Kostenlose Musterbriefe zum Download für Baubranche
Kostenloser Musterbrief
 

Verzicht des Auftraggebers auf förmliche Abnahme (VOB/B § 12 Abs. 4)

Im Musterbrief teilt der Auftraggeber mit, dass er auf die förmliche Abnahme verzichtet. Wahlweise kreuzt er an, ob er keine Abnahme nach § 12 Abs. 5 Nr. 1 oder § 12 Abs. 5 Nr. 2 VOB/B verlangt, was u. a. Auswirkungen auf den Zeitpunkt hat, zu dem das Bauwerk dann als abgenommen gilt. Er erklärt, dass ihm bekannt ist, dass nach diesem Zeitpunkt die Gefahr auf ihn übergeht. Und er verlangt nach dem betreffenden Zeitpunkt die Schlussrechnung des Auftragnehmers.
Bitte beachten Sie, dass die Muster-Dokumente keine juristische Empfehlung darstellen und die Verwendung nach dem konkreten Sachverhalt eigenverantwortlich erfolgen muss. Vollständigkeit sowie technische und inhaltliche Fehlerfreiheit werden nicht zugesichert.

Verwandte Fachbegriffe:

Abnahmeformen
Übersicht Abnahmeformen
Je nachdem, welche Bauvertragsart der Bauausführung zugrunde gelegt wird, kommen in der Baupraxis verschiedene Abnahmeformen bzw. -arten zur Anwendung...
Abnahme bei VOB-Verträgen
Abnahme bei VOB-Verträgen
Liegt dem Bauvertrag die VOB zugrunde, dann sind für die Abnahme die Regelungen im § 12 der VOB Teil B heranzuziehen. Die Abnahme gehört zu den Haup...
Förmliche Abnahme
Förmliche Abnahme
Die förmliche Abnahme ist durchzuführen, wenn sie von einer Vertragspartei der auszuführenden Baumaßnahme verlangt wird.Die förmliche Abnahme ist haup...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere