Geometrie / Maße

Maßtoleranzen

Maßabweichungen führen immer wieder zu Streitpunkten bei der Bauausführung. Insbesondere hinsichtlich der Frage der zulässigen Toleranzen, also wie weit von festgelegten Maßen abgewichen werden darf.
Für Toleranzen im Bauwesen gilt als maßgebliche Norm DIN 18202, Toleranzen im Hochbau – Bauwerke. Diese Norm legt Grundlagen fest für Toleranzen – als im Rahmen üblicher Sorgfalt erreichbare Genauigkeit – und für deren Prüfung. Die festgelegten Toleranzen gelten für Bauteile und Bauwerke unabhängig vom verwendeten Baustoff sowie grundsätzlich, soweit nicht andere Genauigkeiten vertraglich vereinbart sind.
Die Norm definiert unter anderem diese Begrifflichkeiten:
MaßtoleranzDifferenz zwischen Höchstmaß und Mindestmaß
HöchstmaßGrößtes zulässiges Maß
MindestmaßKleinstes zulässiges Maß
MaßabweichungDifferenz zwischen Istmaß und Nennmaß
IstmaßDurch Messen festgestelltes Maß
NennmaßMaß, das zur Kennzeichnung von Größe, Gestalt und Lage angegeben und in Zeichnungen eingetragen wird
Zu beachten ist, dass die Toleranzwerte nach DIN 18202 nicht für zeit- und lastabhängige Verformungen gelten. Wie etwa Quellen und Schwinden des verwendeten Baustoffs im Lauf der Zeit oder Einflüsse durch Temperaturänderungen, Schnee-, Wind- oder Verkehrslasten. Ebenso fallen Höhenversätze zwischen benachbarten Bauteilen nicht in den Anwendungsbereich.
Weitergehende Anforderungen bezüglich des optischen Erscheinungsbildes, denen in den Augen des Bauherrn meist besonderes Gewicht zukommt, sind im Einzelfall festzulegen. Die ATV der VOB/C verschiedener Gewerke beziehen sich hinsichtlich optisch zulässiger Unebenheiten auf die Grenzwerte der DIN 18202. Erforderliche Leistungen für erhöhte oder sonstige Anforderungen müssen gegebenenfalls als Besondere Leistung berücksichtigt werden.
Regelungen zu spezifischen Aspekten von Maßtoleranzen für Baustoffe oder Bauteile finden sich in weiteren Normen. So, um einige ganz unterschiedliche Beispiele zu nennen, Toleranzen für vorgefertigte Teile aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton in DIN 18203-1, Grenzabweichungen für Massivholzplatten in DIN EN 13353 – Massivholzplatten (SWP), Grenzwerte für den Luftspalt zwischen Türblatt und Zarge in DIN 18101 – Türen und Toleranzen der Lagen der Stufenvorderkanten in DIN 18065 – Gebäudetreppen.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Maßtoleranzen

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
292,56 €/m3
mittel
305,67 €/m3
bis
321,93 €/m3
Zeitansatz: 2,286 h/m3 (137 min/m3)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Offenbach
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Maßtoleranzen"

DIN-Norm
Ausgabe 2014-08
Diese Norm gilt für einflügelige, gefälzte und stumpf einschlagende Türblätter mit und ohne Oberblende in Stahl- oder Holzzargen. Die Festlegung der gegenseitigen Abhängigkeit der Maße an Türzarge und Türblatt sowie die Lage der Türbänder und des Tür...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2022-10
Diese Norm ist anzuwenden für die werksmäßige Herstellung und Prüfung von Bauteilen und Elementen aus Beton, deren Sichtflächen werksteinmäßig bearbeitet oder besonders gestaltet werden. Für den Sammelbegriff Betonwerkstein, siehe Abschnitt 3.1.1.Die...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-07
Das System der in dieser Norm festgelegten Toleranzreihen für Holz und Holzprodukte dient zur Auswahl geeigneter Toleranzen für Teile, die ohne Nacharbeit zusammenzufügen sind. Das Toleranzsystem gilt für Längenmaße, zum Beispiel Längen, Breiten, Dic...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2021-02
Die Norm gilt für Baustellenestriche und Estriche aus Estrichmörteln und Estrichmassen nach DIN EN 13813, die unter Verwendung von Calciumsulfat, Gussasphalt, Kunstharz, kaustische Magnesia oder Zement hergestellt sind.Die Normen der Reihe DIN18560 w...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2008-08
Die in dieser Norm festgelegten Toleranzen gelten für Bauteile aus Holz und Holzwerkstoffen wie Stützen, Träger, Binder sowie Holztafeln (siehe DIN 1052), hier Wand-, Boden-, Decken- und Dachtafeln....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-07
Diese Norm enthält die Anforderungen an die Grenzabmaße und die Formtoleranzen von warmgefertigten Hohlprofilen für den Stahlbau mit kreisförmigem, quadratischem oder rechteckigem Querschnitt; sie enthält ferner Angaben über die Maße und statischen W...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-07
Diese Norm legt die Grenzabmaße und Formtoleranzen für kaltgeformte geschweißte Hohlprofile für den Stahlbau mit kreisförmigem, quadratischem, rechteckigem oder elliptischem Querschnitt fest; hergestellt in Wanddicken bis 40 mm.Dieses Norm wurde vom ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2020-08
Diese Norm legt Begriffe, Messregeln, Hauptmaße und Toleranzen für Treppen im Bauwesen fest. Diese Norm gilt für Treppen im Bauwesen. Ausgenommen sind einschiebbare Treppen, Rolltreppen/Fahrtreppen sowie Freitreppen im Gelände. Die Norm gilt werkstof...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2008-11
Diese Norm wurde vom Normenausschuss Bauwesen (NABau), NA 005-08-14 AA "Stahlbauten; Herstellung" erarbeitet. Sie gilt für die Ausführung von tragenden Bauteilen aus Stahl und enthält Regelungen zur Herstellerqualifikation und zur Klassifizierung von...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-07
Diese Norm legt Grundlagen für Toleranzen und für ihre Prüfung fest. Die in dieser Norm, in DIN 18203-1 und DIN 18203-3 festgelegten Toleranzen stellen die im Rahmen üblicher Sorgfalt zu erreichende Genauigkeit dar. Sie gelten stets, soweit nicht and...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Maßtoleranzen"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Randabschluss für Stahlverbundkonstruktion längs zur Profilrichtung, wasser- und betondicht....
Abrechnungseinheit: m
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Nutzestrich
Die Begriffe Nutzestrich und Sichtestrich werden synonym verwendet, für einen Estrich, der die letzte Schicht im Bodenaufbau darstellt, da er ohne weiteren Belag auskommt. Dabei liegt das Gewicht bei Nutzestrich eher auf der Nutzung im Außenbereich, ...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere