Einfache Zuschlagskalkulation
Die einfache Zuschlagskalkulation ist ein Kalkulationsverfahren mit vorberechneten bzw. vorbestimmten Zuschlägen und geht von einer differenzierten Ermittlung der Einzelkosten pro Leistungsposition a ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Vorbestimmte Zuschläge
Angebotskalkulation ist der Form nach eine Zuschlagskalkulation , bei der Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) für die Einzel- bzw. Teilleistungen direkt ermittelt und Gemeinkosten sowie Wagnis un ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Umrechnungsfaktoren für Wandbaustoffe - Wärme- und feuchteschutztechnische ...
DIN 4108-4 [2013-02] Mauerwerk- und Wandkonstruktionen, Mörtel, Estriche Umrechnungsfaktor Mauerziegel Kalksandstein Porenbeton Beton mit Blähtonzuschlägen Beton mit überwiegend Blähtonzuschlägen Bet...
- DIN-Norm im Originaltext --
Kalkulation mit vorbestimmten Zuschlägen - 04.11.2011 Der Form nach ist die Angebotskalkulation meistens eine Zuschlagskalkulation, bei der die Einzelkosten (EKT) direkt ermittelt und die Gemeinkosten sowie W&G mit vorbestimmten Zuschlägen zug
Kalkulation mit vorbestimmten Zuschlägen
04.11.2011 Der Form nach ist die Angebotskalkulation meistens eine Zuschlagskalkulation, bei der die Einzelkosten (EKT) direkt ermittelt und die Gemeinkosten sowie W&G mit vorbestimmten Zuschlägen zug...
- Bauprofessor-News -
Differenzierte Zuschlagskalkulation
Die differenzierte Zuschlagskalkulation ist ein Kalkulationsverfahren , bei dem Zuschläge für die Gemeinkosten (BGK und AGK) sowie differenziert der Höhe nach mit Bezug auf die einzelnen Kostenarten ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zuschlagskalkulation
Bei der Zuschlagskalkulation werden die Einzelkosten für die Teilleistungen direkt ermittelt und die Gemeinkosten ( Baustellengemeinkosten BGK und Allgemeine Geschäftskosten AGK) sowie mit vorberech ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Modellbasierte Zuschlagskalkulation
Die herkömmliche Zuschlagskalkulation umfasst zunächst die detaillierte , d. h. direkte Ermittlung von Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) nach Kostenarten, wie Löhne, Gerätekosten Sonstige Kosten...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zuschlag - VOB/A
DIN 1960 [2012-09] (1) Der Zuschlag ist möglichst bald, mindestens aber so rechtzeitig zu erteilen, dass dem Bieter die Erklärung noch vor Ablauf der Zuschlagsfrist ( Absatz 5 bis 8) zugeht. (2) Werd...
- DIN-Norm im Originaltext --
Kalkulationsverfahren
Nach der Berechnung der Zuschläge und Umlagen für die Gemeinkosten (Baustellengemeinkosten - BGK und Allgemeine Geschäftskosten - AGK) sowie Wagnis und Gewinn ( ) werden folgende Kalkulationsverfahre ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Zuschlagsposition
Eine Zuschlagsposition ist eine besondere Positionsart innerhalb eines Leistungsverzeichnisses (LV). Sie ermöglicht einen prozentualen Zuschlag auf einzelne Positionen, ganze LV-Bereiche oder Teilme ...
- Bauprofessor-Begriffserläuterung -
Seite 1/183

Verwandte Suchbegriffe zu Zuschläge


 
Der Bauprofessor empfiehlt:

Mehr Lust auf Kalkulieren
NEU: n e x t b a u
Angebote mit Gewinn, VOB-sichere Nachträge, Rechnungen,
EFB-Preis