Baustoff / Werkstoff / Produkt

KG-Rohr

KG-Rohr steht für „Kanalgrundrohr“ und wird u. a. zur Ableitung von Abwasser- und Regenwasser von einem Gebäude zur öffentlichen Kanalisation im Erdreich verwendet. Es gibt verschiedene KG-Rohrarten.

Was ist ein KG-Rohr?

Der Begriff KG-Rohr ist die Kurzbezeichnung für das Kanalgrundrohr. Es wird für die Abwasserentsorgung unter der Erde von einem Gebäude bis zur öffentlichen Kanalisation verwendet und besteht aus Polyvinylchlorid hart (PVC-U). Kanalgrundrohre sind Bestandteil eines drucklosen Abwassersystems, welches zumeist mit Steckmuffen (und Dichtelementen) verbunden wird.
Vorgaben zur Ausführung von KG-Rohren sind u. a. festgelegt in den Normen:
KG-Rohr steht für Kanalgrundrohr. Es wird für die Abwasserentsorgung eingesetzt.
KG-Rohr steht für Kanalgrundrohr. Es wird für die Abwasserentsorgung eingesetzt. Bild: © f:data GmbH

Ringsteifigkeit von KG-Rohren

Die Maßeinheit zur Bemessung der Widerstandsfähigkeit eines KG-Rohres gegen senkrecht auf das Rohr einwirkende Belastung ist die Ringsteifigkeit, also die Belastung pro m², bei der sich das Rohr genau um 3 % seines Durchmessers deformiert. Englisch wird dies als "Nominal ring stiffness" (SN) bezeichnet. Die SN-Kategorien reichen von SN 2 (204 kg / m²) bis SN 16 (1.632 kg / m²).

Nennweiten von KG-Rohren

Anders als bei Kanalisationsrohren aus Steinzeug oder Beton geben die Nenndurchmesser bzw. Nennweiten (DN) bei KG-Rohren nach DIN 1401-1 nicht den Innendurchmesser an, sondern den genormten Außendurchmesser des Rohres. Die Wandstärke und somit der Innendurchmesser variieren u. a. entsprechend der Ringsteifigkeit und des verwendeten Materials.
KG-Rohre werden je nach Anforderungen in Nenndurchmessern (DN) von 100 bis 600 mm sowie in Längen von 500 mm, 1.000 mm, 2.000 mm, 3.000 mm und 5.000 mm, vereinzelt auch 6.000 mm hergestellt.
Stabilere Rohre haben bei gleichem Außendurchmesser größere Wandstärken und entsprechend verringerte Innendurchmesser. Zum Beispiel bei DN 200 statt 4,9 mm 6,8 mm Wandstärke. Für die Kompatibilität relevant ist der Außendurchmesser, an den der in der Nut der Muffe liegende Dichtring angepresst wird.
Nennwerte (DN) von KG-Rohren.
Nennwerte (DN) von KG-Rohren. Bild: © f:data GmbH

Verschiedene Arten von KG-Rohren

Manche Arten von KG-Rohren werden z. B. eingesetzt in kleineren Haushaltsentwässerungsanlagen, andere dagegen in großen kommunalen Entwässerungssystemen.
Ihr Einsatz hängt u. a. ab von:
  • den spezifischen Anforderungen
  • der Umgebung
  • dem Material
  • Druck, Durchflussvolumen
  • örtlichen Bauvorschriften
Es gibt KG-Rohre:
  • zur Ableitung von Schmutzwasser (in der Regel häusliches Abwasser)
  • zur Ableitung von Regenwasser (auch von großen Niederschlagsmengen)
  • zur Druckentwässerung (z. B. in Pumpstationen)
  • mit Schallschutzeigenschaften (zur Reduzierung von Geräuschbelästigung z. B. in Wohngebäuden)
Da neben den handelsüblichen orange-braunen Kanalgrundrohren teilweise auch andere Rohrtypen als KG-Rohre bezeichnet werden, hier ein kurzer Überblick:
  • Orange-braunes KG-Rohr
Orange-braune KG-Rohre werden unterirdisch verlegt. Sie leiten das Abwasser von Gebäuden zur öffentlichen Kanalisation. Sie bestehen aus PVC-U mit den folgenden Eigenschaften:
  • SN 4 (mittlerer Typ N) bis SN 8 (schwerer Typ S)
  • Temperaturbeständig bis 60 Grad Celsius
Orange-braune KG-Rohre dürfen nicht für Hausinnenleitungen verwendet werden, da sie nicht temperaturbeständig sind.
  • Graues „KG-Rohr“
Graue KG-Rohre sind Hochtemperaturrohre und werden deshalb mit HT gekennzeichnet. Sie leiten Abwasser innerhalb von Gebäuden weiter. Sie bestehen aus schwer entflammbarem Polypropylen, haben die Kurzbezeichnung HT-PP-Rohr und weisen folgende Eigenschaften auf:
  • SN 8
  • Temperaturbeständig bis 90 Grad Celsius
  • Schwer entflammbar
  • Grünes KG-Rohr
Grüne KG-Rohre bestehen aus mineralfaserverstärktem Polypropylen, PP-MD. Wie die orange-braunen KG-Rohre sind sie zur Verlegung im unterirdischen Außenbereich bestimmt. Grüne KG-Rohre haben eine Temperaturresistenz von -20 bis 90 Grad Celsius. Mineralfaserverstärkte PP-Rohre haben einen höheren Schallschutz im Vergleich zu PVC-U Rohren und haben folgende Eigenschaften:
  • SN 10
  • Temperaturbeständig von -20 bis 90 Grad Celsius
  • Schallreduzierend
  • Blaues KG-Rohr
Blaue KG-Rohre bestehen wie die grünen KG-Rohre aus Polypropylen. Grüne und blaue KG-Rohre haben nahezu gleiche Eigenschaften und werden oft kombiniert. Die blauen KG-Rohre warten mit höherer Ringsteifigkeit auf. Die Innenfarbe von blauen KG-Rohren ist weiß. Blaue KG-Rohre sind besonders schallschluckend und werden daher für Krankenhäuser, Wohngebiete oder zum Auffangen von Regenwasser genutzt.
  • Bis SN 16
  • Temperaturbeständig bis 95 Grad Celsius
  • Schallreduzierend
Es wird außerdem zwischen kerngeschäumten Rohren und Vollwand-Rohren unterschieden. Bei den kerngeschäumten Rohren wird der Zwischenraum mittels Koextrusion z. B. mit aufgeschäumtem Recyclat verfüllt, während bei Vollwand-Rohren die komplette Wandung massiv aus dem Grundmaterial besteht.

Der Experten-Tipp

Experten-Tipp
Philipp Danz
„Das klassische orange-braune KG-Rohr darf nicht innerhalb von Gebäuden verlegt werden. Wasser ab ca. 65 °C kann aufgrund mangelnder Wärmeformbeständigkeit zu Verformungen führen und die PVC-Rohre würden ausgasen. Zudem macht sich der schlechte Schallschutz dieser Rohre in Gebäuden stark bemerkbar. Für die Verlegung innerhalb von Gebäuden müssen deshalb geeignete Materialien verwendet werden, wie z. B. HT-Rohre.“
Herzlichen Dank an Dipl.-Ing. Philipp Danz, von b&d Energie- und Umwelttechnik GmbH in Weimar für die fachliche Unterstützung bei diesem Artikel auf bauprofessor.de.
Bauprofessor-Redaktion
Dieser Beitrag wurde von unserer Bauprofessor-Redaktion erstellt. Für die Inhalte auf bauprofessor.de arbeitet unsere Redaktion jeden Tag mit Leidenschaft.
Über Bauprofessor »
Copyright bauprofessor.de Lexikon
Herausgeber: f:data GmbH Weimar und Dresden
Die Inhalte dieser Begriffserläuterung und der zugehörigen Beispiele sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der f:data GmbH unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.
Alle in diesem Werk enthaltenen Angaben, Ergebnisse usw. wurden von den Autoren nach bestem Wissen erstellt. Sie erfolgen ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie der f:data GmbH. Sie übernimmt deshalb keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene Unrichtigkeiten.
Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürfen.

Aktuelle Baupreise zu KG-Rohr

Ermitteln Sie aktuelle, verlässliche Preise zu Bauleistungen für alle Stadt-und Landkreise in Deutschland.

Beispiel
von
97,40 €/m
mittel
101,47 €/m
bis
106,74 €/m
Zeitansatz: 0,742 h/m (45 min/m)
Region Preisangaben netto (ohne USt.) für Region: Südwestpfalz

Aktuelle Normen und Richtlinien zu "KG-Rohr"

Ausgabe 2000-07
Diese Norm gilt für die Güteüberwachung von Rohren und Formstücken aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U) mit Steckmuffen nach DIN EN 1401-1 und enthält Anforderungen für die Bauausführung von daraus hergestellten Abwasserkanälen und -leitung...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2018-08
Diese Norm gilt für gerade, runde, nahtlose Rohre aus Polyethylen PE 80 und PE 100 mit Schmelze-Massefließraten von nominell 0,20 g/10 min bis 1,4 g/10 min, gemessen bei 190 °C/5 kg.Diese Norm wurde vom NA 054-05-02 AA „Prüfverfahren für Rohre“ des D...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2001-01
Diese Norm beschreibt eine Methode zur Berechnung der hydraulichen Leistungsfähigkeit von Dachentwässerungssystemen. Es werden auch die Regeln für die Planung und Auslegung der Dachentwässerungssysteme festgelegt, soweit sie das Abflussvermögen beein...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Ausgabe 2016-12
Diese Norm gilt für Entwässerungsanlagen zur Ableitung von Abwasser in allen Gebäuden und auf Grundstücken, die überwiegend mit Freispiegelleitungen betrieben werden.Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 119-05-02 AA „Entwässerungsanlagen für Gebä...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 19534-3 (2000-07)
Rohre und Formstücke müssen deutlich sichtbar und dauerhaft nach DIN EN 1401-1 gekennzeichnet sein (d.h. mit EN 1401). Nach dieser Norm geprüfte Bauteile sind zusätzlich mit DIN 19534-3 zu kennzeichnen. Die in Abschnitt 3 aufgeführten Formstücke sind...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 14758-1 (2023-11)
8.1.1 Allgemeine Anforderungen Bei Prüfung nach dem in Tabelle 6 festgelegten Prüfverfahren unter Verwendung der angegebenen Prüfparameter müssen die allgemeinen mechanischen Eigenschaften des Rohrs den in Tabelle 6 aufgeführten Anforderungen entspre...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1401-1 (2023-11)
5.1 Allgemeines Die Zusammensetzung muss eine Mischung aus PVC und Zusatzstoffen sowie gegebenenfalls anderen Materialien als Neumaterial sein, sodass das Endprodukt die Anforderungen dieses Dokuments erfüllt.ANMERKUNG Weitere Angaben zu den allgemei...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 19534-3 (2000-07)
5.1 Lagerung, Transport und EinbauFür die Ausführung von Abwasserkanälen und -leitungen aus vorgefertigten Rohren gilt DIN EN 1610. Zusätzlich sind die Empfehlungen in der KRV-Verlegeanleitung A 715 und die des Rohrherstellers zu beachten.5.2 Allgem...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1566-1 (2023-11)
8.1 Allgemeine Eigenschaften Bei Prüfung nach dem in Tabelle 14 festgelegten Prüfverfahren unter Verwendung der angegebenen Prüfparameter müssen die allgemeinen mechanischen Eigenschaften des Rohrs den in Tabelle 14 aufgeführten Anforderungen entspre...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN 16878 (2017-07)
7.1 Allgemeines Die Rohre müssen einer geregelten Qualitätsüberwachung unterworfen werden.ANMERKUNG Je nach Anwendung können besondere Anforderungen gelten. Für elektrische Installationen in erdverlegten Rohrsystemen wird auf die allgemeinen sicherhe...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN ISO 15874-2 (2022-11)
7.1 Widerstandsfähigkeit gegen Innendruck Bei der Prüfung nach dem in Tabelle 10 festgelegten Prüfverfahren, unter Verwendung der angegebenen Prüfparameter, müssen die Probekörper der hydrostatischen (Umfangs-)Spannung widerstehen, ohne zu Bruch zu g...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1329-1 (2023-06)
8.1.1 Widerstandsfähigkeit gegen Schlagbeanspruchung Bei Prüfung mit dem in Tabelle 20 festgelegten Prüfverfahren unter Verwendung der angegebenen Parameter müssen die allgemeinen mechanischen Eigenschaften des Rohrs den in Tabelle 20 aufgeführten An...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN ISO 1452-2 (2010-04)
4.1 Rohrwerkstoff Der zu verwendende Rohrwerkstoff muss ISO 1452-1 [ EN ISO 1452-1 ] sowie den in 4.2 und 4.3 aufgeführten Anforderungen entsprechen.4.2 Dichte Die Dichte ρ des Rohres bei 23 °C muss bei der Messung nach ISO 1183-1 [ EN ISO 1183-1 ] ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm
Auszug im Originaltext aus DIN EN 1555-4 (2021-12)
... ...
- DIN-Norm im Originaltext -
DIN-Norm

STLB-Bau Ausschreibungstexte zu "KG-Rohr"

Aktuelle, VOB-konforme und herstellerneutrale Ausschreibungstexte direkt für Ihre Ausschreibung oder Angebotserstellung.

Beispiel
STLB-Bau Ausschreibungstext:
Abwasserleitung aus PP-Rohr DIN EN 1451-1, heißwasserbeständig (bis 95 Grad C), DN/OD 100, Verbindung mit Steckmuffe, einschl. Dichtringen, Verlegung in Gebäuden, Form- und Verbindungsstücke werden gesondert vergütet, Rohrbefestigungen werden gesonde...
Abrechnungseinheit: m

Verwandte Fachbegriffe

Mehr zum Thema
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere