Baukonstruktion

Setzstufe

Als Setzstufe auch Stoß- oder Futterstufe wird das senkrechte Bauteil zwischen zwei Trittstufen bezeichnet. Es entfällt, wenn Treppen offen gebaut werden. Dann ist darauf zu achten, dass der Abstand zwischen den Stufen, bei Anwesenheit von Kindern unter drei Jahre nicht geringer als 8,9 cm sein darf. Sind Kinder über drei Jahren gegenwärtig, dann muss der Abstand zwischen den Stufen immer noch geringer als 11 cm sein. So soll vermieden werden, dass ein Kind seinen Kopf zwischen die Stufen schieben kann.
23.04.2017
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Setzstufe

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
45,00 €/St
mittel
47,60 €/St
bis
51,11 €/St
Zeitansatz: 0,140 h/St (8 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Heinsberg
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Setzstufe"

DIN-Norm
Ausgabe 2014-03
Diese Norm definiert allgemeine Begriffe, die sich auf Holztreppen oder auf Holz und Holzprodukte in vorgefertigten Treppen in Wohnungen und Gebäuden beziehen.Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 175 "Rund- und Schnittholz" erarbeitet, des...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2015-03
Diese Norm legt Begriffe, Messregeln, Hauptmaße und Toleranzen für Treppen im Bauwesen fest. Diese Norm gilt für Treppen im Bauwesen. Ausgenommen sind einschiebbare Treppen, Rolltreppen/Fahrtreppen sowie Freitreppen im Gelände. Die Norm gilt werkstof...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2012-04
Diese Norm gilt für Gebäude der Feuerwehr, insbesondere Feuerwehrhäuser, und legt allgemeine Planungsgrundlagen fest.Diese Norm wurde nach vorbereitenden Arbeiten im Arbeitskreis NA 031-04-02-03 AK „Überarbeitung DIN 14092 — Feuerwehrhäuser“ vom Arbe...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Betonwerksteinarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für das Bearbeiten von Betono...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-10
Dieses Dokument wurde vom NA 005-01-11 AA „Barrierefreies Bauen“ im Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.Ziel dieser Norm ist die Barrierefreiheit baulicher Anlagen, damit sie für Menschen mit Behinderungen in der allgemein üblichen Weise, ohn...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-09
Dieses Dokument wurde vom NA 005-01-11 AA „Barrierefreies Bauen“ im Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.Ziel dieser Norm ist die Barrierefreiheit baulicher Anlagen, damit sie für Menschen mit Behinderungen in der allgemein üblichen Weise, ohn...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2002-07
Diese Norm gilt für Bau und Einrichtung allgemeinbildender und vergleichbarer baulicher Anlagen beruflicher Schulen. Bei Umbauten und Einrichtungsänderungen gilt sie für die neuen Teile sinngemäß....
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Setzstufe"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Trittstufe, Stufe aus Holz, Buche, grundiert und 2-mal versiegelt, Versiegelung mit 2-Komponentenlack, lösemittelarm, Stufen aufgesattelt, für Zweiholmtreppe, Befestigungsuntergrund Metall, Stufenbefestigung verdeckt geschraubt, Tiefe Treppenauftrit...
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Wangentreppe
Bei Wangentreppen liegen die Trittstufen in den tragenden Wangen, denn sie werden in die eingefrästen Nuten eingesetzt. Die Wangen als tragende Elemente begrenzen somit die Treppe an den Außenkanten. Wangen können zum einen als Frei- oder Lichtwangen...
Klinkerstufe
Klinkerstufen sind speziell geformte Klinker, die beim Bau von Treppen, meist im Außenbereich eingesetzt werden. Es können Klinker-Blockstufen, Klinker-Winkelstufen, Klinker-Keilstufen und Tritt- und Setzstufen aus Klinkerstein unterschieden werden.V...
Winkelstufe
Eine Winkelstufe ist meist ein gegossenes Betonfertigteil, ein Klinkerelement oder auch ein Natursteinelement bei dem Setzstufe und Trittstufe zusammenhängen. Aus Beton gegossen und bewehrt entstehen so verhältnismäßig leichte, tragende und dünne Win...
Bogentreppe
Bogentreppen sind Treppen mit gebogenem Treppenlauf. Sie können in enger U-Form oder in weiten Radien gebaut werden. Nur leicht gebogenen Treppen, die fast einen geraden Treppenlauf haben, zählen ebenfalls zu den Bogentreppen.Bogentreppen können frei...
Faltwerktreppe
Faltwerktreppen zählen, wie auch Tragbolzentreppen, zu den freitragenden Treppen. Sie entstehen durch das Falten des Treppenmaterials, z. B. Metall-Faltwerktreppen bzw. dadurch das eine „wie gefaltete – Optik“ erzeugt wird, bei Holz-Faltwerktreppen. ...
Trittstufe
Trittstufen sind Bauteile eines Treppenlaufs, auf die man beim Hinauf- bzw. Hinuntersteigen auftritt. Sie werden aus den verschiedensten Materialien hergestellt, je nachdem welche Anforderungen bezüglich Festigkeit, Nutzungssicherheit und Dauerhaftig...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere