Kostenlose Musterbriefe zum Download für Baubranche
Kostenloser Musterbrief
 

Zurückweisung von Bedenken (VOB/B § 4 Abs. 3)

Mit diesem Brief antwortet der Auftragnehmer auf ein Schreiben des Auftraggebers, in welchem dieser die Bedenken des Auftragnehmers zurückgewiesen hat. Der Auftragnehmer nimmt zur Kenntnis, dass seine Bedenken gegen z. B. die Art der Ausführung, die Güte der vom Auftraggeber gelieferten Stoffe bzw. Bauteile oder die Leistung anderer Unternehmer nicht vom Auftraggeber geteilt werden. Er teilt mit, dass er die Bauausführung nun trotz seiner Bedenken nach Vertrag fortführt. Der Auftragnehmer erklärt, dass bei der Fortführung später Mängel oder Schäden entstehen können, und lehnt die Haftung dafür ab. Er bittet den Auftraggeber um seine ausdrückliche Erklärung, ihn von möglichen Mängeln und Schäden aufgrund seiner Bedenken freizustellen.
Bitte beachten Sie, dass die Muster-Dokumente keine juristische Empfehlung darstellen und die Verwendung nach dem konkreten Sachverhalt eigenverantwortlich erfolgen muss. Vollständigkeit, sowie technische und inhaltliche Fehlerfreiheit werden nicht zugesichert.

Verwandte Fachbegriffe:

Bedenkenfolgen
Die Bedenken des Auftragnehmers gegen die vorgesehene Art der Bauausführung, die Güte der vom Auftraggeber gelieferten Stoffe und Bauteile sowie, die Leistungen anderer Unternehmer, können von ihm bei einem VOB-Vertrag mit Bezug auf VO...
Bedenken des Auftragnehmers
Dem Bauunternehmen als Auftragnehmer obliegt die Pflicht, bei der Bauausführung Schaden abzuwehren und den Auftraggeber vor Schaden zu bewahren. Das setzt voraus, dass er: selbst und unabhängig vom Auftraggeber laufend prüft, ob eine Schädigung der B...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ich akzeptiere Individuelle Cookie-Einstellungen