BIM

Fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit mit BIM

Bei Projekten, die nach der BIM-Methodik durchgeführt werden sollen, gibt es unterschiedliche Anforderungen seitens des Auftraggebers und seitens des Auftragnehmers hinsichtlich der Kommunikation, Datenablage und der Freigabeprozesse. Ein Werkzeug zur Umsetzung dieser Anforderungen ist die Verwendung eines Common Data Environment (CDE) als Kollaborationsplattform.
Für die fachbereichsübergreifende Zusammenarbeit stellt diese Plattform unterschiedliche Funktionen bereit und ist zentraler Dreh- und Angelpunkt in einem Projekt. Beispielsweise können dort alle Projektbeteiligten – vom Bauherrn über die ausführenden Firmen bis hin zum Planer – immer den aktuellen Modell- bzw. Planungsstand einsehen. Die Kollaborationsplattform dient als Ablage für Modelldateien (nativ/IFC), Pläne und sonstige Dokumente, die für das Projekt benötigt werden.
In der Regel können CDEs die Modelle über einen Viewer darstellen und die einzelnen Fach- und Teilmodelle so überlagern, dass ein Koordinationsmodell entsteht. Eine Überlagerung am Beispiel der CDE „Autodesk Construction Cloud“ ist auf der folgenden Abbildung dargestellt.
Gesamtmodell des Hauptbahnhofs Oldenburg
Gesamtmodell des Hauptbahnhofs Oldenburg
Bild: © Hendrik Scherder
Zusätzlich bieten CDEs Möglichkeiten für die Einstellung bzw. Festlegung von Workflows. Die Workflows können für das Mängelmanagement genutzt werden oder auch für Freigabeprozesse, wie bspw. die „Rot-Grün Prüfung“ innerhalb des Projektes. Damit eine CDE die Anforderungen nach DIN EN ISO 19650 erfüllt, müssen diese vier in der folgenden Abbildung dargestellten Container-Zustände verfügbar sein.
Konzept der Containerzustände aus DIN EN ISO 19650-1:2018
Konzept der Containerzustände aus DIN EN ISO 19650-1:2018
Bild: © DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Zusammengefasst bietet die CDE allen Beteiligten eine gemeinsame Sicht auf das Projekt, den aktuellen Planungsstand und vereinheitlicht Rückmeldeprozesse sowie das Mängelmanagement.
Autor
Oliver Langwich
  • Oliver Langwich
  • BIM Consultant, Bauingenieur und Geschäftsführender Gesellschafter der focus:BIM GmbH
  • Web: www.focusbim.de
Mehr zum Autor »
Autor
Hendrik Scherder
  • Hendrik Scherder
  • Bauingenieur || Geschäftsführer focus:BIM GmbH
  • Web: www.focusbim.de
Mehr zum Autor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Eines für Alle: BIM-Modell in der Cloud

Mit 365bau stellen Sie Ihr CAD-Modell in die Cloud
Mit 365bau stellen Sie Ihr CAD-Modell in die Cloud
Bild: © f:data GmbH
Ab sofort synchronisieren Sie Gebäudemodelle aus Ihrer CAD- oder BIM-Software mit 365bau in die Cloud. Beispielsweise aus Autodesk Revit®. Schon greifen alle Beteiligten auf dieselben Informationen zu. Ohne lästiges Exportieren und Importieren von Dateien.
Direkt aus dem Modell entstehen Ausschreibung, Kostenplanung, Angebotskalkulation und Abrechnung. Einfach die Software nextbau mit dem 365bau-Projekt verknüpfen! Erzeugte LVs bleiben interaktiv mit dem Modell verknüpft. Ohne Lücken und Widersprüche. Nachvollziehbar selbst bei Änderungen.
Mehr zu 365bau »
Stichworte:
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere