Bauphysik / EnEV

Drei-Liter-Energiesparhaus

Drei-Liter-Energiesparhaus
Bild: © f:data GmbH
Das Drei-Liter-Energiesparhaus ist ein spezieller Typ von Energiesparhäusern. Die Anforderungen an ein Drei-Liter-Energiesparhaus wurden durch das Fraunhofer-Institut für Bauphysik bestimmt. Maßgebend dabei ist, dass der Jahres-Primärenergiebedarf (QP) von 34 kWh/m²a für die Beheizung nicht überschritten wird. Das kommt einem Primärenergiegehalt von ca. drei Litern Heizöl oder einem Erdgasverbrauch von 3 m³ für ein Gebäude im Jahr und pro m² gleich. Der Verbrauch an Heizenergie ist damit im Vergleich zu einem Effizienzhaus-Standard nach KfW „Typ 40“ noch geringer, zum anderen aber höher als bei einem Passivhaus.
Inwieweit die Entscheidung für eine solche Baumaßnahme getroffen wird, sollten dafür zunächst die erforderlichen Investitionskosten bestimmt sowie im Zusammenhang dazu geprüft werden, ob und in welchem Umfang Möglichkeiten der energetischen Förderung, z. B. mit Investitions- und Tilgungszuschüssen wie bei den KfW-Effizienz-Häusern noch möglich sind.
Ab 1. Januar 2020 werden Wärmeerzeuger auf Basis des Energieträgers Öl bei der Sanierung zum KfW-Effizienzhaus nicht mehr gefördert, ebenso nicht mehr Einzelmaßnahmen für Öl- und Gas-Brennwert-Heizungen.
Hinsichtlich der zu bestimmenden Baukosten für eine Baumaßnahme kann das Modul „ Bauelemente "im Online-Portal www.baupreislexikon.de für die vorgesehene Bauweise unmittelbar und zum gewünschten Energiestandard ausgewählt werden. Baupreise lassen sich direkt für einzelne Elemente wie Außenwände, Dächer, Fenster u. a. ausweisen. Weiterhin kann über den Online-Dienst des Baupreislexikons auch die passende Konstruktion für konkrete Anforderungen und Werte nach der Energieeinsparverordnung angezeigt werden.
31.03.2020
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Energiesparhäuser
Bei der Herstellung einer baulichen Anlage bzw. eines Gebäudes sowie bei Sanierungsmaßnahmen ist die jeweils gültige Energieeinsparverordnung (EnEV) zu beachten und die betreffenden Anforderungen einzuhalten. Maßgebend sind dabei vor allem die Gre...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere