Buchhaltung / Rechnungswesen

Auslandsreisekosten

Die Abrechnung von Reisekosten bei Auswärtstätigkeit im Ausland kann erfolgen mit Pauschbeträgen für:
Pauschbeträge liegen differenziert nach den einzelnen Ländern im Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen vom 25. November 2019 über die "Steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisevergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 1. Januar 2020" (veröffentlicht im Bundessteuerblatt I) vor. Unter den angeführten Links werden Beispiele aufgeführt.
Anwendbar sind die Pauschbeträge steuerfrei ausschließlich dann, wenn eine Erstattung durch den Arbeitgeber vorgesehen ist. Für einen Abzug bei den Werbungskosten sind nur die tatsächlichen Aufwendungen anzusetzen. Das gilt analog auch bei einem Abzug in den Betriebsausgaben.
Hinsichtlich der Pflicht zur Sozialversicherung und der Abführung von Sozialbeiträgen sind die Vorschriften für eine Entsendung von Arbeitnehmern in die Mitgliedsländer der EU, sowie weitere Staaten mit Vereinbarungen wie nach Norwegen, Island, Liechtenstein und die Schweiz zu beachten. Für die zu entsendenden Arbeitnehmer besteht die Pflicht zur Beantragung einer Entsendebescheinigung A1-bei Auslandstätigkeit. Hierfür gilt seit 1. Januar 2019 (für Selbstständige ab 1. Juli 2019) ein elektronisches Antrags- und Bescheinigungsverfahren über A1-Vordrucke nach § 106 SGB IV. Danach bleibt es bei einer Entsendung als "vorübergehende Tätigkeit in einem anderen Mitgliedstaat" bei der Sozialversicherung im Heimatland.
03.02.2020
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere