Baustoff / Werkstoff / Produkt

Rundbordstein

Rundbordsteine werden an Fußgängerüberwegen und Zufahrten eingebaut, um den Verlauf eines Hochborsteins abzusenken. Sie sind zwischen 15 und 18 cm breit und 18 bis 22 cm hoch. Die Rundbordsteine müssen mehrere Bedingungen erfüllen. Sie müssen stabil und überfahrbar sein. Beim Einbau sollen sie immer noch einen Höhenunterschied zwischen Fahrbahn und z. B. Zufahrt darstellen. Um die Überfahrbarkeit zu optimieren, sind sie deshalb an der Vorderkante abgerundet.
Rundbordsteine zwischen Parkfläche und Straße

Rundbordsteine zwischen Parkfläche und Straße, © f:data GmbH
Bei der Einbauhöhe eines Rundbordsteins muss ein Kompromiss gefunden werden, denn die Höhe muss sowohl von Rollstuhlfahrern überfahrbar, aber auch von Sehbehinderten tastbar sein. Denn auch wenn der Rundbordstein zur Absenkung eines Hochbordsteins dient, um diesen in bestimmten Bereichen zu passieren, muss er die grundlegende Eigenschaft eines Bordsteins, die Abgrenzung von Verkehrsflächen von Geh- und Radwegen sowie Grünstreifen zum Schutz der Fußgänger vor dem Straßenverkehr erfüllen. Die Höhe, die in Deutschland deshalb für den Einbau von Rundbordsteinen meist gewählt wird, liegt bei 3 cm.
Rundbordstein an einem Behindertenparkplatz

Rundbordstein an einem Behindertenparkplatz, © f:data GmbH
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Rundbordstein

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
44,37 €/m
mittel
47,14 €/m
bis
50,34 €/m
Zeitansatz: 0,586 h/m (35 min/m)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Diepholz
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Rundbordstein"

DIN-Norm
Ausgabe 2003-08
Diese Norm beschreibt die Materialien, Eigenschaften, Anforderungen und Prüfverfahren von Betonbordsteinen, Rinnen und Zubehör. Diese Norm gilt für Betonprodukte, die speziell in Außenbereichen für Fußgänger- und Fahrverkehr angewendet werden....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2002-04
Diese Norm legt in Ergänzung zu DIN EN 1343 Formen und Profile für Bordsteine aus Naturstein fest, die in Deutschland zur Anwendung kommen....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2005-10
Diese Norm legt in Ergänzung zu DIN EN 1340 Formen und Profile für Bordsteine aus Beton fest, die in Deutschland zur Anwendung kommen....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 1998-01
Diese Norm gilt für die Planung, Ausführung und Ausstattung des öffentlichen Verkehrsraumes, der Zugänge zu öffentlichen Verkehrsmitteln und der öffentlichen Grünanlagen und Spielplätze. Sie gilt sinngemäß für Umbauten, Modernisierungen und Nutzungsä...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Rundbordstein"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Bordstein aus Beton, DIN EN 1340, Maße DIN 483, Form HB 15/30, Witterungswiderstand A, Abriebwiderstand F, Biegezugfestigkeit S, mit Fundament und einseitiger Rückenstütze aus Beton mit einer Zusammensetzung C 16/20 DIN EN 206 und DIN 1045-2, Bettung...
Abrechnungseinheit: m
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Rundbord
Rundbord ist eine synonyme Bezeichnung für Rundbordstein. Diese dienen dazu den Verlauf von Hochbordsteinen abzusenken, um an Fußgängerüberwegen und Zufahrten ein einfaches Passieren bzw. Befahren zu ermöglichen. Deshalb ist die Vorderkante beim Rund...
Bordstein
Bordsteine dienen im Straßen- und Wegebau der Be- und Abgrenzung von Straßen zu Wegen und Grünstreifen oder auch der Fahrbahn zu Geh- und/oder Radwegen. Um Überquerungen von Bordsteinen zu ermöglichen, werden diese zum Beispiel an Kreuzungen und Ein-...
Hochbord
Hochborde trennen Straße und Gehwege. Durch die Abgrenzung sollen Fußgänger vor dem motorisierten Verkehr geschützt werden. Die Bezeichnungen Hochbord und Hochbordstein werden synonym gebraucht. An der oberen zur Straße gesetzten Seite sind Hochbords...
Hochbordstein
Hochbordsteine grenzen Fahrbahnen von Bereichen für Fußgänger ab. So sollen Fußgänger vor dem motorisierten Verkehr geschützt werden. Bei einer Gesamthöhe von 25 bis 30 cm werden Hochbordsteine in Deutschland meist so eingebaut, dass ein Höhenuntersc...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere