Kostenlose Musterbriefe zum Download für Baubranche
Kostenloser Musterbrief
 

Erklärung zur Vergütungsminderung wegen Ablehnung der Mängelbeseitigung (BGB § 638 Abs. 1)

In diesem Brief lehnt ein Auftragnehmer eine vorgesehene Mängelbeseitigung mit Begründung ab, wobei im Text als Begründung - Unzumutbarkeit oder ein zu hoher Aufwand, der den Wert der mängelbehafteten Leistung übersteigt - zur Auswahl stehen. Mit Bezug auf § 638 Abs. 1 BGB verlangt der Bauunternehmer für die nicht vorzunehmende Mängelbeseitigung Vergütungsminderung und beziffert deren Höhe. Die Berechnung des Minderungsbetrages fügt er als Anlage an und bittet um Mitteilung, dass der Auftraggeber mit diesem Vorschlag einverstanden sei. Anderenfalls kündigt der Auftragnehmer an, weitere Schritte einzuleiten.
Bitte beachten Sie, dass die Muster-Dokumente keine juristische Empfehlung darstellen und die Verwendung nach dem konkreten Sachverhalt eigenverantwortlich erfolgen muss. Vollständigkeit, sowie technische und inhaltliche Fehlerfreiheit werden nicht zugesichert.

Verwandte Fachbegriffe:

Vergütungsminderung bei Mängeln
BGB-VOB3_300x233
Ist eine Mängelnachbesserung für Bauleistungen unzumutbar, liegt eine Voraussetzung für eine Minderung der Vergütung vor. Als Vorschriften hierzu gelt...
Mängelansprüche
Das Bauunternehmen hat dem Auftraggeber (AG)- öffentlicher Auftraggeber, Besteller, Verbraucher - seine Leistung zum Zeitpunkt der Abnahme frei von Sachmängeln zu verschaffen mit Bezug: bei einem VOB-Vertrag nach § 13 VOB, Teil B und, einem We...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere