BIM

Fachmodell

Was ist ein Fachmodell?

Als Fachmodell wird ein Informationscontainer im BIM-Prozess bezeichnet. Der Container kann Dokumente enthalten, wesentlich ist jedoch das Fachmodell selbst. Jedes Gewerk erstellt sein eigenes Fachmodell, das sich auch aus mehreren Teilmodellen zusammensetzen kann. Beispielsweise könnte sich ein Fachmodell TGA aus den Teilmodellen Lüftung, Heizung und Sanitär zusammensetzen, d. h. es werden Modelle miteinander und untereinander verknüpft und referenziert.
Fachmodell
Bild: © Hendrik Scherder, focus:BIM GmbH

Wer nutzt das Fachmodell?

Die einzelnen Fachplaner nutzen die Fachmodelle, um Ihre Planung abzubilden. Dafür wird das komplette Bauvorhaben dreidimensional durchgeplant, aber auch zweidimensional ausdetailliert, je nach Leistungsphase und Anforderung. Am Ende werden die Pläne aus dem Modell abgeleitet.

Wo wird das Fachmodell eingesetzt?

In Projekten, die nach der BIM-Methodik durchgeführt werden, ist es essenziell, Informationen mit Geometrien zu verknüpfen und diese Informationen den anderen Projektbeteiligten strukturiert zur Verfügung zu stellen. Fachmodelle transportieren also Informationen. Diese können in Planung, Ausführung und Betrieb genutzt werden. Im Rahmen der Koordination (Koordinationsmodell) oder beispielsweise auch bei der Mengenermittlung können diese genutzt werden.

Der Experten-Tipp

Zitat
Als BIM Consultant und Bauingenieur berät und begleitet Oliver Langwich Bauunternehmen sowie Architektur- und Ingenieurbüros seit 2009 beim Umstieg auf BIM:
„Nach meiner Erfahrung lassen sich über die Fachmodelle Performance und Handling auch größere Modelle sehr gut steuern. Außerdem unterstützen sie die gewerkeübergreifende Zusammenarbeit in Open-BIM-Projekten.“
Herzlichen Dank an die Bauingenieure Hendrik Scherder und Oliver Langwich von www.focusbim.de für die fachliche Unterstützung bei diesem Artikel auf bauprofessor.de.
Oliver Langwich
Ein Artikel von
  • BIM Consultant, Bauingenieur und Geschäftsführender Gesellschafter der focus:BIM GmbH
  • Web: www.focusbim.de
Hendrik Scherder
Ein Artikel von
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Endlich! BIM, CAD, AVA mit gleichen Daten

DBD-BIM in Autodesk® Revit®
DBD-BIM in Autodesk® Revit® Bild: © f:data GmbH
Für den Erfolg von BIM sind einheitliche Daten entscheidend. Mit Zugriff für alle Beteiligten über den gesamten Bauablauf. Genau das stellt DBD-BIM zur Verfügung. Standardisierte Bauteildaten in Millionen von Varianten. Konform zu DIN BIM Cloud, DIN SPEC 91400 und STLB-Bau. Direkt nutzbar mit zahlreichen CAD-, BIM- und AVA-Programmen. Sie bestimmen per Mausklick die benötigten Bauteileigenschaften. Diese werden mit dem Gebäudemodell verknüpft. So können Baukosten automatisch ermittelt werden und Leistungsverzeichnisse entstehen ohne Zusatzaufwand.
7-Tage-Test kostenlos »

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Fachmodell"

Ausgabe 2023-11
Dieses Dokument legt die Anforderungen an einen verlinkten BIM-Datenaustausch von mehreren Fachmodellen mittels Multimodell-Containern fest. Fachmodelle, z.B. Bauwerksinformationsmodelle, Leistungsverzeichnisse, Kostenermittlungen u.a., werden dabei ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2023-11
Diese Norm legt Anforderungen an die Datenstruktur und an den Inhalt von BIM-Kosten-Containern nach der Multi-Modell-Methode fest.Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA005-13-02AA „Datenaustausch (SpA zu CEN/TC 442/WG 2, ISO/TC 59/SC 13/WG 8, ISO/T...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2023-11
Dieses Dokument legt Anforderungen an den verlinkten BIM-Datenaustausch von standardisierten Bauwerksinformationsmodellen, z.B. nach DIN EN ISO 16739-1 (IFC) und Kosten- und Leistungsverzeichnissen, z.B. nach GAEB DA ab XML 3.3 fest. Es werden inhalt...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18290-1 (2023-11)
Ein Multimodell-Container nach diesem Dokument muss mindestens ein Fachmodell sowie ein weiteres verlinktes Fachmodell oder Dokument enthalten. Bei der Spezifikation spezialisierter Multimodell-Container im Rahmen technischer Regelwerke oder projekts...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18290-3 (2023-11)
5.1 Bauwerksinformationsmodelle Ein BIM-Kosten-Container nach diesem Dokument muss mindestens ein Bauwerksinformationsmodell nach DIN EN ISO 16739-1 (IFC) enthalten.5.2 Kostenermittlungen Ein BIM-Kosten-Container nach diesem Dokument muss mindestens ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18290-2 (2023-11)
5.1 Bauwerksinformationsmodelle Ein BIM-LV-Container nach diesem Dokument muss mindestens ein Bauwerksinformationsmodell nach DIN EN ISO 16739-1 (IFC) enthalten.5.2 Leistungsverzeichnisse Ein BIM-LV-Container nach diesem Dokument muss mindestens ein ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18290-1 (2023-11)
Grundsätzlich ist bei der Verlinkung von Fachmodellen zwischen zwei Fällen zu unterscheiden: Detaillierte Links zu einzelnen, eindeutig identifizierbaren Elementen innerhalb eines Fachmodells/Dokumentes. Undetaillierte Links zu einem Fachmodell/Dokum...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18290-1 (2023-11)
Dieses Dokument legt die Anforderungen an einen verlinkten BIM-Datenaustausch von mehreren Fachmodellen mittels Multimodell-Containern fest. Fachmodelle, z.B. Bauwerksinformationsmodelle, Leistungsverzeichnisse, Kostenermittlungen u.a., werden dabei ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18290-1 (2023-11)
Die vielfältigen Anwendungsfälle des Planens, Bauens und Betreibens erfordern jeweils spezialisierte Multimodell-Container mit dedizierten Fachmodellen, die untereinander nach den grundsätzlichen Anforderungen dieses Dokuments zu verlinken sind.Spezi...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18290-1 (2023-11)
Die Fachmodelle, Linkmodelle und Metadaten des Multimodell-Containers sind in Form einer Archivdatei konform zum MIME-Typ „application/zip“ auszutauschen. Die zu verwendende Dateinamenserweiterung ist „mmc“. Im Wurzelordner dieses Archives muss sich ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18290-1 (2023-11)
Bei der Spezifikation spezialisierter Multimodell-Container im Rahmen technischer Regelwerke oder projektspezifischer Vereinbarungen nach diesem Dokument sind für die in einem spezialisierten Multimodell- Container erlaubten Fachmodelle jeweils die v...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18290-1 (2023-11)
Bei der Spezifikation spezialisierter Multimodell-Container im Rahmen technischer Regelwerke oder projektspezifischer Vereinbarungen nach diesem Dokument sind die referenzierbaren Identifikatoren der verlinkbaren Elemente festzulegen. Bei IFC-Modelle...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18290-1 (2023-11)
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe.DIN und DKE stellen terminologische Datenbanken für die Verwendung in der Normung unter den folgenden Adressen bereit: DIN-TERMinologieportal: verfügbar unter https://www.din.de/go/din-...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere