Baukonstruktion

Blitzschutz

Blitzschutz bezeichnet als Sammelbegriff alle Maßnahmen gegen die schädlichen Auswirkungen von Blitzeinschlägen auf Anlagen und Gebäude sowie auf dazugehörige bzw. darin befindliche Installationen, elektrische und elektronische Anlagen.
Blitzschutz kann in den äußeren und inneren Blitzschutz unterteilt werden.
Der äußere Blitzschutz, die Blitzschutzanlage, wird z. B. bei Gebäuden außen am Haus montiert und besteht aus einer Fangeinrichtung auf dem Dach, dem Blitzableiter, der den Blitzstrom über ein oder mehrere Blitzableiterdrähte von der Fangeinrichtung auf direktem Wege in den dritten Teil, in die Erdungsanlage ableitet. Der äußere Blitzschutz soll vor allem verhindern, dass ein Gebäude durch einen Blitzeinschlag in Brand gerät oder Explosionen ausgelöst werden.
Der innere Blitzschutz, bestehend aus Blitzschutzpotentialausgleich und Überspannungsschutz, soll kurzzeitige starke Überspannungen ausgleichen, um Schäden an Strom-, Telefon- und Datenleitungen sowie den entsprechenden Endgeräten zu unterbinden. Dies erreichen die Überspannungsschutz-Systeme durch stufenweises Reduzieren der Überspannung über mehrere Geräte. So befindet sich der Blitzstromableiter im Zählerkasten und führt über eine Erdungsleitung die Blitzenergie und damit den größten Anteil der schädlichen Überspannung ab. Weitere Überspannungsschutzgeräte sichern die, aus dem Stromzählerkasten abgehenden Leitungen und die verbliebene Überspannung minimieren Schutzgeräte die in elektronische Endgeräte und gesicherte Anschlussdosen eingebaut werden.
14.09.2017
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetztes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu Blitzschutz

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
5,76 €/m
mittel
6,12 €/m
bis
6,54 €/m
Zeitansatz: 0,075 h/m (5 min/m)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Günzburg
Weitere Leistungen mit regionalen Baupreisen:
Baupreislexikon
Alle Preise für Bauleistungen und Bauelemente finden Sie auf

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "Blitzschutz"

DIN-Norm
Ausgabe 2019-09
Diese Norm legt die allgemeinen technischen Vertragsbedingungen fest, die für die Ausführung von Blitzschutzanlagen bezüglich der Baustoffe, der Ausführung, der Haupt- und der Nebenleistungen sowie der Abrechnung gelten.Diese Norm gilt für die Ausfüh...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 1989-08
Diese Norm gilt für Stangenhalter, die zum Befestigen und Halten von Fang- und Erdeinführungsstangen mit einem Durchmesser von 16 mm verwendet werden....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 1989-08
Diese Norm gilt für Leitungshalter, die zum Befestigen von Ableitungen an Gebäudewänden verwendet werden....
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2020-05
Diese Norm gilt für die Planung von elektrischen Anlagen in Wohngebäuden (z. B. Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser, Einfamilienhäuser) sowie mit diesen im Zusammenhang stehenden elektrischen Anlagen außerhalb der Gebäude, ausgenommen die Ausstattung de...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2017-07
Diese Norm legt Anforderungen an die Abdichtung von nicht genutzten und genutzten Dächern gegen Niederschlagswasser fest. Es benennt die zu berücksichtigenden Einwirkungen und legt Planungs- und Ausführungsgrundsätze fest.Diese Norm wurde vom NA 005-...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2017-08
Diese Norm legt allgemeine Bemessungs- und Planungsgrundsätze fest und gilt für Rettungswachen der Rettungsdienste sowie Standorte für Rettungsdienstfahrzeuge (Standplätze). Sie gilt für neu zu errichtende Rettungswachen. Für Ergänzungsbauten von bes...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2017-07
Diese Norm legt die Anforderungen an die Auswahl der Abdichtung für nicht genutzte und genutzte Dächer gegen Niederschlagswasser, deren Ausführung einschl. der Detailausbildung, und an die Lagesicherung fest. Darüber hinaus werden die erforderlichen ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2014-03
Diese Norm gilt für die Anordnung und den Einbau von Fundamenterdern/Ringerdern im Zuge der Errichtung eines Gebäudes. Der Fundamenterder/Ringerder ist für den Schutzpotentialausgleich über die Haupterdungsschiene erforderlich. Diese Norm enthält Anf...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2015-07
Diese Norm gilt für die Planung und Ausführung von elektrischen Anlagen insbesondere bei Durchdringungen und Anschlüssen im Bereich der Luftdichtheitsschicht sowie für Anschlüsse in oder an der winddichten Schicht in Wohngebäuden (z. B. Mehrfamilienh...
- DIN-Norm im Originaltext -

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "Blitzschutz"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
Ableitung DIN EN 62561-2 (VDE 0185-561-2), aus feuerverzinktem Stahl, Rd 8, an Wänden, in Aussparungen und Schächten....
Abrechnungseinheit: m
Weitere Leistungsbeschreibungen:
STLB-Bau Ausschreibungstexte
Mehr als eine Million Bauleistungen aus 77 Gewerken finden Sie auf

Verwandte Fachbegriffe

Blitzschutz- und Erdungsanlagen
Blitzschutz- und Erdungsanlagen dienen dem äußeren Blitzschutz von Gebäuden und Anlagen. Sie fangen gefährliche Blitzschläge ab, leiten deren Blitzstrom auf kürzestem Weg über einen Blitzableiter nach unten in die Erdungsanlage ab, wo er sich breit g...
Blitzschutzhalter
Blitzschutzhalter sind verschiedene Befestigungsbauteile die als Leitungshalter zum einen die Blitzableiterdrähte und als Klemmhalter die Fangeinrichtungen (Fangspitzen, Fangstangen) fixieren.Blitzschutzhalter für Blitzableiterdrähte gibt es für Flac...
Blitzschutzanlagen
Blitzschutzanlagen sollen Schäden, die durch einen Blitzeinschlag in Gebäuden entstehen können, minimieren. Zu diesen Schäden zählen z. B. Zerstörungen durch Brände, Explosionen oder Zerstörungen, die durch das starke elektromagnetische Feld eines Bl...
Überspannungsschutzeinrichtung
Eine Überspannungsschutzeinrichtung schützt Energie- und Informationstechnik im Gebäudeinneren vor kurzzeitigen Überspannungen. Gemeinsam mit dem Blitzschutzpotentialausgleich stellt der Überspannungsschutz den inneren Blitzschutz dar und soll einen ...
Blitzableitung
Die Blitzableitung betrifft den äußeren Blitzschutz von Gebäuden und Anlagen. Durch die Blitzableitung sollen gefährliche Blitzeinschläge, die Feuer auslösen, Menschen gefährden oder auch Anlagen und Geräte zerstören können, verhindert bzw. wirksam r...
Überspannungsschutz
Überspannungsschutz stellt neben dem Blitzschutzpotentialausgleich den inneren Blitzschutz dar. Er wirkt nicht nur bei direkten Blitzeinschlägen, sondern auch bei solchen in der näheren Umgebung, bei Stromnetzstörungen, die von Schaltungsvorgängen im...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere