B. Berufsgenossenschaft) zu übertragen.
  • Aufnahme eines neuen Anhangs III, der Regelungen zu organischen Peroxiden umfasst.
Seit 1. Juni 2015 sind weitere Änderungen zur Gefahrstoffverordnung in Kraft, die in Artikel 2 der "Verordnung zur Neuregelung der Anforderungen an den Arbeitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und Gefahrstoffen vom 3.2.2015 (in BGBl. I 2015, S. 91)" vorgegeben sind. Mit diesen Regelungen wurden die materiellen Anforderungen zum Brand- und Explosionsschutz ausschließlich in die Gefahrstoffverordnung verlagert. Danach ist das Explosionsschutzdokument Bestandteil der Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung nach der Gefahrstoffverordnung.
03.02.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Gefahrstoffverordnung"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Bei Ausführung aller im Leistungsverzeichnis aufgeführten Leistungen sind die Gefahrstoffverordnung und die Technischen Regeln zu beachten, für Schadstoff Asbest....
Abrechnungseinheit:
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Technische Regeln für Gefahrstoffe
Die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) beziehen sich auf den neuesten Stand der Technik, der Arbeitsmedizin sowie der Arbeitshygiene. Sie geben gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen sowie deren Ein...
Stichworte:
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere