Vortrag "Webbasierte integrierte Daten für BIM-Level 3"

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

Vortrag "Webbasierte integrierte Daten für BIM-Level 3"
02.05.2014

Vortrag "Webbasierte integrierte Daten für BIM-Level 3"

Vortrag "Webbasierte integrierte Daten für BIM-Level 3"
 

Im Rahmen des BIM-Kongresses (30. April 2014, Technische Hochschule Mittelhessen) wurde anhand von fundierten Fachvorträgen der Einsatz und die Arbeitsweise des BIM-Konzeptes in verschiedenen Phasen des Bauwesens aufgezeigt und diskutiert.

 

Der Vortrag "Webbasierte integrierte Daten für BIM-Level 3" von Dr. Klaus Schiller beleuchtete, wie BIM die Softwarelandschaften von Planen, Bauen und Betreiben verbindet und wie auf Grundlage der DIN SPEC 91400 - BIM-Klassifikation nach STLB-Bau ein semantischer Datenaustausch möglich wird.

Das Wesen von BIM ist das räumliche Bauteilgefüge. Es wird über den IFC Datenaustausch transportiert. Sein Mehrwert aber steigt in dem Maße, wie die Bauteileigenschaften vom Inhalt her gleichgesinnt klassifiziert sind. Die BIM-Klassifikation nach STLB-Bau - DIN SPEC 91400 und ihre semantische Verknüpfung mit webbasierten, integrierten Daten ist der Weg zu BIM-Level 3.

Zum Download:

Webbasierte_integrierte_Daten_BIM

Weitere Meldungen:
02.07.2016

Tarifrunde 2016 zum Bauhauptgewerbe - was ändert sich?

Die neuen Tarifverträge, rückwirkend in Kraft seit 1. Mai 2016, beinhalten detaillierte Aussagen zu Lohn- und Gehaltserhöhungen im Baugewerbe sowie zu den Ausbildungsvergütungen differenziert nach den Tarifgebieten: West, Berlin und Ost ...

01.07.2016

Nachtrag wegen geänderter Leistung: Mehrkosten sind immer aus der Urkalkulation fortzuschreiben!

Werden Nachträge wegen geänderter Leistungen notwendig, muss der kalkulatorische Ansatz für alle Mehr- und Minderkosten fortgeschrieben werden. Dazu ist die Vorlage der gesamten Angebotskalkulation erforderlich, da alle Kostenarten betroffen sein können ...