Baustoff / Werkstoff / Produkt

Überspannungsableiter

Überspannungsableiter sind Geräte bzw. Bauteile, die gefährliche Überspannungen verhindern sollen u. a. an:
  • elektrischen Leitungen und Geräten,
  • Telekommunikationsgeräten, wie Telefonen, Computern, Laptops, Tablets und Telefonleitungen sowie DSL-Anschlüssen,
  • Photovoltaikanlagen,
  • Antennen-, Sende- und Empfangsanlagen, z. B. TV/ SAT-Anlagen,
  • MSR-Systemen, z. B. an Kommunikations- und Messleitungen sowie Fühlern für Steuerungen von Heizungs- und Klimaanlagen sowie Wärmepumpen,
  • LonTalk-Systemen z. B. für die Gebäudeautomation u. a. bei Belüftungssystemen,
  • an BUS-Systemen, z. B. für Netzwerkkarten

Überspannungsableiter-Typen

Bei der Ableitung von Überspannungen werden verschiedene chemische und physikalische Zusammenhänge ausgenutzt, dadurch gibt es Ableiter mit ganz unterschiedlicher Wirkweise.
Gasableiter sind Hohlkörper aus Keramik oder Glas die mit einem Edelgas, wie Neon oder Argon gefüllt sind. Liegt eine Überspannung an, wird diese über einen Lichtbogen, der sich zwischen zwei speziell beschichteten Elektroden aufbaut, abgefangen. Gasableiter werden vor allem in Daten- und Telefonleitungen eingesetzt.
Funkenstreckenableiter werden in Kombination mit einem Hornableiter nur außerhalb von Gebäuden z. B. an Sendemasten angewendet.
Varistoren sind Metalloxidableiter, die aus einem einfachen nichtlinearen Widerstand bestehen, an den auch der Strom angeschlossen ist. Bei Überspannung erhöht sich der Strom, der Widerstand wird verringert. Und es werden Werte erreicht, die keinen Schaden verursachen.
Supressordioden dienen als Schutz bei Überspannungsimpulsen, die ursächlich durch Blitzschlag oder Schaltvorgänge im Stromnetz veranlasst werden.

Überspannungsschutz-System

Zur Überspannungsableitung sind oft mehrere Überspannungsableiter aufeinander abgestimmt bzw. in Bauteilen kombiniert, die in sogenannten Überspannungschutz-Systemen die Überspannung stufenweise verringern, sodass sie an den angeschlossenen Endgeräten keinen Schaden mehr verursachen sollten. In der ersten Stufe wird z. B. bei Blitzschlag durch einen Blitzstromableiter im Zählerkasten, die eintreffende Blitzenergie in die Erdung abgeleitet und somit bereits der größte Teil der schädlichen Überspannung aus dem Kabel geführt. Weitere Überspannungsschutzgeräte werden an die abzweigenden Leitungen gebaut, um diese zu sichern. Und schließlich werden noch sogenannte Schutzgeräte in elektronischen Endgeräten und gesicherten Anschlussdosen installiert, die die verbleibende Überspannung weiter reduzieren sollen, sodass kein Schaden entsteht.
09.08.2019
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Überspannungsableiter

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
148,36 €/St
mittel
157,15 €/St
bis
165,97 €/St
Zeitansatz: 0,270 h/St (16 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Zweibrücken
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Überspannungsableiter"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Überspannungsschutzgerät für Koaxial-Leitungen, Blitzstromableiter Kategorie D1 DIN EN 61643-21 (VDE 0845-3-1), erdbezogenes Potential, Nennableitstoßstrom (8/20) je Leiter mind. 0,5 kA, Übertragungsbereich bis '2,5' GHz, Einfügungsdämpfung '2' dB,...
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Überspannungsschutz
Überspannungsschutz stellt neben dem Blitzschutzpotentialausgleich den inneren Blitzschutz dar. Er wirkt nicht nur bei direkten Blitzeinschlägen, sondern auch bei solchen in der näheren Umgebung, bei Stromnetzstörungen, die von Schaltungsvorgängen im...
Überspannungsschutzeinrichtung
Eine Überspannungsschutzeinrichtung schützt Energie- und Informationstechnik im Gebäudeinneren vor kurzzeitigen Überspannungen. Gemeinsam mit dem Blitzschutzpotentialausgleich stellt der Überspannungsschutz den inneren Blitzschutz dar und soll einen ...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere