Baustoff / Werkstoff / Produkt

Handbrause

Handbrausen sind Brauseköpfe, die zur flexiblen Nutzung an Brauseschläuchen befestigt werden. Sie können aus Kunststoff oder Metall gefertigt werden und verfügen meist über manuelle Einstellmöglichkeiten, über die der Druck und die Menge des austretenden Wassers reguliert werden können, um so z. B. wohltuende Massageeffekte zu erreichen.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Handbrause

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
17,55 €/St
mittel
18,44 €/St
bis
19,51 €/St
Zeitansatz: 0,060 h/St (4 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Pinneberg

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Handbrause"

Ausgabe 2008-06
In dieser Norm sind die Maße und die Dichtheit sowie das mechanische und hydraulische Geräuschverhalten, die beziehungsweise das Brausen aufweisen müssen, und Verfahren zur Prüfung auf Einhaltung dieser Anforderungen festgelegt. Die Norm gilt unabhän...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-09
Dieses Dokument wurde vom NA 005-01-11 AA „Barrierefreies Bauen“ im Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.Ziel dieser Norm ist die Barrierefreiheit baulicher Anlagen, damit sie für Menschen mit Behinderungen in der allgemein üblichen Weise, ohn...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 1996-11
Diese Norm entstand im NABau-Gremium 0.1.11.00 "Barrierefreies Bauen". Sie dient der Planung, Ausführung und Einrichtung von öffentlich zugängigen Gebäuden oder Gebäudeteilen sowie von Arbeitsstätten, und von deren Außenanlagen. Diese baulichen Anlag...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-10
Dieses Dokument wurde vom NA 005-01-11 AA „Barrierefreies Bauen“ im Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.Ziel dieser Norm ist die Barrierefreiheit baulicher Anlagen, damit sie für Menschen mit Behinderungen in der allgemein üblichen Weise, ohn...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2021-08
Diese Norm beschreibt die grundlegenden funktionalen Mindestanforderungen und Empfehlungen für eine nach den Grundsätzen „Design für alle“/„universelles Design“ (en: Design for All/ en: Universal Design) barrierefreie gebaute Umwelt, die eine gleichb...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1112 (2008-06)
14.1 AllgemeinesDie im Folgenden beschriebene Prüfung ist eine Typprüfung (Laboratoriumsprüfung) und keine während der Herstellung durchzuführende Qualitätskontrollprüfung.Ist eine Handbrause mit einem Drehanschluss ausgerüstet, der die freie Drehbar...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1112 (2008-06)
Handbrausen, Handbrausen sind handgehaltene bewegliche Brausen, die über einen Brauseschlauch nach EN 1113 mit der Sanitärarmatur verbunden sind. Sie können direkt an der Armatur angehängt oder an der Wand von einem entsprechenden Halter aufg...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1112 (2008-06)
Brausen nach dieser Norm werden mit Folgendem bezeichnet: ihrer Klassifizierung (siehe Abschnitt 4);, einer Verweisung auf diese Europäische Norm: EN 1112; dem Maß ihres Anschlussgewindes; ihrer Durchflussklasse (siehe Tabelle 1);, ihre...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1112 (2008-06)
10.1 AllgemeinesDie im Folgenden beschriebenen Prüfungen sind Typprüfungen (Laboratoriumsprüfungen) und keine während der Herstellung durchzuführenden Qualitätskontrollprüfungen.10.2 Mechanische Festigkeit10.2.1 PrüfverfahrenDieser Abschnitt beschrei...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1112 (2008-06)
Diese Europäische Norm legt Folgendes fest: Maße und Dichtheit sowie mechanisches, hydraulisches und Geräuschverhalten, die/das Brausen aufweisen müssen; die Verfahren zur Prüfung auf Einhaltung dieser Anforderungen. Die vorliegende Europäische Norm...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18040-2 (2011-09)
5.5.1 Allgemeines In einer Wohnung mit mehreren Sanitärräumen muss mindestens einer der Sanitärräume barrierefrei nutzbar sein.Mit den Anforderungen dieses Abschnitts der Norm sind Sanitärräume sowohl für Menschen mit motorischen Einschränkungen bzw....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1112 (2008-06)
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe.3.1 Brause Vorrichtung für die Körperhygiene, die Wasser in Form von Strahlen oder Wassertropfen abgibt3.2 Strahlscheibe Scheibe mit Öffnungen für den Wasserdurchfluss, durch die das Wa...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1112 (2008-06)
9.1 AllgemeinesDie im Folgenden beschriebene Prüfung ist eine Typprüfung (Laboratoriumsprüfung) und keine während der Herstellung durchzuführende Qualitätskontrollprüfung.9.2 Prüfverfahren9.2.1 KurzbeschreibungBei der Prüfung wird die Dichtheit der B...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1112 (2008-06)
12.1 AllgemeinesDieser Abschnitt legt das Verfahren fest, nach dem Brausen entsprechend den Akustikgruppen und Durchflussklassen eingeteilt werden, sofern zutreffend.12.2 DurchführungDas Messverfahren muss EN ISO 3822-1 entsprechen, wobei die Vorgehe...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1112 (2008-06)
11.1 AllgemeinesDie im Folgenden beschriebene Prüfung ist eine Typprüfung (Laboratoriumsprüfung) und keine während der Herstellung durchzuführende Qualitätskontrollprüfung.11.2 Durchfluss11.2.1 Prüfverfahren11.2.2 KurzbeschreibungEs handelt sich um e...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Handbrause"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Handdusche DN 15, aus Kunststoff, verchromt, Durchflussklasse A (max 0,25 l/s), mit Normalstrahl....
Abrechnungseinheit: St
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere