Baugeräte / Vorhaltung / BGL

Grundleistung von Erdbaumaschinen

Als Grundleistung (QB) gilt nach DIN ISO 9245 (Ausgabe 1995 - 01) diejenige Leistung von Baumaschinen und Geräten bzw. Arbeitseinrichtungen des Erdbaus, die kurzfristig erreichbar ist bei einer bestimmten
  • Einsatzart wie z.B. Grabenaushub, Laden von Haufwerk u.a.,
  • Materialart nach der Bodenklassifikation und erforderlicher Bodenkennwerte wie Dichte und Feuchtegehalt, Korngrößenverteilung u.a.
Dabei bleiben leistungsmindernde Einflüsse, z. B. aus dem Gerätezustand, der Gerätebedienung, der Organisation auf der Baustelle und der Witterung unberücksichtigt. Andererseits wird jedoch ein eingearbeiteter Baumaschinenführer vorausgesetzt.
Unter diesen Aspekten repräsentiert die Grundleistung nur eine theoretisch erreichbare Leistung. Das folgende Beispiel demonstriert die Bestimmung der Grundleistung für einen Bagger als eine intermittierend arbeitende Baumaschine:
QB = VR x fL x n x f1 = 3 x 1 x 12 x 1 = 36 m³ je Stunde feste Masse je Stunde
Es bedeuten:

VR = Fassungs- bzw. Leistungsvermögen des Baggers , z. B. 3 m³ je Grabegriff bzw. Aushub,
fL = Ladefaktor, z. B. als Verhältnis der tatsächlichen Ladung zur Auflockerung
n = Anzahl der Grabegriffe in der Zeiteinheit, z. B. je Stunde
f1 = gerätespezifische Einsatzfaktoren
20.02.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Nutzleistung von Erdbaumaschinen
Die Nutzleistung (QA) von Erdbaumaschinen ist nach der DIN ISO 9245 - "Erdbaumaschinen - Leistung der Maschinen - Begriff, Formelzeichen" zu bestimmen. Für die Berechnung gilt folgende Formel:QA = QB x fEEs bedeuten:QB = Grundleistung von Erdbaumasc...
Leistung von Baumaschinen
Die Leistung von Baumaschinen und Geräten wird ausgedrückt als hergestellte, bewegte, geförderte oder gelieferte Menge je Zeiteinheit, speziell von Erdbaumaschinen als bewegtes Materialvolumen in m³ je Stunde. Zu unterscheiden sind bei der Leistung: ...
Nutzleistungsfaktor
Der Nutzleistungsfaktor (fE) drückt das Verhältnis von Nutzleistung zur Grundleistung (als theoretische Leistung) von Baumaschinen und Geräten aus. Speziell für die Ermittlung der Nutzleistung von Erdbaumaschinen sollte die DIN ISO 9245 - "Erdbaumasc...
Füllungsfaktor
Der Füllungsfaktor (fE) ist von Bedeutung bei der Ermittlung der Nutzleistung von Erdbaumaschinen, wofür die DIN ISO 9245 (Ausgabe 1995-01) - Erdbaumaschinen, Leistung der Maschinen, Begriffe, Formelzeichen - die Grundlage liefert. Danach drückt der ...
Auflockerungsfaktor
In Verbindung mit der Leistung von Erdbaumaschinen wird der Auflockerungsfaktor (fS) in der DIN ISO 9245 (Ausgabe 1995 - 01) definiert als Verhältnis des Volumens nach dem Lösen bzw. Aufnehmen von Erdmassen zum Volumen vor dem Lösen bzw. Aufnehmen. I...
Ladefaktor
Der Ladefaktor (fL) ist ggf. bei der Ermittlung der Grundleistung von Erdbaumaschinen zu berücksichtigen. Der Begriff wird in der DIN ISO 9245 definiert. Er drückt das Verhältnis des Füllungsfaktors (fF) zum Auflockerungsfaktor (fS) aus. Identisch is...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere