Baukonstruktion

Vertikaljalousie

Vertikaljalousien dienen wie auch Außenjalousien und Innenjalousien dem Licht-, Sicht- und Sonnenschutz, und können je nach Beschaffenheit des Behangmaterials bis zur Verdunkelung eingesetzt werden. Die Vertikallamellen des Behangs können aus Chemiefaser-, Baumwoll- oder Glasfasergewebe, aus PE-Folie oder Aluminium bestehen.
Vertikaljalousien werden als Horizontal- oder Schräganlagen eingesetzt, wenn die zu schützenden Fenster z. B. dreieckig, da in einem Giebel eingebaut sind. Sie werden unter oder in der Decke, vorm oder unterm Sturz, in der Leibung oder am Fenster befestigt. Die Pakete der Vertikaljalousie werden einseitig, mittig oder geteilt angeordnet.
Vertikaljalousien als Schräganlage
Vertikaljalousien als Schräganlage
Bild: © Kara, fotolia.com
Der Behang der Vertikaljalousien kann mit entsprechenden Beschichtungen eine antibakterielle Ausstattung erhalten sowie feuchtraumgeeignet bzw. schwerentflammbar hergestellt werden. Zudem ist eine Reflexionsbeschichtung realisierbar.
Die Befestigung der Vertikaljalousie erfolgt über Aluminiumschienen mit C-Profil. Angetrieben und gesteuert wird die Sonnenschutzanlage durch Schnurzug, Kugelketten, Kurbelantrieb oder Elektromotor.
12.01.2017
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Vertikaljalousie

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
50,79 €/St
mittel
53,95 €/St
bis
57,66 €/St
Zeitansatz: 0,624 h/St (37 min/St)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Ansbach
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Vertikaljalousie"

DIN-Norm
Ausgabe 2014-09
Diese Norm legt die Anforderungen fest, die an einem Gebäude befestigte innere Abschlüsse erfüllen müssen. Die Norm behandelt auch signifikante Gefährdungen bei Motorbedienung für Konstruktion, Transport, Einbau, Bedienung und Wartung von inneren Abs...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2008-05
Diese Vornorm gilt für Abschlüsse und Markisen, wie sie in DIN EN 12216 definiert sind, sowie für Tore mit Rollaufwicklung nach DIN EN 12433-1, ausgenommen Sektionaltore.Diese Vornorm wurde im Arbeitsausschuss NA 005-09-01 AA "Türen, Tore, Fenster, A...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2018-12
Diese Norm beschreibt detailliert die allgemeine Terminologie für Innenjalousien, Außenjalousien und Rollläden, wie sie normalerweise verwendet und an Gebäuden angebracht werden.Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 33 "Türen, Tore, Fenster...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2006-02
Diese Norm gilt für sämtliche Arten von Abschlüssen, Markisen und Jalousien, die in DIN EN 12216 definiert sind und als Sonnenschutzeinrichtungen bezeichnet werden. In ihr sind die Eigenschaften festgelegt, die bei einem Vergleich von Produkten zu be...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Vertikaljalousie"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Vertikal-Jalousie DIN EN 13120 als Einzelanlage, Paket einseitig angeordnet, als Horizontalanlage, unter der Decke, Höhe 1000 mm, Breite 1000 mm, Behang mit Lamellen aus Chemiefasergewebe, Farbton nach Standardfächer des AN, Baustoffklasse DIN 4102-1...
Abrechnungseinheit: St
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Innenjalousie
Innenjalousien dienen wie auch Außenjalousien und Vertikaljalousien dem Sonnen- und Blendschutz in sowie zum Abdunkeln von Räumen. Über drehbare Lamellen lässt sich der gewünschte Lichteinfall genau regulieren und so auf die momentanen, individuellen...
Jalousie
Jalousien bieten Licht-, Sicht- und Sonnenschutz und können bis zur Verdunkelung eines Raumes eingesetzt werden. Ihre Lamellen sind drehbar, so dass der Lichteinfall genau an die temporären Bedürfnisse angepasst werden kann. Durch gewölbte Lamellen l...
Außenjalousie
Außenjalousien erfüllen, wie auch Innenjalousien und Vertikaljalousien den Zweck des Sonnen- und Blendschutzes und können Räume abdunkeln. Der Behang der Außenjalousie kann je nach gewünschter Funktion oder Funktionskombinationen gestaltet werden, wa...
Fenstertür
Laut Normung sind Fenstertüren, türhohe Fenster, die dem Zu- und Durchgang dienen. Aber auch Belichtung und Belüftung gehören zu den Funktionen der Fenstertür. Sie werden oft als Balkontüren eingesetzt. Bei der Öffnungsart unterscheidet man Kipp-, Dr...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere