Baustoff / Werkstoff / Produkt

Schutzplanke

Schutzplanken dienen im Straßenverkehr als passive Schutzeinrichtung und sollen das Abkommen von PKW und LKW von der Straße und somit schwere Unfälle verhindern.
Es gibt verschiedene Schutzplankensysteme, wie einfache und doppelte Schutzplanken oder einfache und doppelte Distanzschutzplanken. Diese werden in speziellen Bereichen eingesetzt, wie z. B. an Seitenrändern von Landstraßen, Autobahnen oder besonders schmalen Seitentrennstreifen von Autobahnen.
Schutzplanken werden aus wellenförmig oder eckigen feuerverzinkten Stahlprofilen gefertigt. Die Pfosten der Schutzplanken werden typabhängig in verschiedenen Abständen in den Boden gerammt oder in Bohrlöcher gesetzt.
Schutzplanken werden auch zum Schutz von Bauwerken an selbige montiert.
29.06.2017
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Schutzplanke

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
79,96 €/m
mittel
84,69 €/m
bis
90,73 €/m
Zeitansatz: 0,473 h/m (28 min/m)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Coburg
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Schutzplanke"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Einfache Schutzplanke, nachgewiesene Aufhaltestufe H1 DIN EN 1317-2, Klasse W1 der normalisierten Stufen des Wirkungsbereiches DIN EN 1317-2, Holm Profil A, Pfosten IPE 100, Pfostenlänge 1,5 m, Pfostenabstand 2 m, Pfosten rammen....
Abrechnungseinheit: m
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Leitpfosten
Leitpfosten werden zur Abgrenzung der Fahrbahn und zur besseren Verdeutlichung des Fahrbahnverlaufs eingesetzt. Sie dienen damit der Sicherheit der Verkehrsteilnehmer. Ihr Einsatz ist in der StVO geregelt.Es gibt Leitpfosten mit abscherbarem Bodentei...
Stoffpreisgleitklausel - Straßenbau
Eine besondere Form von Preisgleitklauseln stellt die Stoffpreisgleitklausel dar. Hierzu erfolgten spezielle Regelungen für Baumaßnahmen des Straßen- und Brückenbaus im "Handbuch für die Vergabe und Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brücke...
HVA B-StB – Ausgabe 2014
HVA B-StB ist die Kurzbezeichnung für das "Handbuch für die Vergabe und Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau". Die Baumaßnahmen der Straßen- und Wasserbauverwaltungen sind im Vergabe- und Vertragshandbuch für Baumaßnahmen im Hochba...
Stichworte:
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere