Baustoff / Werkstoff / Produkt

Gips-Wandbauplatte

Gips-Wandbauplatten finden Verwendung im Innenbereich und werden hauptsächlich zur Herstellung nicht tragender Trennwände genutzt. Sie dienen aber auch aus Brandschutzgründen der Verkleidung von Stützen sowie Aufzugs- oder Versorgungsschächten.
Je nach Einsatzgebiet und daraus abgeleiteter Anforderungen an die Gips-Wandbauplatten werden diese mit verschiedener Festigkeit, Rohdichte und Wasseraufnahmefähigkeit hergestellt. In der Normierung ist u. a. die visuelle Identifizierung von Gips-Wandbauplatten nach diesen Klassen durch Einfärbung beschrieben.
Imprägnierte und eingefärbte Gips-Wandbauplatte zur Verwendung in Feuchträumen
Imprägnierte und eingefärbte Gips-Wandbauplatte zur Verwendung in Feuchträumen Bild: © f:data GmbH
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Kompaktes Wissen zum Brandschutz im Bauwesen

Kompaktes Wissen zum Brandschutz im Bauwesen
Bild: © Bluelight - AdobeStock #8881032
Brandschutzgesetze, Landesbauordnungen und Technische Baubestimmungen sind komplexe Regelwerke, die Planer und Bauausführende vor Herausforderungen stellen.
Kompakte Informationen zum baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz finden Sie auf der Wissens-Seite „Brandschutz“ von baunormenlexikon.de. Außerdem die einschlägigen DIN-Normen und VDI-Richtlinien zum Brandschutz im Bauwesen.
Mehr Wissen zum Brandschutz »

Aktuelle Baupreise zu Gips-Wandbauplatte

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
62,50 €/m2
mittel
65,10 €/m2
bis
68,36 €/m2
Zeitansatz: 0,641 h/m2 (38 min/m2)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Bernkastel-Wittlich

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Gips-Wandbauplatte"

Ausgabe 2002-07
Diese Norm beschreibt Eigenschaften und Leistungsmerkmale von Gipsklebern, die zur Verbindung von Gips-Wandbauplatten oder anderer Gips-Wandbauelemente verwendet werden. Sie enthält Aussagen zum Brandverhalten, Feuerwiderstand, Luftschallschutz, Wärm...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2011-05
Diese Norm legt die Eigenschaften und Leistungsmerkmale von Gips-Wandbauplatten mit glatten Sichtflächen fest, die hauptsächlich zur Herstellung nicht tragender Trennwände, freistehender Wand-Vorsatzschalen und des Brandschutzes von Stützen, Aufzugs-...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2008-01
In dieser Norm sind die Planungs- und Ausführungsregeln für Bauteile festgelegt, die aus Gips-Wandbauplatten nach DIN EN 12859- verbunden mit einem Gipskleber nach DIN EN 12860- hergestellt werden. Die Zubehörteile sind ebenfalls beschrieben. Die Nor...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2017-09
Diese Norm gilt für die Ausführung von nichttragenden inneren Trennwänden aus Gips-Wandbauplatten.Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-09-10 AA „Gips und Gipsprodukte (SpA zu CEN/TC 241)“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2008-11
In dieser Norm sind die Eigenschaften und Leistungsmerkmale pulverförmiger Produkte auf Gipsbinderbasis für Bauanwendungen festgelegt. Dies schließt werkgemischten Gipstrockenmörtel (Werktrockenmörtel) zum Verputz von Decken und Wänden innerhalb von ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2009-12
Diese Norm legt Eigenschaften und Leistungsmerkmale für Gipsplatten zur Verwendung in Bauwerken fest einschließlich derer, die zur Weiterverarbeitung bestimmt sind. Die Norm gilt auch für Platten, die zur direkten Aufnahme einer dekorativen Beschicht...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-07
Diese Norm enthält schalltechnische Daten von Bauteilen und Konstruktionen für den Massivbau.Diese Norm wurde vom DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau), Arbeitsausschuss NA 005-55-75 AA „Nachweisverfahren, Bauteilkatalog, Sicherheitskonzept“ ausgearbe...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2010-12
Dieser nationale Anhang enthält nationale "Anweisungen und Angaben zu Einwirkungen für die Tragwerksplanung von Hochbauten und Ingenieurbauwerken einschließlich geotechnischer Gesichtspunkte bezüglich Wichten von Baustoffen und Lagergütern, Eigengewi...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2002-06
Diese Norm legt charakteristische Werte der Wichten und der Flächenlasten von Baustoffen und Bauteilen, der Wichten von gewerblichen, industriellen und landwirtschaftlichen Lagerstoffen sowie der Böschungswinkel von Schüttgütern zur Ermittlung von Ei...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-05
Diese Norm enthält die Ergebnisse von Brandprüfungen an Baustoffen, Bauteilen und Bauarten. Durch die Zuordnung zu Baustoffklassen bzw. Feuerwiderstandsklassen sind weitere Brandprüfungen für den bauaufsichtlich geforderten Nachweis der Brauchbarkeit...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12860 (2002-07)
5.1 Brandschutz 5.1.1 BrandverhaltenGipskleber für Gips-Wandbauplatten werden ohne Prüfung in die Euroklasse A.1 (kein Beitrag zur Brandlast) eingestuft, wenn sie zu weniger als 1% (Massenanteil oder Volumen, wobei der größere Wert maßgebend ist) org...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 1055-1 (2002-06)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 15318 (2008-01)
Die Wandaussteifungen sind nach den Darstellungen in den nachstehenden Bildern auszuführen. Andere Lösungen sind möglich, sofern die Standsicherheit der Wände hierfür nachgewiesen ist. ... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12859 (2011-05)
4.13.1 Klassifizierung Gips-Wandbauplatten werden entsprechend ihrer Wasseraufnahme wie folgt eingeteilt: Klasse H3: keine Anforderung an die Wasseraufnahme; Klasse H2: Wasseraufnahme ≤ 5 %; Klasse H1: Wasseraufnahme ≤ 2,5 %. 4.13.2 Anforderung Kein...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12859 (2011-05)
4.3.1 Wärmedurchlasswiderstand Sollen Bauteile aus Gips-Wandbauplatten zum Wärmeschutz von Gebäuden beitragen, wird der Wärme-durchlasswiderstand nach der in EN ISO 6946:2007 angegebenen Gleichung berechnet.Die erforderlichen Rechenwerte für die Wärm...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 15318 (2008-01)
Der flächenbezogene Wärmedurchlasswiderstand R der Bauteile aus Gips-Wandbauplatten kann für homogene Bauteile nach der in EN ISO 6946, Bauteile - Wärmedurchlasswiderstand und Wärmedurchgangskoeffizient - Berechnungsverfahren angegebenen Gleichung be...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 15318 (2008-01)
Die Schalldämmwerte von Wänden aus Gips-Wandbauplatten sind in Tabelle 4 angegeben. Die Anwendungswerte für Rw, (und C, Ctr) ausgedrückt in dB (Dezibel), werden auf der Grundlage vorangegangener oder noch zu bestätigender Prüfungen ermittelt oder auf...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1991-1-1/NA (2010-12)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12859 (2011-05)
4.4.1 Allgemeines Gips-Wandbauplatten werden in zwei Festigkeitsklassen A und R hergestellt (siehe 4.10).Gips-Wandbauplatten werden in drei Rohdichte-Klassen niedrig (L), mittel (M) und hoch (D) hergestellt (siehe 4.8).Gips-Wandbauplatten werden in d...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 12859 (2011-05)
4.6.1 Maße Die Maße der Gips-Wandbauplatten werden durch Dicke, Länge und Höhe bestimmt.Die Dicke muss mindestens 50 mm betragen und darf 150 mm nicht überschreiten.Die Länge darf 1000 mm nicht überschreiten.Die Höhe ist in Abhängigkeit von der Länge...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Gips-Wandbauplatte"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Nichttragende innere Trennwand DIN 4103-2, einschalig, Einbaubereich 1 DIN 4103-1 (Bereiche mit geringer Menschenansammlung), aus Gips-Wandbauplatten DIN EN 12859 mit mittlerer Rohdichte 800 bis 1100 kg/m3, Fugen abziehen, Höhe bis 2,75 m, Wanddicke ...
Abrechnungseinheit: m2
Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere