Baustoff / Werkstoff / Produkt

Gasabsperrarmatur

Gasabsperrarmaturen sind Bauelemente, die Gasströme in Rohrleitungen drosseln oder absperren können. Sie werden aus sogenanntem Rotguss, einer Kupfer-Zinn-Zink-Blei-Legierung gefertigt, die sich gut bearbeiten lässt, korrosionsbeständig ist, bei niedrigen Temperaturen nicht spröde wird und vermehrtes Bakterienwachstum nicht begünstigt. Gasabsperrarmaturen werden auch aus nicht rostendem Stahl gefertigt.
Die jeweils zu verwendende Gasabsperrarmatur muss an die in der Rohrleitung vorherrschenden Bedingungen angepasst sein. Hierbei müssen Größe der Leitung, Druck und Temperatur des Gases in der Leitung, die Anforderungen an die Dichtheit und die gewünschte Drosselung berücksichtigt werden.
In Haus-Gasleitungen werden z. B. sogenannte Gashähne bzw. Gaskugelhähne, Gasströmungswächter, thermische Absperreinrichtungen oder Gassteckdosen für flexible Gassicherheitsschläuche verwendet. Alle Gasabsperrarmaturen müssen an den Gasdruck der Leitung angepasst bzw. für diesen konzipiert und zugelassen sein und sie müssen speziell abgedichtet werden, um ein Ausströmen von Gas in jedem Fall zu verhindern. Dies wird über Gewindeanschlüsse, Flanschanschlüsse und Pressanschlüsse, Klemmverbindungen, Anschweißen oder Lötverbindungen realisiert.
23.03.2018
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Gasabsperrarmatur"

DIN-Norm
Ausgabe 2011-09
In dieser Norm werden Anforderungen und Prüfungen zur Erlangung der DIN/DVGW-Anerkennung von nicht erdverlegten, metallenen und von Hand zu betätigenden Absperrarmaturen festgelegt. Sie werden mit Gasen bis zu einem maximalen Betriebsdruck von 5 bar ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2014-11
Diese Norm gilt für Absperr- und Ausblasearmaturen nach in Leitungen und Anlagen der öffentlichen Gasversorgung und der nichtöffentlichen, die Werksgrenzen überschreitenden Gasversorgung. Für diese Norm ist das Gremium NA 032-02-06 AA "Gasarmaturen" ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-11
Diese Norm legt Anforderungen an Konstruktion, Funktion, Prüfung, Kennzeichnung und Bemessung sowie die Dokumentation von Gas-Sicherheitsabsperreinrichtungen fest: für Eingangsdrücke bis 100 bar und Nenndurchmesser bis DN 400; für einen Betriebstemp...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2008-04
In dieser Norm sind die Anforderungen an Maße, Werkstoffe und Kennzeichnung und für das mechanische, hydraulische und akustische Verhalten sowie die Prüfverfahren von Eckventilen festgelegt, die zu Servicezwecken und zur Einstellung von Volumenströme...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2012-04
Diese Norm legt Anforderungen an Armaturen aus Polyethylen fest, die in Rohrleitungssystemen für die Wasserversorgung für den menschlichen Gebrauch einschließlich der Fortleitung von Rohwasser unter den folgenden Bedingungen eingesetzt werden: der m...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2012-04
Diese Norm legt zusätzliche Anforderungen an Prüfungen, Prüfverfahren und Annahmekriterien von Industriearmaturen fest. Die festgelegten Prüfungen können als Typ-, fertigungsbegleitende oder Anerkennungsprüfungen angewendet werden. Die Anwendung dies...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-10
Diese Norm gilt für Schieber aus Kupferlegierungen für die allgemeine Verwendung mit Flanschenden, Gewindeenden, Kapillarlötanschlüssen, Klemmanschlüssen oder Gehäusen mit losen Einschraubenden/Verschraubungen. Diese Norm legt die Anforderungen an Ko...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2017-05
Diese Norm legt die Baulängen „Face-To-Face“ (FTF) und „Centre-To-Face“ (CTF) für nach PN und Class bezeichnete Armaturen aus Metall fest, die in Rohrleitungssystemen mit Flanschen eingesetzt werden.Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 69 ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-12
Diese Norm legt die Anforderungen an die Konstruktion, Funktionsmerkmale und die Herstellung von Membranventilen aus Thermoplasten zum Absperren und Regeln fest sowie deren Anschluss an das Rohrleitungssystem, Gehäusewerkstoffe und Druck/Temperatur-Z...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-12
Diese Norm legt die Anforderungen an die Konstruktion, Funktionsmerkmale und die Herstellung von Schiebern aus Thermoplasten zum Absperren fest sowie deren Anschluss an das Rohr-leitungssystem, Gehäusewerkstoffe und Druck/Temperatur-Zuordnungen zwisc...
- DIN-Norm im Originaltext -

Verwandte Fachbegriffe

Gasströmungswächter
Gasströmungswächter zählen zu den Gasabsperrarmaturen und werden in Betriebsdruckbereichen von 15 bis 100 mbar in Erdgasleitungen verwendet.Gasströmungswächter werden aus einer Kupfer-Zinn-Zink-Blei-Legierung (Rotguss) hergestellt, die sich durch ein...
TAE
Telekommunikationsabschlusseinrichtung (TAE)TAE ist die Abkürzung für Telekommunikationsabschlusseinrichtung und bezeichnet den Übergabepunkt der Hausverteilung einer Telekommunikationsleitung zur Wohnungsverteilung.Thermische Absperreinrichtung (TAE...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere