Kostenlose Musterbriefe zum Download für Baubranche
Kostenloser Musterbrief
 

Kündigung des Auftrags aus wichtigem Grund durch den Besteller (oder Verbraucher) (BGB § 648a Abs. 1)

Dieser Brief dient einem Verbraucher (Besteller) als Vorlage, um einen Auftrag aus wichtigem Grund nach § 648a Abs. 1 BGB fristlos zu kündigen. Im Brief begründet der Besteller seine Kündigung damit, dass ihm eine schwerwiegende Vertragsverletzung des Bauunternehmens zur Kenntnis gekommen ist. Es werden beispielhaft folgende schwerwiegende Vertragsverletzungen, wie Verstöße zum Mindestlohn, Haftungen, unzulässige Preisabsprachen oder Insolvenz des Bauunternehmers genannt. Der Besteller gibt an, dass ihm die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur Fertigstellung des Bauvorhabens nicht mehr zuzumuten ist, da er kein vertragstreues Verhalten vom Bauunternehmer erwarten kann. Der Besteller verlangt vom Bauunternehmer die Mitwirkung bei der gemeinsamen Feststellung des Leistungsstandes und schlägt dafür einen Termin vor. Er weist den Auftragnehmer darauf hin, dass ihn nach § 648a Abs. 4 die Beweislast für den Leistungsstand trifft, sollte er die Mitwirkung verweigern bzw. dem vorgeschlagenen Termin unbegründet fernbleiben.
Bitte beachten Sie, dass die Muster-Dokumente keine juristische Empfehlung darstellen und die Verwendung nach dem konkreten Sachverhalt eigenverantwortlich erfolgen muss. Vollständigkeit, sowie technische und inhaltliche Fehlerfreiheit werden nicht zugesichert.

Verwandte Fachbegriffe:

Vertragskündigung aus wichtigem Grund nach BGB
Nach den Vorschriften des reformierten Werk- und Bauvertragsrechts im BGB ab 2018 können Bauverträge nach BGB sowie Verbraucherbauverträge von beiden Vertragsparteien nach § 648a BGB "aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist" gekündi...
Kündigung zu Bauverträgen nach BGB
Mit Bezug auf das reformierte Werk- und Bauvertragsrecht im BGB ab 2018 können Bauverträge nach BGB wie auch solche nach der VOB gekündigt werden. Für ab 2018 abgeschlossene Verträge bedarf jede Kündigung eines Bauvertrags nach § 650h BGB der Schrift...
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere