Kostenlose Musterbriefe zum Download für Baubranche
Kostenloser Musterbrief
 

Vergütungsanspruch für Schäden und Zerstörungen vor der Abnahme, die nicht vom Auftragnehmer zu vertreten sind (VOB/B § 7 Abs. 1)

Der Auftragnehmer teilt dem Auftraggeber mit diesem Brief seinen Vergütungsanspruch nach § 7 Abs. 1 VOB/B in Verbindung mit § 6 Abs. 5 VOB/B mit. Er listet die Leistungen auf, für die er nunmehr die Schadenshöhe festgestellt hat. Diese Leistungen wurden durch nicht vom Auftragnehmer zu vertretende Umstände infolge von höherer Gewalt, Krieg, Aufruhr oder anderer unabwendbarer Umstände beschädigt bzw. zerstört. Der Auftragnehmer legt die Rechnung und Nachweise zur Schadensfeststellung und -höhe zu einzelnen Rechnungspositionen bei und bittet um Überweisung des Rechnungsbetrags zu einem benannten Termin.
Bitte beachten Sie, dass die Muster-Dokumente keine juristische Empfehlung darstellen und die Verwendung nach dem konkreten Sachverhalt eigenverantwortlich erfolgen muss. Vollständigkeit, sowie technische und inhaltliche Fehlerfreiheit werden nicht zugesichert.

Verwandte Fachbegriffe:

Vergütung bei Gefahrenumständen
Die aus Gefahrenumständen abzuleitenden Folgen können nicht dem Bauunternehmen als Auftragnehmer aufgebürdet werden. Für die nachweislich eingetretenen Schäden bzw. Zerstörungen mit Bezug auf § 7 Abs. 1 VOB/B hat der Auftraggeber bei einem VOB-Vertr...
Vergütung
Vergütung ist das Synonym für ein Entgelt, im speziellen Fall von Baumaßnahmen für die Leistungen auf Grundlage der vereinbarten Preise zu Bauleistungen. Zur Vergütung sind die jeweils für die Bauvertragsgestaltung maßgebenden Regelungen zu beachten,...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere