Baustoff / Werkstoff / Produkt

Spülschacht

Spülschächte bzw. Drän-Kontrollschächte werden an allen Punkten einer Ringdränage gesetzt, an denen diese ihre Richtung ändert, also an allen Gebäudeecken. Über die Spülschächte ist es möglich die Dränage mittels Kamera-Befahrung zu inspizieren und kontrollieren sowie mit Hochdruckreinigungsgeräten z. B. von Schwemmteilchen zu reinigen.
Spülschächte im Bereich der Gebäudedränage können aus Kunststoff, Faserzement, Beton oder Steinzeug gefertigt sein. Sie bestehen aus einem Spülrohr mit Deckel und diversen Aussparungen, an die die Dränleitungen dann über Anschlussstück angeschlossen werden. Unbenützte Öffnungen können mithilfe von Endverschlüssen/Muffenstopfen verschlossen werden. Abdeckkappen verschließen den Spülschacht nach oben.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Spülschacht

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
281,64 €/St
mittel
296,03 €/St
bis
313,46 €/St
Zeitansatz: 0,761 h/St (46 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Kaiserslautern

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Spülschacht"

Ausgabe 1990-11
Diese Norm beschreibt kreisförmige Fertigschächte aus Polyethylen hoher Dichte (PE-HD) für erdverlegte Abwasserkanäle und -leitungen....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-06
Diese Norm legt Anforderungen an die mechanische Stabilität und Prüfverfahren von stationären und mobilen Haltevorrichtungen zum sicheren Einstieg in begehbare Schächte fest.Für diese Norm ist das Gremium NA 119-05-01-04 UA "Steigeisen (CEN/TC 165/WG...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2014-02
Diese Norm gilt für: Einsteigschächte aus glasfaserverstärkten duroplastischen Kunststoffen (GFK) auf der Basis von ungesättigtem Polyesterharz (UP); b) Kontrollschächte, vorgesehen für Anwendungen mit einer Sohltiefe bis 2 m. Die Norm gilt für Prod...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-12
Diese Norm gilt für Entwässerungsanlagen zur Ableitung von Abwasser in allen Gebäuden und auf Grundstücken, die überwiegend mit Freispiegelleitungen betrieben werden.Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 119-05-02 AA „Entwässerungsanlagen für Gebä...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und Nebenleistungen und der Abrechnung bei der Ausführung von Drän- und Versickerarbeiten gelten.Diese Norm gilt für Dränung...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 1990-06
Diese Norm gilt für die Dränung auf, an und unter erdberührten baulichen Anlagen als Grundlage für Planung, Bemessung und Ausführung. Es werden Regelausführungen für definierte Voraussetzungen angegeben, für die keine weiteren Nachweise erforderlich ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 1986-100 (2016-12)
Schächte müssen DIN EN 476 entsprechen.Schächte mit geschlossener Rohrdurchführung sind tagwasserdicht abzudecken.Schächte mit offenem Gerinne sollten Abdeckungen mit Lüftungsöffnungen erhalten.Leitungen für Wasser, Gas und Öl sowie Kabel dürfen nich...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4095 (1990-06)
5.2.1 Dränschicht Die Dränschicht muß alle erdberührten Flächen bedecken und etwa 0,15 m unter Geländeoberfläche abgedeckt werden. Am Fußpunkt ist die drucklose Weiterleitung des Wassers bei mineralischer Ummantelung des Dränrohres durch mindestens 0...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 19572 (2016-06)
4.1 Allgemeines Die DGUV Vorschrift 21 "Abwassertechnische Anlagen" ist zu beachten.Einspannvorrichtungen dürfen die lichte Weite der Einstiegsöffnung nicht derart einengen, dass die Gefahr des Hängenbleibens besteht.Haltevorrichtungen müssen gegen u...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 19572 (2016-06)
Dieses Dokument legt Anforderungen an die mechanische Stabilität und Prüfverfahren von stationären und mobilen Haltevorrichtungen zum sicheren Einstieg in begehbare Schächte fest....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18308 (2019-09)
Anmerkung zu 4.2 Besondere Leistungen sind ergänzend zur ATV DIN 18299, Abschnitt 4.2, z. B.:4.2.1 Die in den Abschnitten 3.1.3, 3.1.4 und 3.1.5 aufgeführten Besonderen Leistungen.4.2.2 Boden- und Wasseruntersuchungen sowie Wasserstandsmessungen, aus...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 19572 (2016-06)
5.1 Allgemeines Die Einhaltung der Anforderungen von Abschnitt 4.1 ist durch Inaugenscheinnahme zu prüfen.5.2 Maße Die Einhaltung der in Abschnitt 4.2 angegebenen Maße ist durch Nachmessen zu prüfen. Für Maße ohne Toleranzangabe gelten die Allgemeint...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 19537-3 (1990-11)
Ein Schachtunterteil besteht aus: Sohlplatte, Gerinne, Auftritt, Anschlussstück, Schachtwand, -rohr, ... ... ... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 15383 (2014-02)
... ANMERKUNG Oberflächen von Fertigbetonbaueinheiten, die einer korrosiven Umgebung ausgesetzt sind, können entsprechend dieser Zeichnung mit GFK abgedeckt werden....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Spülschacht"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Spül-/Kontroll-/Sammelschacht aus PVC-U, DIN EN 13598-1, DN 315, Bauhöhe 200 cm, mit 2 Anschlüssen, 1. Anschluss DN 200, 2. Anschluss DN 100, mit Abdeckung, aus Gusseisen DIN EN 124-1 und DIN EN 124-2, Klasse A....
Abrechnungseinheit: St
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere