Baukonstruktion

Schlitz

Schlitze sind längliche, offene Aussparungen im Mauerwerk und müssen z. B. beim Bau haustechnischer Anlagen bei Neubauten ausgespart und bei Altbauten nachträglich geschaffen werden. Werden Schlitze nachträglich geschaffen, geschieht dies mit speziellen Schlitzwerkzeugen (Schlitzfräse), um ein Ausbrechen der Stege zu vermeiden.
In Kalksandsteinwände gefräste Schlitze für Installationen
In Kalksandsteinwände gefräste Schlitze für Installationen Bild: © f:data GmbH
Es können vertikale, horizontale und schräge Schlitze unterschieden werden. Wie groß und breit Schlitze sein und in welchem minimalen Abstand sie zueinander liegen dürfen, damit sie die Stabilität der betreffenden Wandscheiben nicht beeinträchtigen, ist in der Normierung geregelt. Dort werden u. a. Aussagen getroffen zu Schlitztiefen, Abständen der Schlitze und Aussparungen zu Wandöffnungen und Lagedefinitionen für vertikale Schlitze in Abhängigkeit zur Rohdecke.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Schlitz

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
55,75 €/St
mittel
57,83 €/St
bis
60,36 €/St
Zeitansatz: 0,825 h/St (50 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Ammerland

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Schlitz"

Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Schlitzwandarbeiten mit stützenden Flüssigkeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2018-05
Diese Norm gilt für vorwiegend geschosshohe und vorwiegend raumbreite Fertigbauteile (dazu gehören auch Brüstungen und Giebelschrägen) und daraus errichtete Bauten.Diese Norm wurde vom DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau), Fachbereich 06 „Mauerwerksb...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2013-09
Diese Norm enthält gegenüber DIN 1054 erweiternde und ergänzende Berechnungsverfahren und berücksichtigt das Konzept der Teilsicherheitsbeiwerte nach DIN EN 1990 und DIN EN 1997-1. Sie regelt den Nachweis der Standsicherheit der offenen Schlitze und ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2017-09
Diese Norm gilt für die Ausführung von nichttragenden inneren Trennwänden aus Gips-Wandbauplatten.Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-09-10 AA „Gips und Gipsprodukte (SpA zu CEN/TC 241)“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2005-09
Diese Norm legt Begriffe, Klassen, Nenngrößen, Bau- und Prüfgrundsätze, Kennzeichnung, Prüfung und Güteüberwachung von linearen Entwässerungsrinnen in Flächen für Fußgänger- und/oder Fahrzeugverkehr zur Aufnahme und Ableitung von Oberflächenwasser fe...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2003-12
Diese Norm gilt für die Berechnung und Bemessung von vorgefertigten bewehrten Bauteilen aus dampfgehärtetem Porenbeton mit statisch anrechenbarer Bewehrung....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2019-12
Dieser Nationale Anhang enthält nationale Festlegungen für den Entwurf, die Berechnung und die Bemessung von Hochbauten und Ingenieurbauwerken mit unbewehrtem und bewehrtem Mauerwerk, bei dem die Bewehrung eingesetzt wird, um die Duktilität und die F...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 1994-08
Diese Norm legt Bau- und Prüfgrundsätze, Überwachung und Kennzeichnung von Aufsätzen und Abdeckungen für Verkehrsflächen fest....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2013-02
Diese Norm behandelt die allgemeinen Grundlagen für den Entwurf, die Berechnung und Bemessung von Hochbauten und Ingenieurbauwerken mit unbewehrtem und bewehrtem Mauerwerk, bei dem die Bewehrung eingesetzt wird, um die Duktilität und die Festigkeit z...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für Abbruch- und Rückbauarbeiten bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für den teilweisen oder...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 1053-4 (2018-05)
In Mauertafeln, die noch transportiert werden müssen, sind Schlitze und Aussparungen, bei denen die Grenzwerte nach DIN EN 1996-1-1 eingehalten werden, zulässig, wenn Schlitze und Aussparungen nach DIN EN 1996-1-1/NA:2012-05, Tabelle NA.19, Spalten...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 1053-1 (1996-11)
Schlitze und Aussparungen, bei denen die Grenzwerte nach Tabelle 10 eingehalten werden, dürfen ohne Berücksichtigung bei der Bemessung des Mauerwerks ausgeführt werden.Vertikale Schlitze und Aussparungen sind auch dann ohne Nachweis zulässig, wenn di...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18313 (2019-09)
3.3.1 Die Leistung Aushub umfasst das Ausheben und gegebenenfalls Reinigen des Schlitzes sowie das Fördern des Schlitzwandaushubs auf ein Zwischenlager bis 50 m Förderweg.3.3.2 Es bleibt dem Auftragnehmer überlassen, wie er die stützende Flüssigkeit ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1996-1-1 (2013-02)
8.6.1 Allgemeines (1)P Schlitze und Aussparungen dürfen die Standsicherheit einer Wand nicht beeinträchtigen.(2) Schlitze und Aussparungen sollten nicht durch Stürze oder andere tragende Bauteile einer Wand gehen. Sie sollten bei bewehrtem Mauerwerk ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1433 (2005-09)
7.10.1.1 Klassen A 15 und B 125Die Schlitze der Roste für Kastenrinnen und die Schlitze von Schlitzrinnen für die Klassen A 15 bis B 125 müssen den Anforderungen von Tabelle 8 entsprechen.Maße in Millimeter ... 7.10.1.2 Klassen C 250 bis F 900Die Ma...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1996-1-1/NA (2019-12)
NCI zu 8.6.2 „Vertikale Schlitze und Aussparungen“ Absatz (1) ist wie folgt zu ergänzen:„Vertikale Schlitze und Aussparungen sind auch dann ohne Nachweis zulässig, wenn die Querschnittsschwächung, bezogen auf 1 m Wandlänge, nicht mehr als 6 % beträgt...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4103-2 (2017-09)
5.1 Wandöffnungen Große Wandöffnungen (z. B. für Türen) werden beim Aufbau der Wände angelegt oder später ausgesägt. Über diesen Wandöffnungen können je nach deren Größe und Lage zusätzliche konstruktive Maßnahmen (z. B. Einlegen von Schlitzbandstahl...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 18035-4 (2018-12)
Dränstränge und -schlitze sind nach DIN 18035-3 herzustellen....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4223-2 (2003-12)
Bei der Bemessung der Bauteile sind alle Verminderungen der Querschnittsfläche zu berücksichtigen, mit Ausnahme folgender Fälle: Schlitze in Tragrichtung der Porenbetonbauteile außerhalb der Bewehrung mit einer Breite von ≤ 40 mm und einer Tiefe von...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 4126 (2013-09)
5.4.1 Grenzzustandsbedingung Beim Auftreten von Gleitflächen im Boden, die ein Zusammendrücken des flüssigkeitsgefüllten Schlitzes zur Folge haben, steht die ungünstige ständige Einwirkung der Erddruckkraft Eah der günstigen ständigen Einwirkung der ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Schlitz"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Öffnung schließen, Ausführung in Wandfläche, mit Mörtel MG II, Querschnitt über 1000 bis 1500 cm2, Tiefe über 20 bis 25 cm, Arbeitshöhe bis 3,5 m....
Abrechnungseinheit: St

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere