Kostenlose Musterbriefe zum Download für Baubranche
Kostenloser Musterbrief
 

Vorschuss für Aufwendungen einer Ersatzvornahme (VOB/B § 13 Abs. 5, Nr. 2)

Diesen Brief schreibt der Auftraggeber an den Auftragnehmer nach erfolglosem Ablauf und Verstreichen einer Nachfrist zur Beseitigung angezeigter Mängel. Der Auftraggeber hatte angekündigt, dass er in diesem Fall Ersatzvornahme erfolgt. Nun teilt er dem Auftragnehmer mit, in welcher Höhe sich die voraussichtlichen Aufwendungen für die Beseitigung des Mangels belaufen. Der Auftraggeber verlangt vom Auftragnehmer mit Bezug auf § 13 Abs. 5, Nr. 2 VOB/B einen Vorschuss in angemessener Höhe und beziffert diesen. Er setzt einen Termin, bis zu welchem er den Zahlungseingang erwartet. Zudem kündigt der Auftraggeber gerichtliche Schritte an, sollte er keine Zahlung erhalten.
Bitte beachten Sie, dass die Muster-Dokumente keine juristische Empfehlung darstellen und die Verwendung nach dem konkreten Sachverhalt eigenverantwortlich erfolgen muss. Vollständigkeit, sowie technische und inhaltliche Fehlerfreiheit werden nicht zugesichert.

Verwandte Fachbegriffe:

Kostenvorschuss für Mängelbeseitigung
Stellten sich nach Abnahme bei den Bauleistungen Mängel ein, die vom Auftraggeber als solche auch angezeigt wurden, aber zur vorgegebenen Frist und auch Nachfrist keine Mängelbeseitigung durch den Auftragnehmer erfolgte, kann der Auftraggeber bzw. Be...
Ersatzvornahme (nach VOB)
Handelt es sich beim Bauvertrag um einen VOB-Vertrag, kann Ersatzvornahme durch einen Dritten zu Lasten des Bauunternehmens als Auftragnehmer bzw. auf dessen Kosten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich werden, wenn er seinen vertraglichen Pflich...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ich akzeptiere Individuelle Cookie-Einstellungen