Baukonstruktion

Radweg

Radwege sind Verkehrswege, die ausschließlich der Nutzung durch Radfahrer dienen und dementsprechend auch für alle Verkehrsteilnehmer eindeutig beschildert werden.
Richtungsführungsmarkierungen für Radwege auf Fahrbahnbelag
Richtungsführungsmarkierungen für Radwege auf Fahrbahnbelag Bild: © ilaphoto_100, Fotolia
Radwege können mit Gehwegen kombiniert werden. Es gibt sowohl Fußgänger-/Radwege, auf denen keine Unterscheidung gemacht wird, welche Verkehrsteilnehmer sich wo bewegen dürfen, aber auch Wege, die entsprechend in Zonen zum einen für Fußgänger und zum anderen für Radfahrer eingeteilt werden. Beide sind mit einem einheitlichen Unterbau (Frostschutz und Tragschicht) versehen. Die in Zonen aufgeteilten Fuß- und Radwege werden dann über das Aufbringen unterschiedlicher Beläge, oder auch mittels Markierungen oder unterschiedlicher Farben im gleichen Belagsmaterial kenntlich gemacht.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Radweg

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
29,36 €/m2
mittel
30,91 €/m2
bis
32,80 €/m2
Zeitansatz: 0,027 h/m2 (2 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Stendal

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Radweg"

Ausgabe 2023-04
Diese Norm legt Form und Maße der Profile und den erforderlichen Leuchtdichtekontrast der Bodenindikatoren fest, mit dem Ziel, die Sicherheit und Mobilität blinder und sehbehinderter Menschen im öffentlichen Raum zu erreichen.Sie wurde vom Arbeitsaus...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2003-08
Diese Norm beschreibt die Materialien, Eigenschaften, Anforderungen und Prüfverfahren von Betonpflastersteinen und Ergänzungssteinen. Diese Norm gilt für Betonpflastersteine für Fußgängerbereich und befahrene Bereiche einschließlich beispielsweise Fu...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2008-08
Diese Norm legt die Anforderungen an die Leistungseigenschaften und Prüfverfahren für den Einbau von dünnen Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise als Produkt für die Instandsetzung von Straßen und anderen Verkehrsflächen (z. B. Fußwegen und Fahrradweg...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 32984 (2023-04)
Wenn Radwege vor Überquerungsstellen auf die Fahrbahn geführt werden, ist keine zusätzliche Anzeige der Radwege erforderlich (siehe auch Bild 20).Die niveaugleiche Radwegüberquerung auf einem Gehweg ist i. d. R. ungesichert, es sei denn sie ist in di...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1991-2 (2010-12)
5.2.1 Lastmodelle (1) Die Nutzlasten dieses Abschnitts ergeben sich aus Fußgänger- und Radfahrverkehr, geringen, üblicherweise während des Baus auftretenden Lasten, gewissen Sonderfahrzeugen (z. B. für die Wartung) und aus außergewöhnlichen Bemessung...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1991-2/NA (2012-08)
NDP zu 5.2.3 (2) Anmerkung Es gilt die Empfehlung....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18220 (2023-08)
Tabelle 4 veranschaulicht, welches Legeverfahren sich für welche Leitungstrasse eignet. ... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1343 (2013-03)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1341 (2013-03)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18329 (2023-09)
1.1 Die ATV DIN 18329 „Verkehrssicherungsarbeiten“ gilt für das Aufbauen, Umbauen, Vorhalten, Instandhalten, Betreiben sowie Abbauen aller Verkehrssicherungseinrichtungen, wie z. B. Verkehrszeichen, Verkehrseinrichtungen und temporäre Schutzeinrichtu...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 13201-1 (2021-08)
Eine Aufteilung der Verkehrswege im Freien erfolgt seitens der Verkehrsplanung in verschiedenen Kategorien. In Tabelle 1 sind diese Kategorien mit einem Verweis auf weitere Tabellen gegeben, die die Parameter zur Bestimmung der Beleuchtungsklasse ent...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18220 (2023-08)
Tabelle 3 beschreibt in den Zeilen verschiedene Kriterien, die für die Beteiligten relevant sind. Diesen Kriterien sind in den Spalten die Bestandteile des gesamten Straßengrundstückes zugeordnet. Tabelle 3 veranschaulicht in Verbindung mit Bild 2 (B...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 32984 (2023-04)
Überquerungsstellen im Sinne dieses Dokuments sind: getrennte Überquerungsstellen mit differenzierter Bordhöhe; gemeinsame Überquerungsstellen mit einheitlicher 3cm Bordhöhe; Überquerungsstellen mit teilaufgepflasterter Fahrbahn; Gehwegüberfahrten; Ü...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Radweg"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Betontragschicht ZTV Beton-StB in Fahrbahnen, Beton C 12/15 DIN EN 206, DIN 1045-2, natürliche Gesteinskörnung, Dicke 15 cm, Tragschicht nachbehandeln, mind. 3 Tage feucht halten....
Abrechnungseinheit: m2

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere