Kostenlose Musterbriefe zum Download für Baubranche
Kostenloser Musterbrief
 

Zurückweisung der Nachtragskalkulation zu zusätzlichen Leistungen (VOB/B § 2 Abs. 6, Nr. 2)

Dieser Brief dient einem Auftraggeber dazu, ein Nachtragsangebot zu zusätzlich zum Vertragssoll ausgeführten Leistungen des Auftragnehmers abzulehnen. Der Auftraggeber begründet seine Zurückweisung des Nachtragsangebotes damit, dass bei der Kalkulation desselben nicht gemäß § 2 Abs. 6, Nr. 2 VOB/B die zu beachtenden Grundlagen der Preisermittlung berücksichtigt wurden. Er konkretisiert diese Aussage damit, dass im Nachtragangebot der ausgewiesene Kalkulationslohn sowie die Zuschläge für Gemeinkosten sowie für Wagnis und Gewinn nicht in der gleichen Höhe angesetzt wurden, wie sie in den ergänzenden Formblättern Preis, die mit dem Hauptangebot vorgelegt wurden, zugrunde liegen. Zudem fehlen dem Auftraggeber Nachweise zu den vom Auftragnehmer ausgewiesenen "besonderen Kosten" für die ausgeführten zusätzlichen Leistungen.
Bitte beachten Sie, dass die Muster-Dokumente keine juristische Empfehlung darstellen und die Verwendung nach dem konkreten Sachverhalt eigenverantwortlich erfolgen muss. Vollständigkeit, sowie technische und inhaltliche Fehlerfreiheit werden nicht zugesichert.

Verwandte Fachbegriffe:

Vergütungsanspruch bei zusätzlichen Leistungen nach VOB
Verlangt ein Auftraggeber, dass vom Auftragnehmer zusätzliche Leistungen auszuführen sind, dann hat der bauausführende Unternehmer Anspruch auf besondere Vergütung bei einem VOB-Vertrag nach § 2 Abs. 6, Nr. 1 VOB/B.Der Auftraggeber kann den Auftragn...
Zusätzliche Leistungen (nach VOB)
Zusätzliche Leistungen hat ein Bauunternehmen als Auftragnehmer auf Verlangen des Auftraggebers (AG) mit auszuführen, wenn sein Unternehmen: auf die geforderte Leistung eingerichtet und , die zusätzliche Leistung für die Ausführung der vertrag...
Nachtragskalkulation
Die tatsächlich ausgeführte Bauleistung kann bei einem Bauauftrag nach Vertragsabschluss vom Bausoll abweichen. Dann leitet sich für den bauausführenden Unternehmer als Auftragnehmer in der Regel ein Vergütungsanspruch ab. Nachtragsforderungen sind m...
Schriftformempfehlungen zur VOB/B
Die sachgerechte Abwicklung von Bauaufträgen erfordert den schriftlichen Abschluss des Bauvertrags. Bei öffentlichen Auftraggebern wird in der Regel dem Bauvertrag die VOB zugrunde gelegt, demgegenüber ist sie bei Verträgen mit Verbrauchern nicht pr...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere