Wettbewerb im Vergabeverfahren
Bei öffentlichen Bauaufträgen ist grundsätzlich zu sichern, dass die Bieter als Unternehmen konkurrieren und ein Auftrag dann im Ergebnis des Wettbewerbs vergeben wird. Für den Auftraggeber leitet si ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Beschränkte Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb
Ein Bauauftrag kann auch nach einer beschränkten Ausschreibung, zu der vorher ein öffentlicher Teilnahmewettbewerb erfolgte, vergeben werden. Eine solche Ausschreibung ist mit Bezug auf § 3 a Abs. 3 ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)
Das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen steht als Teil 4 im Mittelpunkt des "Gesetzes zur Modernisierung des Vergaberechts (Vergaberechtsmodernisierungsgesetz - VergRModG vom 17. Februar 2016 in B ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Wettbewerb und Arbeitsmarkt wirken auf Arbeitskosten und Baupreise -  Zum 1. Mai 2011 verändert sich die Wettbewerbslage. Am Tag der Arbeit öffnet sich der deutsche Arbeitsmarkt nach Osten. Bedingt durch den EU-Beitritt der Staaten Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, Slowakei, Slowenien und Ungarn am 1. Mai 2004. Diese EU-Osterweiterung wurde mit Übergangsfristen zur
Wettbewerb und Arbeitsmarkt wirken auf Arbeitskosten und Baupreise
Zum 1. Mai 2011 verändert sich die Wettbewerbslage. Am Tag der Arbeit öffnet sich der deutsche Arbeitsmarkt nach Osten. Bedingt durch den EU-Beitritt der Staaten Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechien, Slowakei, Slowenien und Ungarn am 1. Mai 2004. Diese EU-Osterweiterung wurde mit Übergangsfristen zur
- Schillerblog -
Ab 1. Mai schärferer Wettbewerb - 08.03.2011 Übergangsfristen der EU-Osterweiterung laufen aus...
Ab 1. Mai schärferer Wettbewerb
08.03.2011 Übergangsfristen der EU-Osterweiterung laufen aus...
- Bauprofessor-News -
Architekturwettbewerb „Treffpunkt Spielplatz“ für Studenten - 08.08.2016 Jedes Jahr lobt Baufi24 einen Wettbewerb aus der Reihe „Stadt entwickeln“ aus, der sich an Studenten unterschiedlicher Studiengänge wendet. Dieses Jahr richtet er sich u.a. an Architekturstudenten deutschsprachiger Hoch­schulen.
Architekturwettbewerb „Treffpunkt Spielplatz“ für Studenten
08.08.2016 Jedes Jahr lobt Baufi24 einen Wettbewerb aus der Reihe „Stadt entwickeln“ aus, der sich an Studenten unterschiedlicher Studiengänge wendet. Dieses Jahr richtet er sich u.a. an Architekturstudenten deutschsprachiger Hoch­schulen.
- Baunachrichten -
Einreichungsschluss zum diesjährigen Wettbewerb „Auf IT gebaut“: 21. Novemb... - 26.06.2016 Der Wettbewerb „Auf IT gebaut“ geht in die nächste Runde: Auszubildende, Studenten und junge Berufstätige sind aufgerufen, ihre Ideen und Kon­zep­te zur Digitalisierung im Bauwesen bis zum 21. November 2016 bei der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum einzureichen.
Einreichungsschluss zum diesjährigen Wettbewerb „Auf IT gebaut“: 21. Novemb...
26.06.2016 Der Wettbewerb „Auf IT gebaut“ geht in die nächste Runde: Auszubildende, Studenten und junge Berufstätige sind aufgerufen, ihre Ideen und Kon­zep­te zur Digitalisierung im Bauwesen bis zum 21. November 2016 bei der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum einzureichen.
- Baunachrichten -
Gewinner des Wettbewerbs zum Denkmalschutzzentrum der „Weißen Stadt“ steht ... - 11.09.2016 In Tel Aviv entsteht mit Unterstützung des Bundesbauministeriums ein Denk­malschutzzentrum zum Erhalt der „Weißen Stadt“, dem größ­ten Ensemb­le von Gebäuden der klassischen Moderne weltweit. Jetzt wurde der Ideenwettbewerb für das „Max Lieb­ling Haus“ entschieden.
Gewinner des Wettbewerbs zum Denkmalschutzzentrum der „Weißen Stadt“ steht ...
11.09.2016 In Tel Aviv entsteht mit Unterstützung des Bundesbauministeriums ein Denk­malschutzzentrum zum Erhalt der „Weißen Stadt“, dem größ­ten Ensemb­le von Gebäuden der klassischen Moderne weltweit. Jetzt wurde der Ideenwettbewerb für das „Max Lieb­ling Haus“ entschieden.
- Baunachrichten -
Wettbewerb „Design Plus powered by Light + Building” entschieden - 11.03.2016 Der Wettbewerb „Design Plus powered by Light + Building“ zeichnet Pro­dukte von Ausstellern der Light + Building aus und will gleichzeitig deren Nachhaltigkeit und Komfort in den Fo­kus rücken. Die Auszeichnung ver­steht sich als ein Gütesiegel für Produkte, die Zukunftsfähigkeit, in­nova­tives Design und energieeffiziente Technik vereinen.
Wettbewerb „Design Plus powered by Light + Building” entschieden
11.03.2016 Der Wettbewerb „Design Plus powered by Light + Building“ zeichnet Pro­dukte von Ausstellern der Light + Building aus und will gleichzeitig deren Nachhaltigkeit und Komfort in den Fo­kus rücken. Die Auszeichnung ver­steht sich als ein Gütesiegel für Produkte, die Zukunftsfähigkeit, in­nova­tives Design und energieeffiziente Technik vereinen.
- Baunachrichten -
Teilnehmer am Wettbewerb
Die Zahl der Teilnehmer an einer Ausschreibung kann von unbegrenzt bis beschränkt reichen, in Abhängigkeit von der jeweiligen Vergabeart . Sie darf bei nationalen Ausschreibungen im Unterschwellenber ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/26
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren