Baukonstruktion

Holztreppe

Eine Holztreppe ist eine aus Holz gefertigte Treppe, die sowohl geradeläufig, gewendelt oder gebogen ausgeführt werden kann und von einem Zimmerer oder Tischler angefertigt und eingebaut wird.
Üblich sind heute Holm- bzw. Balkentreppen, bei denen die Trittstufen auf dem Balken/Holm aufliegen. Es werden Einholmtreppen und Zweiholmtreppen unterschieden. Werden bei Zweiholmtreppen die Tragholme, auf denen die Trittstufen liegen, sägezahnförmig ausgeschnitten, dann spricht man von einer aufgesattelten Holztreppe.
Eine weitere Holztreppenart ist die Wangentreppe. Bei dieser Konstruktion werden die Holzstufen in die Treppenwangen eingestemmt, eingeschoben und verleimt oder verschraubt. Auch die Setzstufen, die dazu dienen die Treppe nach unten abzuschließen werden auf diese Weise eingesetzt. Es können aber auch Holzbretter in eine durchgehende Nut, die im Steigungswinkel der Treppe verläuft, in die Wangen eingesetzt werde. So wird eine glatte, schräge also nicht gewinkelte Unteransicht erreicht.
Freitragende Treppen aus Holz ohne Wangen oder Holm werden als Faltwerktreppen und Tragbolzentreppen realisiert. Faltwerktreppen aus Holz sind allerdings nicht gefaltet, sondern durch Verleimen der Kanten von Trittstufen und Setzstufen und weitere Stabilisierung der Ecken über Holzverbindungen biegesteif verbunden. Auch Tragbolzentreppen zählen zu den freitragenden Treppen und können aus Holz angefertigt werden, wobei die Holztreppenstufen untereinander mit Tragbolzen aus Stahl biegesteif verbunden werden. An der Wandseite werden die Trittstufen ebenfalls ohne Wangen, sondern mittels Bolzen in der Wand befestigt, was über eine Gummiummantelung der Bolzen auch schallmindernd erfolgen kann. Da die tragenden Elemente der Tragbolzentreppe aus Metall gefertigt sind, werden diese Treppen auch zu den Metalltreppen gezählt. Sie sind dann als Metalltreppe mit Holzstufen eingeordnet.
31.05.2017
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Holztreppe

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
3.346,66 €/St
mittel
3.544,24 €/St
bis
3.800,91 €/St
Zeitansatz: 18,216 h/St (1093 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Lahn-Dill-Kreis
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Holztreppe"

DIN-Norm
Ausgabe 2014-03
Diese Norm definiert allgemeine Begriffe, die sich auf Holztreppen oder auf Holz und Holzprodukte in vorgefertigten Treppen in Wohnungen und Gebäuden beziehen.Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 175 "Rund- und Schnittholz" erarbeitet, des...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2014-09
Diese Norm legt ein Berechnungsverfahren für die Konstruktion von Holztreppen sowie für Bauteile aus Holz und Holzwerkstoffen, die für Treppen verwendet werden, in einer Rahmennorm fest.Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 175 "Rund- und S...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2006-02
Diese Norm gilt für hartes Laubschnittholz (Eiche, Buche oder ein in der Eignung gleichwertiges Holz) zum Bau von Treppen....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-07
Diese Norm enthält schalltechnische Daten von Bauteilen und Konstruktionen für den Massivbau.Diese Norm wurde vom DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau), Arbeitsausschuss NA 005-55-75 AA „Nachweisverfahren, Bauteilkatalog, Sicherheitskonzept“ ausgearbe...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2014-12
Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-01-11 AA „Barrierefreies Bauen“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.Ziel dieses Dokumentes ist die Barrierefreiheit baulicher Anlagen, damit sie für Menschen mit Behinderung in der allg...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-08
Diese Norm legt Anforderungen an die Beleuchtung von Arbeitsstätten in Innenräumen fest, die den Erfordernissen für Sehkomfort und Sehleistung für Menschen mit normalem Sehvermögen gerecht werden. Alle üblichen Sehaufgaben, einschließlich derjenigen ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Metallbauarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für Konstruktionen aus Metall auch...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2018-01
Diese Norm legt Anforderungen an die Schalldämmung von Bauteilen schutzbedürftiger Räume und an die zulässigen Schallpegel in schutzbedürftigen Räumen in Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden zum Erreichen der beschriebenen Schallschutzziele fest.Diese ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 1989-11
Dieses Beiblatt enthält Hinweise für die Bauplanung und Bauausführung sowie Vorschläge für einen erhöhten Schallschutz gegen Schallübertragung aus einem fremden Wohn- oder Arbeitsbereich, Empfehlungen für den Schallschutz gegen Schallübertragung im e...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2006-03
Diese Norm wurde im NABau unter Verantwortung des Arbeitsausschusses NA 005-51-02 "Einwirkungen auf Tragwerke" (Spiegelausschuss zu CEN/TC 250/SC1) erarbeitet.Sie legt allgemeine Prinzipien und Angaben zu Einwirkungen auf Tragwerke des Hochbaus aus E...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Holztreppe"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Wangentreppe, gerade, einläufig, als Innentreppe im Trockenbereich, lotrechte Nutzlast 3 kN/m2 DIN EN 1991-1-1, Treppenkonstruktion aus Holz, Kiefer, grundiert, Versiegelung mit Treppenlack auf Wasserbasis, Stufen aus Holz, Buche, grundiert, Versiege...
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Tragbolzentreppe
Tragbolzentreppen zählen zu den freitragenden Treppen, denn die Trittstufen sind untereinander mit Tragbolzen biegesteif verbunden. Ihre tragenden Bestandteile, die Tragbolzen bestehen aus rostfreiem Stahl. Zusätzlichen Halt bekommt die Konstruktion ...
Treppe
Treppen sind aus Stufen gebildete Auf- und Abgänge zur Überwindung von Höhenunterschieden.Als Innentreppen haben sie innerhalb eines Gebäuden Ihren Anfang bzw. Antritt im unteren und ihr Ende bzw. ihren Austritt im oberen der von ihnen verbundenen St...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere