Steuern

Steuersanktionen

Für den Fall, dass der Schuldner von Steuern seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, hat die Abgabenordnung (AO) – und hier insbesondere im fünften Teil – zahlreiche Sanktionsmaßnahmen vorgesehen:
  • Diese gehen von der Androhung
  • über die Festsetzung eines Zwangsgeld
  • bis hin zur Schätzung der Steuerschuld, wobei
  • die Behörde auch entsprechende Vollstreckungsmaßnahmen vornehmen kann (z. B. Sicherungshypothek für den Fall der Nichtzahlung geschuldeter Beträge).
Genannt seien hier auch noch
  • Säumniszuschläge (verspätete Zahlung nach § 240 AO),
  • Verspätungszuschläge (verspätete Abgabe einer Steuererklärung) sowie
  • Zinsen nach § 233 ff. AO.
Nach dem auch im Steuerrecht geltenden Grundsatz der Verhältnismäßigkeit sind Sanktionen so zu wählen, dass zunächst das mildeste Mittel (z. B. Androhung Zwangsgeld) gewählt wird. Der Steuerschuldner hat dabei ein Anhörungsrecht und kann entsprechende Rechtsbehelfe einlegen. Allerdings sind diese nicht aufschiebend.
14.05.2016
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Verwandte Fachbegriffe

Verjährung von Steuerschulden
Steuerschulden unterliegen auch der Verjährung. Dazu trifft die Abgabenordnung (AO) spezifische Regelungen in den §§ 228 bis 232.Zu differenzieren ist dabei nach der Zahlungsverjährung, Festsetzungsverjährung und, Verfolgungsverjährung. Die V...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere