Baukonstruktion

Rahmengerüst

Rahmengerüste werden auch als Steckrahmen- oder Blitzgerüste bezeichnet. Beide Bezeichnungen deuten bereits auf die einfache und schnelle Montage dieses Gerüstsystems aus Stahl hin. Zudem ist es auch in Transport und Lagerung günstig, da Rahmengerüste nur wenig Stauraum benötigen und relativ leicht sind. Sie können für verschiedene Anwendungen genutzt werden und sind damit richtige Allrounder. Sie finden Verwendung als Arbeitsgerüst oder Schutzgerüst mit Fanglagen und Schutzdächern, werden als Standgerüste sowohl als längenorientierte Fassadengerüste oder flächenorientierte Raumgerüste aufgebaut.
Arbeiter auf einen Rahmengerüst
Arbeiter auf einen Rahmengerüst
Bild: © mitifoto, Fotolia.com
Rahmengerüste bestehen nur aus wenigen grundlegenden Einzelelementen, wodurch sie sehr einfach aufgebaut werden können. Die Bestandteile von Rahmengerüsten sind Fußspindel, Stellrahmen, Gerüstboden, Bordbrett, Geländer und Diagonale.
Für die Steifigkeit der Rahmengerüste werden die Diagonalen eingebaut. Werden größere Höhen mit Rahmengerüsten realisiert, ist eine Verankerung in der Fassade nötig, um die Stabilität des Systems zu gewährleisten.
Werden Rahmengerüste als Schutzgerüste verwendet, müssen sie die normierten Anforderungen hinsichtlich Sturzprävention (Fanglage mit Seitenschutz) und Unfallvermeidung (Schutzdächer) erfüllen.
23.11.2019
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Rahmengerüst

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
120,42 €/St
mittel
127,92 €/St
bis
135,44 €/St
Zeitansatz: 1,717 h/St (103 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Salzlandkreis
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Rahmengerüst"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Aufbauen, Abbauen fahrbare Arbeitsbühne DIN EN 1004, einschl. Grundeinsatzzeit (4 Wochen), Gruppe 2 (1,5 kN/m2), Höhenabstand der Gerüstlagen 2 m, 2 genutzte Gerüstlagen, Höhe der obersten Gerüstlage 4 m, im Freien....
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Kupplungsgerüst
Kupplungsgerüste sind Arbeits- und Schutzgerüste, deren Vertikalstiele auf Gewindefußplatten gründen und an die mit verschiedenen Kupplungen die Längs- und Querriegel sowie Stiele rechtwinklig, vertikal, parallel oder axial gekuppelt werden können. S...
Leitergerüst
Ein Leitergerüst ist ein Arbeitsgerüst, das als Systemgerüst aus Gerüstleitern und Leitergerüstbauteilen zusammengesetzt wird. Leitergerüste werden als Fassadengerüste (längenorientiertes Gerüst) eingesetzt und somit als Standgerüst errichtet, wobei ...
Modulgerüst
Die Bezeichnung "Modul"-Gerüst leitet sich aus der flexiblen Modulationsfähigkeit der Achsabstände und Geschosshöhen ab, die mit diesem Gerüst aufgrund der Vertikalstiele mit Anschlussknoten realisierbar sind. An den Knoten in unterschiedlichen Höhen...
Stahlrohr-Kupplungsgerüst
Stahlrohr-Kupplungsgerüste sind statisch hoch belastbare Arbeits- und Schutzgerüste aus korrosionsgeschützten Stahlrohren, verschiedenen Kupplungen, mit denen die Rohre (Vertikalstiele, Längs- und Querriegel) parallel, vertikal, rechtwinklig oder axi...
Standgerüst
Der Begriff Standgerüst leitet sich im Gegenteil zum Hängegerüst von der Eigenschaft des Tragsystems ab, auf festem Untergrund zu stehen. Voraussetzung für die Errichtung eines Standgerüstes ist, dass der Untergrund die Last des Gerüstes und die auf ...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere